DE10024614B4 - Exhaust manifold of an engine - Google Patents

Exhaust manifold of an engine Download PDF

Info

Publication number
DE10024614B4
DE10024614B4 DE2000124614 DE10024614A DE10024614B4 DE 10024614 B4 DE10024614 B4 DE 10024614B4 DE 2000124614 DE2000124614 DE 2000124614 DE 10024614 A DE10024614 A DE 10024614A DE 10024614 B4 DE10024614 B4 DE 10024614B4
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
mounting flange
exhaust manifold
section
flange
manifold
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2000124614
Other languages
German (de)
Other versions
DE10024614A1 (en
Inventor
Makoto Hamamatsu Ichihara
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Suzuki Motor Co Ltd
Original Assignee
Suzuki Motor Co Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to JP11142152A priority Critical patent/JP2000328937A/en
Priority to JP11-142152 priority
Application filed by Suzuki Motor Co Ltd filed Critical Suzuki Motor Co Ltd
Publication of DE10024614A1 publication Critical patent/DE10024614A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE10024614B4 publication Critical patent/DE10024614B4/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Fee Related legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
    • F01NGAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; GAS-FLOW SILENCERS OR EXHAUST APPARATUS FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
    • F01N13/00Exhaust or silencing apparatus characterised by constructional features ; Exhaust or silencing apparatus, or parts thereof, having pertinent characteristics not provided for in, or of interest apart from, groups F01N1/00 - F01N5/00, F01N9/00, F01N11/00
    • F01N13/08Other arrangements or adaptations of exhaust conduits
    • F01N13/10Other arrangements or adaptations of exhaust conduits of exhaust manifolds

Abstract

Abgaskrümmer für einen Verbrennungsmotor mit in Reihe angeordneten Zylindern, umfassend einen am Zylinderkopf anzusetzenden Einbauflansch (24) und einen schräg zu diesem liegenden Einbauflansch (32) für ein Katalysatorgehäuse, wobei zwischen den beiden Einbauflanschen (24, 32) ein Sammelkanalabschnitt (28), in den die einzelnen Krümmerrohre (26-1 bis 26-4) münden und von dem ein Verbindungsabschnitt (30) zum Einbauflansch (32) für das Katalysatorgehäuse wegführt, so positioniert ist, daß er unter den Flanschbohrungen für die Schraubbolzen am Einbauflansch (24) und neben den Flanschbohrungen am Einbauflansch (32) für das Katalysatorgehäuse liegt.Exhaust manifold for one Internal combustion engine with cylinders arranged in series, comprising a to be applied to the cylinder head mounting flange (24) and a aslant to this lying mounting flange (32) for a catalyst housing, wherein between the two mounting flanges (24, 32) a collecting channel section (28), in the individual manifold pipes (26-1 to 26-4) and of which a connecting portion (30) to the mounting flange (32). for the catalytic converter housing leads away, so is positioned that he under the flange holes for the Bolt on the mounting flange (24) and next to the flange holes at the mounting flange (32) for the catalyst housing lies.

Figure 00000001
Figure 00000001

Description

Die Erfindung betrifft einen Abgaskrümmer eines Motors, insbesondere einen solchen Abgaskrümmer, mit dem sich Einbaufreundlichkeit und Produktivität verbessern lassen, mit den sich der Freiheitsgrad der Auslegung erhöhen läßt, ohne Leistungsverminderung zu bewirken, mit den sich die Steifigkeit erhöhen läßt, der näher am Schwerpunkt des Motors liegt, und mit dem eine kompakte Bauweise möglich ist.The The invention relates to an exhaust manifold of a Engine, especially such exhaust manifold, with the ease of installation and productivity to improve, with the the degree of freedom of interpretation increase lets, without Achieve performance reduction with the stiffness increase that leaves closer to Focus of the engine is, and with a compact design possible is.

EP 719 915 A1 beschreibt einen Abgaskrümmer für einen Verbrennungsmotor mit in Reihe angeordneten Zylindern, umfassend einen am Zylinderkopf anzusetzenden Einbauflansch und einen rechtwinklig zu diesem liegenden Einbauflansch mit Ausslassöffnung. EP 719 915 A1 describes an exhaust manifold for an internal combustion engine with cylinders arranged in series, comprising a mounting flange to be attached to the cylinder head and a mounting flange with outlet opening lying at right angles thereto.

JP 101 15 220 A1 (Patent Abstracts of Japan) beschreibt einen Abgaskrümmer für einen Verbrennungsmotor mit in Reihe angeordneten Zylindern, umfassend einen am Zylinderkopf anzusetzenden Einbauflansch und einen schräg zu diesem liegenden Einbauflansch mit Ausslassöffnung. JP 101 15 220 A1 (Patent Abstracts of Japan) describes an exhaust manifold for an internal combustion engine with cylinders arranged in series, comprising a mounting flange to be attached to the cylinder head and an outlet flange with an outlet opening at an angle thereto.

