CH680171A5 - Cassette identifier in cash machine e.g. for cash point - opens security closure to reveal information field automatically read by sensor head - Google Patents

Cassette identifier in cash machine e.g. for cash point - opens security closure to reveal information field automatically read by sensor head Download PDF

Info

Publication number
CH680171A5
CH680171A5 CH1299/91A CH129991A CH680171A5 CH 680171 A5 CH680171 A5 CH 680171A5 CH 1299/91 A CH1299/91 A CH 1299/91A CH 129991 A CH129991 A CH 129991A CH 680171 A5 CH680171 A5 CH 680171A5
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
information
carrier
reading
cassette
min
Prior art date
Application number
CH1299/91A
Other languages
German (de)
Inventor
Pierre-Gerard Lana
Original Assignee
Landis & Gyr Betriebs Ag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Landis & Gyr Betriebs Ag filed Critical Landis & Gyr Betriebs Ag
Priority to CH1299/91A priority Critical patent/CH680171A5/en
Publication of CH680171A5 publication Critical patent/CH680171A5/en

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07FCOIN-FREED OR LIKE APPARATUS
    • G07F9/00Details other than those peculiar to special kinds or types of apparatus
    • G07F9/06Coin boxes
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07DHANDLING OF COINS OR VALUABLE PAPERS, e.g. TESTING, SORTING BY DENOMINATIONS, COUNTING, DISPENSING, CHANGING OR DEPOSITING
    • G07D11/00Devices accepting coins; Devices accepting, dispensing, sorting or counting valuable papers
    • G07D11/10Mechanical details
    • G07D11/12Containers for valuable papers

Abstract

A cash dispenser unit has a secured housing within for a cash cassette (4) located on guides (5). A secured door (2) controls access to the internal space. The top surface of the cassette has a sliding panel (8) that closes the access hole (7). At the rear of the cassette a small space receives a reading head (15) moved on a carrier (16) to obtain data, e.g. bar coding information, from a label (21). The information identifies the cassette to a built-in controller (13). ADVANTAGE - Reduced possibility of manipulation.

Description


  
 



   Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zur Identifikation von Geld-Kassetten der im Oberbegriff des Anspruchs 1 genannten Art. The invention relates to a device for identifying currency cassettes of the type mentioned in the preamble of claim 1. 



   Solche Vorrichtungen zur Identifikation von Geld-Kassetten werden vorteilhaft in Dienstleistungsautomaten eingesetzt, beispielsweise zum Feststellen des Vorhandenseins einer vorbestimmten Geld-Kassette. Such devices for identification of currency cassettes are advantageously used in service machines, for example for detecting the presence of a predetermined money cassette. 



   Es ist eine Vorrichtung zur Identifikation von Geld-Kassetten der im Oberbegriff des Anspruchs 1 genannten Art DE-PS 3 535 131 bekannt, bei der ein seitlich mit der Geld-Kassette verbundener Datenträger mit einem Magnetbandstreifen oder mit einem Strichkode während des Einschiebens oder nach dem Einsetzen der Geld-Kassette in einen Dienstleistungsautomaten abgelesen wird. It is a device for identifying currency cassettes referred to in the preamble of Claim 1. DE-PS 3,535,131 is known in which a laterally connected to the money cassette data carrier with a magnetic tape strip, or with a bar code during insertion or after inserting the money cassette is read in a service machines. 



   Es ist auch bekannt (DE-OS 1 925 458), eine Geld-Kassette auf ihrer Aussenseite mit einem mehrpoligen Stecker auszurüsten, dessen Kontakte mit einer vorbestimmten Kodierung verdrahtet sind. It is also known (DE-OS 1925458), to equip a money cassette on its outer side with a multi-pin connector, the contacts of which are wired to a predetermined coding.  Beim Einsetzen der Geld-Kassette in einen Dienstleistungsautomaten öffnet sich ein Geldeinlass der Geld-Kassette. When inserting the cash cartridge into a service machines, a money inlet of the money cassette opens.  Gleichzeitig kontaktiert der Stecker Schaltkreise des Dienstleistungsautomaten und gibt ihn zur Benutzung frei. At the same time contacted the plug circuits of service machines and authorizes them for use.  Beim Entnehmen der Geld-Kassette verschliesst und verriegelt eine Schiebetür den Geldeinlass automatisch, damit der Inhalt der Geld-Kassette auf dem Weg zwischen einer Zentrale und dem Dienstleistungsautomaten oder zurück nicht verändert werden kann. Upon removal of the money cassette closes and locks a sliding the money inlet automatically so that the contents of the money cassette in the path between an exchange and the service machines or back can not be changed.  Die Geld-Kassette kann nur durch Berechtigte in der Zentrale geöffnet und gewartet werden. The money cassette can be opened only by authorized at headquarters and waited. 