JP 103 31 632 A1 (Patent Abstracts of Japan) beschreibt einen weiteren derartigen Abgaskrümmer, bei dem an dem auslasseiten Einbauflansch ein Katalysator anzubringen ist. JP 103 31 632 A1 (Patent Abstracts of Japan) describes another such exhaust manifold in which a catalyst is to be attached to the outlet flange.

Verschiedene weitere Abgaskrümmer sind aus JP-OS-H10-8953, und JP-OS-H7-83048 bekannt.Various further exhaust manifold are known from JP-OS-H10-8953, and JP-OS-H7-83048.

Es gibt bei Abgaskrümmern je nach der Art und Weise des Zusammenführens der Krümmerrohre verschiedene Typen, wie in diesen Druckschriften offenbart, beispielsweise den Einpunktsammeltyp, den Leitertyp, den 4-2-1-Typ und dergleichen, wobei jedoch im Hinblick auf Leistung, Auslegung und Produktion verschiedene Einschränkungen vorhanden sind.It gives at exhaust manifolds depending on the manner of merging the manifold pipes various types, as disclosed in these documents, for example the one-point collective type, the ladder type, the 4-2-1 type and the like, however, in terms of performance, design and production different restrictions available.

Z. B. sind Einschränkungen im Hinblick auf Produktionsprobleme derart vorhanden, daß beim Gießen ein Innenkern erforderlich ist, wenn ein eine komplizierte Gestalt aufweisender Abgaskrümmer gegossen wird. Dadurch entsteht ein Kostenproblem.Z. B. are limitations in view of production problems such that during casting Inner core is required when having a complicated shape Cast exhaust manifold becomes. This creates a cost problem.

Beispielsweise ist der in 11 bis 13 dargestellten Abgaskrümmer 102 mit einem Einbauflansch 106, der am Zylinderkopf 104 des nicht dargestellten Motors montiert wird, und mit mehreren Krümmerrohren 108-1 bis 108-4 versehen, deren ein Ende sich an diesen Einbauflansch 106 anschließt und die in Richtung der Zylinderreihe A angeordnet sind. Ferner ist ein Sammelkanalabschnitt 110 vorgesehen, der sich in Richtung der Zylinderreihe A des Motors erstreckt, sich an das andere Ende der mehreren Krümmerrohre 108-1 bis 108-4 anschließt und mit einem Einbauflansch 114 versehen ist, an dem an einem sich vom Sammelkanalabschnitt 110 aus erstreckenden Verlängerungskanalrohr 112 ein Katalysatorgehäuse (nicht dargestellt) angebaut wird.For example, the in 11 to 13 illustrated exhaust manifold 102 with a mounting flange 106 , the cylinder head 104 of the engine, not shown, and with several manifolds 108-1 to 108-4 provided, one end of which is to this mounting flange 106 connects and which are arranged in the direction of the cylinder row A. Furthermore, a collection channel section 110 provided, which extends in the direction of the cylinder row A of the engine, to the other end of the plurality of manifold pipes 108-1 to 108-4 connects and with a mounting flange 114 is provided at the one at the collecting channel section 110 from extending extension duct pipe 112 a catalyst housing (not shown) is attached.

Dadurch, daß bei diesem Abgaskrümmer 102 die Krümmerrohre 108-1 bis 108-4 und der Sammelkanalabschnitt 110 als Leitertyp ausgestaltet sind, entstehen Schwierigkeiten bei der Abgasabführung und dergleichen mit der Folge von Leistungsreduzierung.The fact that in this exhaust manifold 102 the manifold pipes 108-1 to 108-4 and the collection channel section 110 are configured as a ladder type, difficulties arise in the exhaust gas discharge and the like, with the result of power reduction.

Weiterhin sind bei diesem Abgaskrümmer 102 die Krümmerrohre 108-1 bis 108-4 nach oben gebogen, um die Montagelinie B der Schraubbolzen für den Zylinderkopf 104 (nicht dargestellt) sicherzustellen, und der Einbauflansch 114 ist derart vorgesehen, daß man das Verlängerungskanalrohr 112 vom Sammelkanalabschnitt 110 nach unten krümmt.Furthermore, in this exhaust manifold 102 the manifold pipes 108-1 to 108-4 bent up to the assembly line B of the bolt for the cylinder head 104 (not shown), and the mounting flange 114 is provided so that one the extension channel tube 112 from the collecting duct section 110 curves downwards.

Deshalb wird der Aufbau dieses Abgaskrümmers 102 kompliziert und platzaufwendig, und wegen des komplizierten Aufbaues erfordert er beim Gießen einen Innenkern. Wie in 13 dargestellt, muß die Formentrennung beim Gießen entweder in der Formentrennungsfläche P1 oder in der Formentrennungsfläche P2 ausgeführt werden, wodurch man einen großen Innenkern benötigt. Damit entsteht ein Kostenerhöhungsproblem, wobei eine kompakte Bauweise verhindert wird.Therefore, the structure of this exhaust manifold 102 complicated and space consuming, and because of the complicated structure, it requires an inner core during casting. As in 13 As shown, the mold separation on casting must be performed either in the mold separation surface P1 or in the mold release surface P2, thereby requiring a large inner core. This creates a cost-raising problem, preventing a compact design.

Deshalb weist der erfindungsgemäße Ansaugkrümmer, um die obenbeschriebenen Schwierigkeiten zu vermeiden, einen auf den Zylinderkopf des mehrere Zylinder aufweisenden Motors aufzusetzenden Einbauflansch auf, mehrere mit einem Ende an diesen Einbauflansch für den Kopf anschließende und damit in Richtung der Zylinderreihe angeordnete Krümmerrohre, einen sich in Richtung der Zylinderreihe des Motors erstreckenden und damit sich an das andere Ende der mehreren Krümmerrohre anschließenden Sammelkanalabschnitt, und einen auf dem sich von diesem Sammelkanalabschnitt aus erstreckenden Verlängerungskanalrohr vorgesehenen Einbauflansch für das Katalysatorgehäuse, wobei der Sammelkanalabschnitt derart ausgestaltet ist, daß er zwischen Einbauflansch für den Kopf und Einbauflansch für das Gehäuse nach unten abgeknickt ist.Therefore has the intake manifold according to the invention, to to avoid the difficulties described above, one on the Cylinder head of the multi-cylinder engine aufzusetzenden Mounting flange on, several with one end to this mounting flange for the Head following and thus arranged in the direction of the cylinder bank manifold pipes, extending in the direction of the cylinder bank of the engine and thus to the other end of the multiple manifold pipes subsequent Collecting duct section, and one on the from this collecting duct section from extending extension duct pipe provided mounting flange for the catalyst housing, wherein the collection channel portion is configured such that it is between Mounting flange for the head and mounting flange for the housing bent down.

Eine beispielsweise Ausführungsform der Erfindung wird anhand der Zeichnung näher erläutert. Es zeigen:A for example embodiment The invention will be explained in more detail with reference to the drawing. Show it:

1 eine Draufsicht auf den ein Ausführungsbeispiel gemäß der Erfindung darstellenden Abgaskrümmer, 1 a top view of an embodiment of the invention performing exhaust manifold,

2 eine Vorderansicht des Abgaskrümmers, 2 a front view of the exhaust manifold,

3 einen Querschnitt entlang der Linie 3-3 in 1, three a cross section along the line 3-3 in 1 .

4 eine Seitenansicht des Abgaskrümmers nach Pfeil 4 in 2 4 a side view of the exhaust manifold according to arrow 4 in 2

5 eine Seitenansicht des Abgaskrümmers nach Pfeil 5 in 2, 5 a side view of the exhaust manifold according to arrow 5 in 2 .

6 eine Draufsicht, in der eine Kanalausführung des Abgaskrümmers dargestellt ist, 6 a top view, in which a channel design of the exhaust manifold is shown,

7 eine Vorderansicht, in der eine Kanalausführung des Abgaskrümmers dargestellt ist, 7 a front view in which a channel design of the exhaust manifold is shown,

8 eine Schrägansicht, in der der Einbauzustand des Abgaskrümmers und des Katalysatorgehäuses dargestellt ist, 8th an oblique view, in which the installation state of the exhaust manifold and the catalyst housing is shown,

9 eine Seitenansicht des Motors, 9 a side view of the engine,

10 eine Stirnansicht des Motors, 10 a front view of the engine,

11 eine Draufsicht auf den Abgaskrümmer einer bekannten Bauform, 11 a top view of the exhaust manifold of a known design,

12 eine Seitenansicht dieses Abgaskrümmers nach 11 und 12 a side view of this exhaust manifold after 11 and

13 eine Stirnansicht des Abgaskrümmers. 13 an end view of the exhaust manifold.

Beim Abgaskrümmer gemäß der Erfindung läßt sich das Montageproblem der Schraubbolzen für den Zylinderkopf und für das Katalysatorgehäuse dadurch vermeiden, daß der Sammelkanalabschnitt gegenüber dem Einbauflansch für den Kopf nach unten versetzt ist. Somit kann seine Form vereinfacht werden, und es kann der Querschnitt des Sammelkanalabschnittes vom Einbauflansch für das Gehäuse aus vergrößert werden.At the exhaust manifold according to the invention can be the mounting problem of the bolt for the cylinder head and for the catalyst housing thereby avoid that Collecting channel section opposite the mounting flange for is the head down. Thus, its shape can be simplified be, and it may be the cross-section of the collecting channel section of Mounting flange for the housing be enlarged from.