   Der freie Zugang zu den Identifikationsmitteln der Geld-Kassetten während des Transports setzt diese der Möglichkeit der Manipulation und der Beschädigung aus. Free access to the means of identification of the currency cassettes during transport where it suspends the possibility of manipulation and corruption. 



   Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine einfache und kostengünstige Vorrichtung zur Identifikation von Geld-Kassetten zu schaffen, deren Identifikationsmittel während des Transports nicht der Manipulation und der Beschädigung ausgesetzt sind. The invention has for its object to provide a simple and inexpensive device for identifying currency cassettes whose identification means are not subject to manipulation and damage during transport. 



   Die Erfindung besteht in den im Anspruch 1 angegebenen Merkmalen. The invention consists in the features indicated in claim 1.  Vorteilhafte Ausgestaltungen ergeben sich aus den abhängigen Ansprüchen. Advantageous embodiments result from the dependent claims. 



   Nachfolgend werden Ausführungsbeispiele der Erfindung anhand der Zeichnungen näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained in more detail with reference to the drawings. 



   Es zeigt: It shows: 
 
    Fig. 1 eine Vorrichtung zum Auslesen eines Identifikationsmittel einer Geld-Kassette, Fig. 1 shows a device for reading an identification means of a cash cassette, 
    Fig. 2 einen optischen Lesekopf, Fig. 2 shows an optical read head, 
    Fig. 3 die Vorrichtung mit dem optischen Lesekopf, Fig. 3 shows the apparatus with the optical pickup, 
    Fig. 4 den einen Lesekopf für eine induktive Kopplung mit einem Identifikationsmittel, FIG. 4 is a read head for an inductive coupling with an identification means, 
    Fig. 5 den einen Lesekopf für eine galvanische Kopplung mit dem Identifikationsmittel, FIG. 5 is a reading head for a galvanic coupling with the identification means, 
    Fig. 6 den einen Lesekopf für einen Magnetbandstreifen auf dem Identifikationsmittel, Fig. 6 to a read head for a magnetic tape stripe on the identification means, 
    Fig. 7 den einen Lesekopf auf einem bewegbaren Stempel einer Geldtransporteinrichtung, Fig. 7 to a reading head on a movable punch of a money transport device, 
    Fig. 8 den einen in die Geld-Kassette eingetauchten Lesekopf der Geldtransporteinrichtung, Fig. 8 to an immersed into the money cassette read head of money transport device, 
    Fig. 9 eine Anordnung des Lesekopfes auf dem Stempel und Fig. 9 shows an arrangement of the reading head on the stamp and 
    Fig. 10 eine Anordnung des Stempels vor dem Identifikationsmittel. Fig. 10 shows an arrangement of the punch before the identification means. 
 



   In der Fig. 1 bedeutet 1 einen Kassettenraum eines Dienstleistungsautomaten. In FIG. 1, 1 denotes a cartridge chamber of a service machines.  Der Kassettenraum 1 weist eine verschliessbare Türe 2 auf, die in einer Aussenwand 3 des Dienstleistungsautomaten angebracht ist. The cartridge chamber 1 has a lockable door 2, which is mounted in an outer wall 3 of the service machines.  Im Kassettenraum 1 ist eine Geld-Kassette 4 auf Schienen 5 gelagert, die eine exakte Führung der Geld-Kassette 4 bewirken. In the cassette space 1 a cash cassette 4 is mounted on rails 5, which bring about a precise guidance of the cash cassette. 4  Die Türe 2 ermöglicht den Zugang zum Kassettenraum 1, um die Geld-Kassette 4 in den Kassettenraum 1 hineinzuschieben oder herauszunehmen. The door 2 allowing access to the cassette chamber 1 to push into or money cassette 4 in the cassette compartment 1 to take out.  Die Schienen 5 können den Kassettenraum 1 nach unten abschliessen. The rails 5 can take out the cassette chamber 1 down. 