1 bis 10 zeigen ein Ausführungsbeispiel der Erfindung. In 9 und 10 ist ein Motor 2, ein Zylinderblock 4, ein Zylinderkopf 6, ein Zylinderkopfdeckel 8, eine Ölwanne 10, die Kurbelwelle 12, die Wasserpumpe 14 und der Drehstromgenerator 16 dargestellt. Der Motor 6 weist mehrere Zylinder (nicht dargestellt) und einen Einlaßkrümmer 18 auf, der auf der Einlaßseite des Zylinderkopfes 6 angesetzt ist, sowie einen Abgaskrümmer 20 auf der Abgasseite mit einem Abgaskrümmerdeckel 22, der den Abgaskrümmer 20 abdeckt. 1 to 10 show an embodiment of the invention. In 9 and 10 is an engine 2 , a cylinder block 4 , a cylinder head 6 , a cylinder head cover 8th , an oil pan 10 , the crankshaft 12 , the water pump 14 and the alternator 16 shown. The motor 6 has a plurality of cylinders (not shown) and an intake manifold 18 up on the intake side of the cylinder head 6 is attached, and an exhaust manifold 20 on the exhaust side with an exhaust manifold cover 22 that the exhaust manifold 20 covers.

Der Abgaskrümmmer 20 ist, wie in 8 dargestellt, mit einem Einbauflansch 24 versehen, der auf den Zylinderkopf 6 des Motors 2 aufgesetzt wird, mit mehreren Krümmerrohren 26-1 bis 26-4, deren ein Ende an diesen Einbauflansch 24 angeschlossen ist und die in Richtung der Zylinderreihe A angeordnet sind, mit einem Sammelkanalabschnitt 28, der sich in Richtung der Zylinderreihe A des Motors 2 erstreckt und an den sich das andere Ende der mehreren Krümmerrohre 26-1 bis 26-4 anschließt, mit einem Verlängerungskanalrohr 30, das sich von diesem Sammelkanalabschnitt 28 aus erstreckt, und mit einem Einbauflansch 32, an dem ein im folgenden zu beschreibendes Katalysatorgehäuse 42 angebaut wird.The exhaust manifold 20 is how in 8th shown with a mounting flange 24 provided on the cylinder head 6 of the motor 2 is attached, with several manifolds 26-1 to 26-4 whose one end is attached to this mounting flange 24 is connected and which are arranged in the direction of the cylinder bank A, with a collecting channel section 28 moving in the direction of the cylinder bank A of the engine 2 extends and at the other end of the plurality of manifolds 26-1 to 26-4 connects with an extension duct pipe 30 extending from this collection channel section 28 extends out, and with a mounting flange 32 to which a catalyst housing to be described below 42 is grown.

Am Abgaskrümmer 20 wird der Einbauflansch 24 für den Kopf in einer Einbauausnehmung bzw. einem Ansatz 34 der abgasseitigen Wand über eine Krümmerdichtung 36 mittels Schraubbolzen 38 und das Katalysatorgehäuse 42 am Einbauflansch 32 über eine Gehäusedichtung 40 mittels Schraubbolzens 44 montiert.At the exhaust manifold 20 becomes the mounting flange 24 for the head in a Einbauausnehmung or a neck 34 the exhaust side wall via a manifold gasket 36 by means of bolts 38 and the catalyst housing 42 at the mounting flange 32 via a housing seal 40 by means of a bolt 44 assembled.

Das Katalysatorgehäuse 42 nimmt einen Katalysator 48 auf, der in einer Trägermatte 46 abgestützt ist, und es ist ein Gehäusedeckel 50 mit Schraubbolzen 52 aufgesetzt.The catalyst housing 42 takes a catalyst 48 on that in a backing mat 46 is supported, and it is a housing cover 50 with bolts 52 placed.

Der Abgaskrümmer 20 des Motors 2 ist, wie in 6 und in 7 dargestellt, an den Krümmerrohren 26-1 bis 26-4 mit Abzweigkanälen 56-1 bis 56-4 versehen, die mit den Auslaßöffnungen 54-1 bis 54-4 kommunizieren, die in der Einbauausnehmung 34 für den Krümmer am Zylinderkopf 6 münden. Der Sammelkanalabschnitt 28 ist mit einem Sammelkanal 58 versehen, der sich in Richtung der Zylinderreihe A des Motors 2 erstreckt und mit dem das andere Ende der mehreren Abzweigkanäle 56-1 bis 56-4 verbunden ist. Im Verlängerungskanalrohr 30 ist ein Verlängerungskanal 60 vorgesehen, der sich von diesem Sammelkanal 58 aus erstreckt, und dieser Verlängerungskanal 60 steht mit dem Katalysatorgehäuse 42 in Verbindung.The exhaust manifold 20 of the motor 2 is how in 6 and in 7 shown on the manifold pipes 26-1 to 26-4 with branch channels 56-1 to 56-4 provided with the outlet openings 54-1 to 54-4 communicate in the recessed recess 34 for the manifold on the cylinder head 6 lead. The collection channel section 28 is with a collection channel 58 provided in the direction of the cylinder bank A of the engine 2 extends and with the other end of the multiple branch channels 56-1 to 56-4 connected is. In the extension duct pipe 30 is an extension channel 60 provided, extending from this collection channel 58 extends from, and this extension channel 60 stands with the catalyst housing 42 in connection.

Dieser Abgaskrümmer 20 ist, wie in 1 bis 5 dargestellt, unter dem Einbauflansch 24 für den Kopf und über dem Einbauflansch 32 für das Gehäuse angeordnet, wobei der Sammelkanalabschnitt 28 etwa vor dem Bereich angeordnet ist, in dem sich die Ebenen der Flansche 24 und 32 kreuzen ( 4).This exhaust manifold 20 is how in 1 to 5 shown below the installation flange 24 for the head and above the installation flange 32 arranged for the housing, wherein the collecting channel section 28 arranged in front of the area in which the planes of the flanges 24 and 32 tick ( 4 ).

Dieser Sammelkanalabschnitt 28 ist, wie in 6 und 7 dargestellt, mit einem sich in Richtung quer zur Zylinderreihenrichtung A verändernden Querschnitt versehen.This collection channel section 28 is how in 6 and 7 shown, provided with a transverse to the cylinder row direction A changing cross section.

Der Sammelkanalabschnitt 28 weist einen Abschnitt 28-1 (1 und 2) auf, der sich etwas unterhalb des Flansches 24 längs diesem erstreckt und nahe an diesem positioniert ist, wobei die beiden Krümmerrohre 26-3 und 26-4 in diesen Abschnitt 28-1 münden und abgeknickt ausgebildet sind, wie 3 zeigt. Ferner ist der Sammelkanalabschnitt 28 mit einem Bereich 28-2 versehen, in den das Krümmerrohr 26-2 in abgeknickter Form mündet und der gegenüber dem Abschnitt 28-1 derart verbreitert ist, daß er weiter vom Einbauflansch 24 absteht, wie die Draufsicht in 1 zeigt, in der die Abschnitte 28-1 und 28-2 etwa eine L-Form ha ben, wobei der Übergang zwischen den beiden Schenkeln 28-1 und 28-2 abgerundet und der Bereich 28-1 verbreitert ist, so daß sich in Richtung der Zylinderreihe A ein sich ändernder Querschnitt ergibt.The collection channel section 28 has a section 28-1 ( 1 and 2 ), which is slightly below the flange 24 extends along this and is positioned close to this, with the two manifold tubes 26-3 and 26-4 in this section 28-1 open and bent are formed, such as three shows. Furthermore, the collecting duct section 28 with an area 28-2 provided in the manifold pipe 26-2 in kinked form opens and opposite the section 28-1 is widened so that it continues from the mounting flange 24 protrudes, as the top view in 1 shows in the sections 28-1 and 28-2 about an L-shape ha ben, with the transition between the two thighs 28-1 and 28-2 rounded and the area 28-1 is widened, so that there is a changing cross section in the direction of the cylinder row A.

Das Krümmerrohr 26-1 ist unterschiedlich zu den Krümmerrohren 26-2 bis 26-4 insofern ausgebildet, als sich an den von dem Flansch 24 ausgehenden, nach unten abgeknickten Abschnitt (2) ein bogenförmiger Teil anschließt, der seitlich in das vordere Ende des vom Flansch 24 abstehenden Bereichs 28-2 des Sammelkanalabschnitts 28 mündet. In der Draufsicht nach 1 hat das Krümmerrohr 26-1 etwa eine L-Form, die in der Seitenansicht nach 2 nach unten gekröpft ist. Während die Krümmerrohre 26-2 bis 26-4 von oben in den Sammelkanalabschnitt 28 münden, ist das Krümmerrohr 26-1 seitlich am Sammelkanalabschnitt 28 angesetzt. Der Einbauflansch 32 für das Katalysatorgehäuse ist in dem in der Draufsicht nach 1 vom L-förmig gestalteten Sammelkanalabschnitt 28 gebildeten Raum positioniert. Er liegt vor dem Abschnitt 28-1 und seitlich von dem Bereich 28-2 des Sammelkanalabschnitts 28. Etwa im Bereich zwischen den Krümmerrohren 26-3 und 26-4 führt von dem Abschnitt 28-1 des Sammelkanalabschnitts 28 ein Rohrabschnitt 30 zu dem Einbauflansch 32, wobei sich dieser Rohrabschnitt 30 zum Einbauflansch hin erweitert.The manifold pipe 26-1 is different from the manifold pipes 26-2 to 26-4 insofar as formed at the of the flange 24 outgoing, bent down section ( 2 ) adjoins an arcuate part which laterally into the front end of the flange 24 projecting area 28-2 of the collecting duct section 28 empties. In the plan view 1 has the manifold pipe 26-1 about an L-shape, the in the side view 2 is bent down. While the manifold pipes 26-2 to 26-4 from above into the collecting duct section 28 is the manifold pipe 26-1 at the side of the collecting duct section 28 stated. The mounting flange 32 for the catalyst housing is in the in plan view 1 from the L-shaped collection channel section 28 positioned space. He lies in front of the section 28-1 and laterally from the area 28-2 of the collecting duct section 28 , Approximately in the area between the manifold pipes 26-3 and 26-4 leads from the section 28-1 of the collecting duct section 28 a pipe section 30 to the mounting flange 32 , with this pipe section 30 extended to the mounting flange.