   Die Geld-Kassette 4 weist einen aufklappbaren Deckel 6 auf, der, auf die Geld-Kassette 4 aufgesetzt, mit einem Schlüssel sicher verschliessbar ist. The cash cassette 4 includes a hinged cover 6 which, placed on the cash cassette 4, with a key is securely closed.  Eine \ffnung 7 ist beispielsweise im Deckel 6 angeordnet, der auf der Innenseite mit einer über die \ffnung 7 verschiebbaren Verschlussplatte 8 ausgerüstet ist. A \ opening 7 is arranged, for example in the lid 6, which is equipped on the inside with a movable about the \ opening shutter plate 7. 8  In der einen Stellung der Verschlussplatte 8 verschliesst sie die \ffnung 7 und in der anderen gibt sie die \ffnung 7 frei. In one position of the closure plate 8 it closes the \ opening 7 and in the other they are the \ opening 7 free.  Ein Deckelmechanismus 9 zum Betätigen der Verschlussplatte 8 überragt den Deckel 6 und ist auf dem Deckel 6 neben der \ffnung 7 angeordnet. A lid mechanism 9 for actuating the closure plate 8 projects beyond the cover 6 and is disposed on the lid 6 in addition to the \ opening. 7 



   In den Kassettenraum 1 ragt ein als Pfeil dargestellter Dorn 10 hinein, der beim Einschieben der Geld-Kassette 4 in den Deckelmechanismus 9 einkuppelt, damit sich bis zum vollständigen Einschieben die Verschlussplatte 8 verschiebt und die \ffnung 7 freigibt. In the cassette space 1 a shown as arrow mandrel 10 protrudes into which engages upon insertion of the cash cassette 4 in the lid mechanism 9 thus shifts and up to the complete insertion of the shutter plate 8 releases the \ opening. 7  Wird die Geld-Kassette 4 an einem Griff 11 aus dem Kassettenraum 1 gezogen, verschliesst der Deckelmechanismus 9 mittels der Verschlussplatte 8 wieder die \ffnung 7, wobei sich der Deckelmechanismus 9 selbsttätig verriegelt. If the cash cassette 4 is pulled to a handle 11 from the cassette chamber 1, the lid mechanism 9 closes by means of the closure plate 8 again the \ opening 7, with the lid mechanism 9 locks automatically.  Die Geld-Kassette 4 kann jetzt nur noch von Berechtigten in einer Zentrale geöffnet werden, die den zum \ffnen des Deckels 6 notwendigen Schlüssel besitzen. The money cassette 4 can be opened only by authorized persons in a central office now who have the necessary to \ open the cover 6 key. 



   Ein an der hinteren Wand des Kassettenraums 1 angeordneter Sensor 12 ist über eine Leitung mit einem Steuergerät 13 des Dienstleistungsautomaten verbunden. A arranged on the rear wall of the cassette chamber 1 Sensor 12 is connected via a line to a control unit 13 of the service machines.  Der Sensor 12 stellt eine für den Betrieb des Dienstleistungsautomaten vorbestimmte Lage der Geld-Kassette 4 im Kassettenraum 1 fest und übermittelt dem Steuergerät 13 ein entsprechendes Sensorsignal. The sensor 12 detects a predetermined for the operation of the service machines location of the money cassette 4 in the cassette chamber 1 and sent to the controller 13 a corresponding sensor signal. 



   Vorzugsweise ist im hinteren Teil des Kassettenraums 1, zB hinter einer Geldtransporteinrichtung 14 geschützt, eine Vorrichtung zum Auslesen von Informationen aus der Geld-Kassette 4 angeordnet. Preferably, for example, in the rear part of the cassette chamber 1, protected behind a money transport device 14, arranged in an apparatus for reading out information from the cash cassette. 4  Die Vorrichtung umfasst wenigstens einen Lesekopf 15 und das Steuergerät 13. Bei anderen Ausführungen ist der Lesekopf 15 auf einem Arm 16 befestigt, der mittels eines Antriebs 17 bewegbar ist. The apparatus includes at least one read head 15 and the controller 13. In other embodiments, the read head 15 is mounted on an arm 16 which is movable by means of a drive 17th  Das Steuergerät 13 speist über eine Speiseleitung den umsteuerbaren Antrieb 17 und übermittelt dem Antrieb 17 entsprechende Befehle für die Bewegung des Arms 16. Der Antrieb 17 greift zB mit seinem Zahnrad in eine nicht gezeigte Zahnstange des Arms 16 ein und kann den Lesekopf 15 in eine lineare Bewegung versetzen. The control device 13 fed via a feed line to the reversible drive 17 and transmitted to the driver 17 corresponding commands for the movement of the arm 16. The actuator 17 engages, for example, with its gear in a not shown rack of the arm 16, and can the read head 15 in a linear enable movement.  Der Lesekopf 15 ist bei geöffneter Türe 2 in eine Wartestellung 18 zurückgezogen, die in einer der \ffnung 7 zugewandten Wand des Kassettenraums 1 eingelassen ist. The read head 15 is retracted with open door 2 in a waiting position 18 facing in one of the \ 7 opening wall of the cartridge chamber is recessed. 1 