Wie 4 zeigt, kann der Abgaskrümmer 20 in der Seitenansicht in einem etwa dreieckförmigen Raum 64 angeordnet werden, der durch die Ebenen der Flansche 24 und 32 und eine Linie begrenzt wird, die sich in etwa von dem oberen Rand des Flansches 24 zum äußeren Rand des Flansches 32 erstreckt. Die Anbaufläche 62 des Flansches 24 kann als Basis S1 des Dreiecks betrachtet werden, während die beiden Seiten S2 und S3 des Dreiecks durch die zuvor genannte Linie zwischen den Flanschen 24 und 32 und die Anbaufläche des Flansches 32 gebildet werden. Dieser in der Ansicht in 4 dreieckige Einbauraum 64 erstreckt sich längs der Zylinderreihe.As 4 shows, the exhaust manifold 20 in the side view in an approximately triangular space 64 be arranged by the planes of the flanges 24 and 32 and a line is bounded approximately from the top of the flange 24 to the outer edge of the flange 32 extends. The acreage 62 of the flange 24 can be considered as the base S1 of the triangle, while the two sides S2 and S3 of the triangle through the aforementioned line between the flanges 24 and 32 and the mounting surface of the flange 32 be formed. This one in view 4 triangular installation space 64 extends along the row of cylinders.

4 zeigt die Kröpfung des Krümmerrohres 26-1 nach unten etwa entlang der Dreiecksseite S2, wobei sich der Rohrabschnitt 30 etwa in Verlängerung des Krümmerrohres 26-1 längs der Dreiecksseite S2 erstreckt. In entsprechender Weise verlaufen die Krümmerrohre 26-2 bis 26-4 etwa entlang der Dreiecksseite S2 entsprechend der Krümmung des Krümmerrohres 26-1. Der Sammelkanalabschnitt 28 liegt etwa im Mittelbereich des so gebildeten Dreiecks. 4 shows the bend of the manifold pipe 26-1 downwards approximately along the triangular side S2, whereby the pipe section 30 approximately in extension of the manifold pipe 26-1 extends along the triangular side S2. The manifold pipes run in a similar manner 26-2 to 26-4 approximately along the triangle side S2 corresponding to the curvature of the manifold tube 26-1 , The collection channel section 28 lies approximately in the middle region of the triangle thus formed.

Wie 5 zeigt, sind die Krümmerrohre 26-2 bis 26-4 im Kröpfungsbereich kürzer ausgebildet als das Krümmerrohr 26-1.As 5 shows are the manifold pipes 26-2 to 26-4 shorter in the cranking than the manifold tube 26-1 ,

Die Formtrennlinien P sind in 5 wiedergegeben, woraus ersichtlich ist, daß sich beim Gießen eine einfache Form gestalten läßt. Es ist kein Innenkern erforderlich.The mold parting lines P are in 5 reproduced, from which it can be seen that when casting a simple shape can be designed. There is no inner core required.

Mit 66 in 4 ein Freiraum unterhalb des Krümmerrohres 26-1 und seitlich von dem Bereich 28-2 des Sammelkanalabschnittes 28 angedeutet. In entsprechender Weise ist bei 68 in 5 ein Freiraum vor den Krümmerrohren 26-2 bis 26-4 und oberhalb des Verbindungsabschnitts 30 zum Einbauflansch 32 wiedergegeben.With 66 in 4 a free space below the manifold pipe 26-1 and laterally from the area 28-2 the collecting duct section 28 indicated. In a similar way is at 68 in 5 a free space in front of the manifold pipes 26-2 to 26-4 and above the connecting portion 30 to the mounting flange 32 played.

Wie 8 zeigt, können bei dieser Bauform des Abgaskrümmers 20 die Schraubbolzen 38 längs der Linien B1 bequem am Zylinderkopf angesetzt werden, sowie die Schraubbolzen 44 längs der Linien B2 am Flansch 32 bzw. am Katalysatorgehäuse 42. Die Montagelinien B1 und B2 behindern einander nicht, wodurch der Abgaskrümmer einfach und schnell montiert werden kann.As 8th shows, can in this design of the exhaust manifold 20 the bolts 38 along the lines B1 are conveniently attached to the cylinder head, and the bolts 44 along the lines B2 at the flange 32 or on the catalyst housing 42 , The assembly lines B1 and B2 do not interfere with each other, whereby the exhaust manifold can be easily and quickly mounted.

Dadurch, daß der Querschnitt des Sammelkanalabschnitts 28 zum Einbauflansch 32 für das Katalysatorgehäuse hin erweitert wird, erhält der Sammelkanal 58 eine optimale Kapazität, die zur Leitungserhöhung beiträgt, wobei auch ein größerer Freiheitsgrad der Auslegung möglich ist, ohne daß sich eine Leistungsverminderung ergibt. Zu dem wird der Anbau der Wasserpumpe 14 und dergleichen Hilfsvorrichtungen erleichtert.Characterized in that the cross section of the collecting channel section 28 to the mounting flange 32 is extended for the catalyst housing out receives the collecting channel 58 an optimal capacity, which contributes to the line increase, whereby a greater degree of freedom of the design is possible, without resulting in a reduction in performance. To which is the cultivation of the water pump 14 and the like facilitates auxiliary devices.

Durch die gedrängte Bauform, wie sie die 3 bis 5 zeigen, wird die Steifigkeit des Abgaskrümmers 20 erhöht, wodurch die Geräuschentwicklung durch Schwingungen reduziert werden kann. Insgesamt wird durch die kompakte Bauform der Abgaskrümmer näher am Zylinderkopf positioniert, so daß er auch näher am Schwerpunkt des Motors liegt.By the crowded design, like the three to 5 show, the stiffness of the exhaust manifold 20 increased, whereby the noise can be reduced by vibrations. Overall, the exhaust manifold is positioned closer to the cylinder head by the compact design, so that it is closer to the center of gravity of the engine.

Der Anbau von Hilfseinrichtungen wird durch die Freiräume 66 und 68 begünstigt.The cultivation of auxiliary facilities is through the open spaces 66 and 68 favored.

Claims (6)

Abgaskrümmer für einen Verbrennungsmotor mit in Reihe angeordneten Zylindern, umfassend einen am Zylinderkopf anzusetzenden Einbauflansch (24) und einen schräg zu diesem liegenden Einbauflansch (32) für ein Katalysatorgehäuse, wobei zwischen den beiden Einbauflanschen (24, 32) ein Sammelkanalabschnitt (28), in den die einzelnen Krümmerrohre (26-1 bis 26-4) münden und von dem ein Verbindungsabschnitt (30) zum Einbauflansch (32) für das Katalysatorgehäuse wegführt, so positioniert ist, daß er unter den Flanschbohrungen für die Schraubbolzen am Einbauflansch (24) und neben den Flanschbohrungen am Einbauflansch (32) für das Katalysatorgehäuse liegt.Exhaust manifold for an internal combustion engine with cylinders arranged in series, comprising a mounting flange to be attached to the cylinder head ( 24 ) and an obliquely to this mounting flange ( 32 ) for a catalyst housing, wherein between the two mounting flanges ( 24 . 32 ) a Sam melan channel section ( 28 ) into which the individual manifold pipes ( 26-1 to 26-4 ) and from which a connecting section ( 30 ) to the mounting flange ( 32 ) for the catalyst housing, is positioned so that it under the flange holes for the bolts on the mounting flange ( 24 ) and next to the flange holes on the mounting flange ( 32 ) is for the catalyst housing. Abgaskrümmer nach Anspruch 1, wobei der sich längs des Einbauflansches (24) erstreckende Sammelkanalabschnitt (28) einen Bereich (28-2) mit größerem Querschnitt aufweist, der sich von der Ebene des Einbauflansches (24) weg erstreckt.Exhaust manifold according to claim 1, wherein it extends along the mounting flange ( 24 ) extending collecting channel section ( 28 ) an area ( 28-2 ) having a larger cross-section, extending from the plane of the mounting flange ( 24 ) extends away. Abgaskrümmer nach Anspruch 2, wobei der Sammelkanalabschnitt (28) in der Draufsicht etwa L-förmig gestaltet ist.Exhaust manifold according to claim 2, wherein the collecting duct section ( 28 ) is designed approximately L-shaped in plan view. Abgaskrümmer nach den vorhergehenden Ansprüchen, wobei ein Krümmerrohr (26-1) in der Draufsicht L-förmig gestaltet und derart nach unten gekröpft ausgebildet ist, daß es in den vorstehenden Bereich (28-2) des Sammelkanalabschnitts (28) seitlich mündet, während die übrigen Krümmerrohre (26-2 bis 26-4) von oben in den Sammelkanalabschnitt (28) münden.Exhaust manifold according to the preceding claims, wherein a manifold pipe ( 26-1 ) is formed L-shaped in plan view and is formed downwardly cranked so that it is in the above range ( 28-2 ) of the collecting channel section ( 28 ) opens laterally, while the remaining manifold pipes ( 26-2 to 26-4 ) from above into the collecting channel section ( 28 ). Abgaskrümmer nach den vorhergehenden Ansprüchen, wobei zwischen den Schenkeln des in der Draufsicht etwa L-förmigen Sammelkanalabschnitts (28) der Einbauflansch (32) für das Katalysatorgehäuse positioniert ist.Exhaust manifold according to the preceding claims, wherein between the legs of the approximately L-shaped in the plan view collecting duct section ( 28 ) the mounting flange ( 32 ) is positioned for the catalyst housing. Abgaskrümmer nach den vorhergehenden Ansprüchen, wobei die Ebenen der Einbauflansche (24) und (32) in einem Winkel zueinander liegen, der etwas kleiner ist als 90°, und diese beiden Ebenen die zwei Seiten (S1, S3) eines Dreiecks bilden, dessen dritte Seite (S2) etwa durch eine Verbindungslinie zwischen dem oberen Rand des Einbauflansches (24) und dem äußeren Rand des Einbauflansches (32) gebildet wird.Exhaust manifold according to the preceding claims, wherein the levels of the mounting flanges ( 24 ) and ( 32 ) are at an angle to each other which is slightly smaller than 90 °, and these two planes form the two sides (S1, S3) of a triangle whose third side (S2) approximately by a connecting line between the upper edge of the mounting flange ( 24 ) and the outer edge of the mounting flange ( 32 ) is formed.
DE2000124614 1999-05-21 2000-05-18 Exhaust manifold of an engine Expired - Fee Related DE10024614B4 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
JP11142152A JP2000328937A (en) 1999-05-21 1999-05-21 Exhaust manifold in engine
JP11-142152 1999-05-21