   Der Innenraum der Geld-Kassette 4 kann mit einer Zwischenwand in einen Geldsammelraum 19 und einen Trägerraum 20 unterteilt sein. The interior of the money cartridge 4 may be divided with a partition in a money collection chamber 19 and a volume space 20th  Die Geldtransporteinrichtung 14 befördert das Geld nur in den Geldsammelraum 19, damit auf einem Transport der Geld-Kassette 4 zwischen dem Dienstleistungsautomaten und der Zentrale ein im Trägerraum 20 angeordneter Träger 21 für Informationen über die Geld-Kassette 4 vor Beschädigungen durch das Geld, zB Münzen, geschützt ist. The money transport device 14 transports the money only in the money collecting space 19 so that on a transport of the money cassette 4 between the service machines and the central unit is arranged in the carrier chamber 20, support 21 for information on the money cassette 4 from damage caused by the money, eg coins is protected.  Die Geld-Kassette 4 kann als \ffnung 7 einen einzigen grossen Einlass für den Geldsammelraum 19 und den Trägerraum 20 aufweisen, jedoch können auch zwei getrennte \ffnungen 7 und 7 min als Einlass für den Geldsammelraum 19 und für den Trägerraum 20 verwendet werden. The cash cassette 4 may have as \ opening 7 a single large inlet for the money collection chamber 19 and the carrier chamber 20, but also two separate \ can openings 7 and 7 min are used as inlet for the money collection chamber 19 and for the volume space 20th

    Die beiden \ffnungen 7, 7 min sind nicht notwendig auf der gleichen Seite der Geld-Kassette 4 angebracht, deren Verschlussplatten 8 sind jedoch vorzugsweise mit dem gleichen Deckelmechanismus 9 betätigbar. The two \ openings 7, 7 'are not necessary on the same side of the cash cassette 4 is mounted, however, the closure plates 8 are preferably of the same lid mechanism 9 operable. 



   Fehlt bei der Geld-Kassette 4 die Zwischenwand, da sie zB für gestapelte Banknoten nicht notwendig ist, bezeichnet der Trägerraum 20 die unmittelbare Umgebung des Trägers 21. Lack the intermediate wall at the cash cassette 4, since it is not necessary, for example for stacked banknotes, the support space 20 refers to the immediate surroundings of the carrier 21st 



   Die Geldtransporteinrichtung 14 besteht im einfachsten Fall aus einem Schacht, durch den vom Dienstleistungsautomaten angenommene Münzen oder Banknoten in den Geldsammelraum 19 fallen. The money transport device 14 consists in the simplest case of a slot, covered by the adopted by the service machines coins or bills into the money collecting space 19th 



   Im Trägerraum 20 ist an einer Wand oder am Boden der Träger 21 als Informationsmittel angeordnet. In the carrier chamber 20 is disposed on a wall or on the floor of the carrier 21 as an information tool.  Der Trägerraum 20 kann dazu ein hier nicht gezeigtes Fach aufweisen, in die der Träger 21 bei abgeklapptem Deckel 6 einschiebbar und leicht austauschbar ist. The volume space 20 may for this purpose have not shown here compartment, in which the carrier 21 can be inserted and easily replaceable when folded down, lid. 6  Der Träger 21 ist im Fach in einer zum Auslesen der Informationen mittels des Lesekopfs 15 geeigneten Lage festgehalten. The carrier 21 is held in the tray to a position suitable for reading out the information by means of the read head 15 location.  Bei verschlossenem Deckel 6 ist der Träger 21 ausserhalb des Dienstleistungsautomaten ohne eine zerstörerische Manupulation an der Geld-Kassette 4 nicht zugänglich. In a sealed lid 6 of the support 21 outside the service machines without a destructive Manupulation on the money cassette 4 are not accessible. 



   Vorzugsweise ist der Träger 21 blattförmig und kann ein Format und die Festigkeit wie zB eine Kreditkarte aufweisen. Preferably, the carrier 21 is in sheet form and can be a size and strength such as having a credit card.  Aber auch andere dem Verwendungszweck angepasste Träger 21 sind verwendbar. But other adapted to the purpose of support 21 can be used. 



   Mit dem Steuergerät 13 ist der Lesekopf 15 über ein mehradriges Kabel 22 verbunden, das die notwendige Energie zum Lesekopf 15 transportiert und die vom Lesekopf 15 auf dem Träger 21 abgelesenen Informationen zum Steuergerät 13 überträgt. With the control device 13 of the read head 15 is connected via a multiconductor cable 22 which transports the energy necessary to the read head 15 and transmits the read by the read head 15 on the support 21 information to the controller. 13 



   Nach dem Eintreffen eines Sensorsignals aus dem Sensor 12 setzt beispielsweise das Steuergerät 13 mittels des Antriebs 17 den Arm 16 in Bewegung. After the arrival of a sensor signal from the sensor 12, for example sets the control unit 13 by means of the actuator 17 the arm 16 in movement.  Der Arm 16 schiebt den Lesekopf 15 aus der Wartestellung 18 in eine zum Ablesen der Information vorbestimmte Stellung. The arm 16 moves the read head 15 from the waiting position 18 into a predetermined position for reading the information.  Diese kann sich in einem Beispiel ausserhalb der Geld-Kassette 4 unmittelbar über der \ffnung 7 min befinden, wie in der Zeichnung ausgezogen gezeichnet ist. These may be located in an example outside the money cartridge 4 immediately above the \ opening 7 min is drawn as solid lines in the drawing.  In einer anderen Ausführung wird der Lesekopf 15 durch die \ffnung 7 min mit einer zum Ablesen der Informationen optimalen Geschwindigkeit in den Trägerraum 20 geschoben und weist eine gestrichelt gezeichnete Endstellung 23 auf, wobei der Lesekopf 15 auf dem Weg bis zu dieser Stellung die Informationen vom Träger 21 ablesen kann oder erst in der Endstellung 23. In another embodiment, the reading head 15 through the \ opening 7 min with an optimum for reading the information rate pushed into the support space 20, and has a broken-line end position 23, the read head 15 on the way up to this position, the information from the support 21 can read or until the end position 23rd 



   Der Lesekopf 15 übermittelt die Informationen mittels Empfangssignalen über das Kabel 22 zum Steuergerät 13. Anschliessend veranlasst das Steuergerät 13 ein Zurückziehen des Lesekopfes 15 in die Wartestellung 18, identifiziert die Geld-Kassette 4 und gibt den Dienstleistungsautomaten zum Arbeiten frei. The reader head 15 sends the information by means of receiving signals via the cable 22 to the control unit 13. Subsequently, causes the control unit 13, a retraction of the read head 15 in the waiting position 18, identifies the money cassette 4, and outputs the service machines free for working.  Nach Bedarf kann das Steuergerät 13 diesen Vorgang selbsttätig wiederholen. As required, the controller 13 may repeat this process automatically. 



   Die Vorteile der beschriebenen Vorrichtung bestehen darin, dass sich der Träger 21 als Informationsmittel in der Geld-Kassette 4 befindet, dass auf dem Transport der Geld-Kassette 4, dh ausserhalb des Dienstleistungsautomaten, die \ffnung 7 bzw. 7 min der Geld-Kassette 4 sicher versperrt und der Träger 21 vor einer Zerstörung sowie vor betrügerischen Manipulationen geschützt ist und dass beim Leeren oder Füllen der Geld-Kassette 4 durch den Berechtigten der Träger 21 mit den Informationen leicht auswechselbar ist. The advantages of the device described are that the carrier 21 is located as an information means in the cash cassette 4 that on the transport of the money cartridge 4, that is outside the service machines, the \ opening 7 and 7 min of money cassette 4 is securely locked and the carrier 21 is protected from damage as well as against fraudulent manipulations and that when emptying or filling the money cassette 4 by the person entitled, the carrier 21 can be easily replaced with the information. 



   Der Lesekopf 15 ist entsprechend dem zur Aufzeichnung der Informationen verwendeten Informationsmittel ausgestaltet. The reading head 15 is configured in accordance with the information used for recording the information means.  Als Beispiele sind nachstehend optische, induktive, magnetische und galvanische Übertragungen der Information zwischen dem Lesekopf 15 und dem Träger 21 beschrieben. As examples of optical, inductive, magnetic and electrical transmission of information between the reading head 15 and the carrier 21 are described below. 



   Es ist von Vorteil, wenn der Lesekopf 15 sowohl die Informationen vom Träger 21 lesen als auch andere Informationen als Protokoll auf den Träger 21 schreiben kann. It is advantageous if the read head 15 both read the information from the carrier 21 as can also write other information as a protocol to the carrier 21st  Dies erhöht die Sicherheit gegen betrügerische Manipulationen, wenn das Steuergerät 13 nach dem Einsetzen der Geld-Kassette 4 in den Kassettenraum 1 vom Träger 21 die Identifizierungsnummer der Geld-Kassette 4 und Angaben über ihren Inhalt abliest sowie nach einer Geldbewegung in der Geld-Kassette 4 das Protokoll über die Geldbewegung auf dem Träger 21 nachführt. This increases the security against fraudulent manipulations, if the control unit 13 reads after insertion of the money cassette 4 in the cassette compartment 1 from the support 21, the identification number of the cash cassette 4 and details of content, and after a movement of funds in the cash cassette 4 the protocol on the money flow on the carrier 21 readjusts.  Das Kabel 22 ist für einen Zweiweg-Datenaustausch zwischen dem Steuergerät 13 und dem Lesekopf 15 eingerichtet. The cable 22 is adapted for a two-way data exchange between the control unit 13 and the read head 15 °. 



   Bei Geld-Kassetten 4 für die Banknoten kann das auf dem Träger 21 gespeicherte Protokoll die Anzahl und den Nennwert der Banknoten im Stapel sowie bei gemischten Nennwerten die Reihenfolge der Noten im Stapel enthalten. In currency cassettes 4 for the banknotes which the number and the denomination of the bills in the stack, as well as in mixed denominations contain the order of the notes in the stack on the carrier 21 stored protocol.  Nach dem Rücktransport der Geld-Kassette 4 in die Zentrale können die Berechtigten den Inhalt der Geld-Kassette 4 kontrollieren und mit dem Protokoll auf dem Träger 21 vergleichen. After the return of the cash cassette 4 in the center, the claimant can control the contents of the cash cassette 4 and compared with the log on the carrier 21st 



   Beispielsweise weist der Träger 21 in der Fig. 2 auf einer dem Lesekopf 15 zugewandten Seite ein Informationsfeld 24 auf, das vorzugsweise streifenförmig und parallel zu einer Berandung des Trägers 21 angeordnet ist. For example, the carrier 21 in FIG. 2 on a read head 15 side facing an information field 24 which is preferably arranged strip-shaped and parallel to a boundary of the carrier 21.  Der Lesekopf 15 umfasst einen Sender 25 und einen Empfänger 26, die in seinem Gehäuse angeordnet sind. The reading head 15 comprises a transmitter 25 and a receiver 26 which are arranged in its housing.  Der Sender 25 ist über das Kabel 22 vom Steuergerät 13 (Fig. 1) gespeist und erzeugt einen elektromagnetischen Sendestrahl 27, der das Informationsfeld 24 abtastet. The transmitter 25 is connected via the cable 22 from control unit 13 (Fig. 1) fed, and generates an electromagnetic emission beam 27 which scans the information box 24.  Das Informationsfeld 24 reflektiert den veränderten Sendestrahl 27 als Signalstrahl 29 zum Empfänger 26, der die Intensität des Signalstrahls 29 in das der abgetasteten Information entsprechende elektrische Empfangssignal umwandelt. The information field 24 reflects the changed transmission beam 27 as the signal beam 29 to the receiver 26 into which the scanned information converts the intensity of the signal beam 29 corresponding electrical reception signal. 



   Beträgt die Wellenlänge des Sendestrahls 27 weniger als 10 mu m, ist ein Aufdruck, eine Lochung, eine Prägung von Beugungsgittern usw. im Informationsfeld 24 vom Lesekopf 15 lesbar. the wavelength of the transmission beam 27 is less than 10 mu m, an overprint, a perforation, an embossment of diffraction gratings, etc. in the information field 24 from the read head 15 is readable.  Die Informationen sind in einem vorbestimmten Wechsel von Flächen verschiedener Reflexionsgrade dargestellt. The information is displayed in a predetermined change of areas of different reflectances.  Der im Informationsfeld 24 an diesen Flächen reflektierte Signalstrahl 29 ist in seiner Intensität derart moduliert, dass das vom Empfänger 26 zum Steuergerät 13 gesendete Empfangssignal ein Abbild der Informationen im Informationsfeld 24 ist. The light reflected at these surfaces in the information field 24 the signal beam 29 is modulated in its intensity such that the signal sent from receiver 26 to the controller 13 the received signal is a copy of the information in the information field 24th  Vorteilhaft wird das parallel zu beiden Schieberichtungen 28 des Arms 16 angeordnete Informationsfeld 24 während der Bewegung des Arms 16 in wenigstens einer der beiden Schieberichtungen 28 abgelesen, so dass ein sehr einfacher Aufbau für den Lesekopf 15 genügt. the parallel to both sliding directions 28 of the arm 16 arranged in the information field 24 during the movement of the arm 16 is read in at least one of the two sliding directions 28 advantageously so that a very simple construction is sufficient for the reading head 15 °.  Als Sender 25 kann eine einfache Leuchtdiode und als Empfänger 26 eine Photodiode verwendet werden. As a transmitter 25, a simple light emitting diode and a receiver 26, a photodiode can be used.

   



   Beispielsweise kann das Informationsfeld 24 als aufgedruckten Kode einen Strichkode enthalten, dessen Verwendung für die beschriebene Vorrichtung wegen seines allgemeinen Gebrauchs zur Warenbezeichnung kostengünstig ist, da wohlfeile Drucker zum Herstellen des Kodes und kostengünstige Lesegeräte erhältlich sind. For example, the information field 24 may contain as a printed code a bar code, its use for the described apparatus is inexpensive because of its common usage to describe goods, since inexpensive printer for producing the codes and cost readers are available.  Die auf dem Träger 21 mittels des Strichkodes im Informationsfeld 24 speicherbare Information ist mehr als ausreichend zur Kennzeichnung einer Vielzahl von verschiedenen Geld-Kassetten 4 (Fig. 1). The storable on the support 21 by means of the bar code in the information field 24 of information is more than sufficient for the identification of a variety of different currency cassettes 4 (Fig. 1). 



   In der Fig. 3 ist der Lesekopf 15 fest in der Wand des Kassettenraums 1 eingebaut, der das Informationsfeld 24 ohne eine Relativbewegung zwischen dem Lesekopf 15 und dem Träger 21 abliest. In FIG. 3, the read head 15 is fixedly installed in the wall of the cassette chamber 1 which reads the information field 24 without relative movement between the reading head 15 and the carrier 21.  Ein hier nicht gezeigtes optisches Mittel im Sender 25 lenkt den Sendestrahl 27 über das Informationsfeld 24 hin und her und tastet die Informationen auf dem auf den Lesekopf 15 ausgerichteten Träger 21 ab, ohne dass der Lesekopf 15 in den Trägerraum 20 eindringen muss. Not shown here optical means in the transmitter 25 directs the transmitted beam 27 via the information field 24 back and forth and scans the information on the aligned to the reading head 15 carrier 21 from without the read head 15 must penetrate into the volume space 20th  Der Signalstrahl 29 wird durch die \ffnung 7 bzw. 7 min (Fig. 1) hindurch zum Empfänger 26 zurückgeworfen. The signal beam 29 is reflected by the \ opening 7 and 7 min (Fig. 1) through to the receiver 26.  Der Lesekopf 15 ist in einem vorbestimmten Abstand über der \ffnung 7 bzw. 7 min mit Vorteil fest im Kassettenraum 1 angeordnet, so dass der Arm 16 (Fig. 1) und der Antrieb 17 (Fig. 1) zum Hin- und Herbewegen des Lesekopfes 15 entfallen. The read head 15 min at a predetermined distance above the \ opening 7 and 7 advantageously arranged fixed in the cassette chamber 1, so that the arm 16 (Fig. 1) and the drive 17 (Fig. 1) for reciprocating the read head 15 omitted.

   Selbst bei nicht genau ausgerichteten Geld-Kassetten 4 im Kassettenraum 1 kann der Lesekopf 15 das Informationsfeld 24 auslesen. Even with not precisely aligned currency cassettes 4 in the cassette chamber 1, the reading head 15 can read the information field 24th 



   Der Sender 25 in der Fig. 4 umfasst einen Generator 30 und eine mit ihm verbundene Sendespule 31. Ein Magnetfeld 32 der Sendespule 31 durchdringt als Sendestrahl 27 (Fig. 2) mit einer Wellenlänge von mehr als 10 mu m beim Auslesen den Trägerraum 20. Die Informationen im Informationsfeld 24 sind aus vorbestimmt abgestimmten passiven Resonanzkreisen 33 aufgebaut, wobei auf dem Träger 20 wenigstens ein Resonanzkreis 33 angeordnet ist. The transmitter 25 in FIG. 4 comprises a generator 30 and any related transmission coil 31. A magnetic field 32 of the transmit coil 31 penetrates the transmission beam 27 (Fig. 2) with a wavelength of more than 10 mu m when reading the carrier chamber 20. the information in the information field 24 are constructed of predetermined tuned passive resonant circuits 33, being arranged on the carrier 20 at least one resonant circuit 33rd  Zum Ablesen der Informationen wird vom Lesekopf 15 mindestens die Sendespule 31 in die Nähe der Resonanzkreise 33 gebracht, wobei die Sendespule 31 mit den Resonanzkreisen 33 induktiv koppelt. For reading the information, at least the transmit coil 31 is brought into the vicinity of the resonant circuits 33 from the read head 15, wherein the transmitter coil 31 inductively coupled with the resonant circuits 33rd 



   Bei jedem Auslesevorgang erzeugt der Generator 30 nacheinander eine Reihe von Frequenzen aus einem vorbestimmten Bereich, wobei sich die Wellenlänge des Sendestrahls 27 verändert. During each read operation, the generator 30 generates in succession a series of frequencies from a predetermined range, wherein changing the wavelength of the transmission beam 27th  Weist der Sendestrahl 27 gerade die Resonanzfrequenz fo eines der Resonanzkreise 33 auf, wird der Generator 30 viel stärker belastet als bei unmittelbar benachbarten Frequenzen. , The transmit beam 27 is precisely the resonance frequency fo of the resonant circuits 33, the generator 30 is loaded much more than in the immediately adjacent frequencies.  Aus der vom Generator 30 für jede Frequenz aufgenommenen Leistung kann das Steuergerät 13 (Fig. 1) anstelle des Empfängers 26 (Fig. 2) die zum Erkennen der Geld-Kassette 4 benötigten Informationen gewinnen. From pictures taken by the generator 30 for each frequency power control unit 26 (Fig. 2) can obtain the information required for recognizing the cash cassette 4 13 (Fig. 1) instead of the receiver. 



   Die Geld-Kassette 4 kann statt des üblicherweise verwendeten Stahls teilweise oder vollständig aus Kunststoff bestehen. The Money cassette 4 can be partially or completely made of plastic instead of the conventionally used steel.  Mit Vorteil weist der Trägerraum 20 in einer seiner Aussenwände ein die \ffnung 7 min fest verschliessendes Fenster 7 min min auf. Advantageously, the carrier 20 has space in one of its outer walls a the \ opening 7 min firmly occluding window 7 min min.  Das Material des Fensters 7 min min ist für den Sendestrahl 27 und den Signalstrahl 29 transparent, damit die Informationen durch das Fenster 7 min min hindurch direkt auslesbar sind. The material of the window 7 min min for the transmit beam 27 and the signal beam 29 transparent so that the information through the window 7 min min therethrough are directly readable.  Abhängig von den Eigenschaften des Sendestrahls 27 bzw. 32 ist das Material auszuwählen, zB Glas, Keramik, Kunststoff. Depending on the characteristics of the transmission beam 27 and 32, the material is to be selected, for example, glass, ceramic, plastic. 



   In der Fig. 5 weist der Träger 21 im Informationsfeld 24 ein mehrpoliges Kontaktfeld 34 auf. In FIG. 5, the carrier 21 in the information field 24 on a multi-pole contact field 34.  Das