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10024614A1 DE10024614A1 (en) 2001-06-07
DE10024614B4 true DE10024614B4 (en) 2007-04-19

Family

ID=15308581

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000124614 Expired - Fee Related DE10024614B4 (en) 1999-05-21 2000-05-18 Exhaust manifold of an engine

Country Status (2)

Country Link
JP (1) JP2000328937A (en)
DE (1) DE10024614B4 (en)

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP5168650B2 (en) * 2008-09-09 2013-03-21 スズキ株式会社 Auxiliary structure for internal combustion engine
JP6136139B2 (en) * 2012-08-09 2017-05-31 スズキ株式会社 engine

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH0783048A (en) * 1993-09-17 1995-03-28 Suzuki Motor Corp Exhaust manifold for automobile
EP0719915A1 (en) * 1994-12-30 1996-07-03 Benteler Industries, Inc. Exhaust manifold
JPH108953A (en) * 1996-06-28 1998-01-13 Nissan Motor Co Ltd Exhaust manifold for v-type internal combustion engine

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH0783048A (en) * 1993-09-17 1995-03-28 Suzuki Motor Corp Exhaust manifold for automobile
EP0719915A1 (en) * 1994-12-30 1996-07-03 Benteler Industries, Inc. Exhaust manifold
JPH108953A (en) * 1996-06-28 1998-01-13 Nissan Motor Co Ltd Exhaust manifold for v-type internal combustion engine

Non-Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
JP 10115220 A (Patent Abstracts of Japan) *
JP 10331632 A (Patent Abstracts of Japan) *

Also Published As

Publication number Publication date
JP2000328937A (en) 2000-11-28
DE10024614A1 (en) 2001-06-07

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2702160C2 (en) Suction system
DE69927233T2 (en) Exhaust manifold with integrally cast turbine housing for a turbocharger
DE60013960T2 (en) Outboard engine with catalytic system
DE2828557C2 (en) Intercooler for internal combustion engines
DE102004019853B4 (en) Cylinder head structure
WO2004001214A1 (en) Cooled cylinder head for a reciprocating engine
DE3220724C2 (en)
EP0016204A1 (en) Cylinder head obtained by pressure casting for water cooled internal combustion engines.
DE3050893C2 (en)
DE2556662A1 (en) CYLINDER HEAD FOR A MULTI-CYLINDER INTERNAL COMBUSTION ENGINE
DE19848270C2 (en) Cylinder head of a vehicle engine
EP0842356A1 (en) Engine block for a multi-cylinder internal combustion engine
EP1291500B1 (en) Exhaust device for multicylinder internal combustion engines
DE10024614B4 (en) Exhaust manifold of an engine
DE4405188C2 (en) Internal combustion engine
DE19509002C2 (en) Thermostat mounting structure
DE102020204285A1 (en) Vehicle engine
DE19813745B4 (en) Manufacturing method for a cylinder head of an internal combustion engine
DE112017000577T5 (en) Engine and engine working machine
DE3307783A1 (en) EXHAUST SILENCER FOR INTERNAL COMBUSTION ENGINES
DE19924577A1 (en) Suction manifold construction for internal combustion engine
DE2508952C2 (en) Cylinder housing for a multi-cylinder four-stroke internal combustion engine
DE2726089A1 (en) Refrigeration system compressor valve plate - has low resistance suction flow path defined by annular corrugated element between planar members
DE2553291A1 (en) CAST CYLINDER CRANKCASE FOR WATER-COOLED V-ENGINES
DE102019217853A1 (en) EGR COOLER

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee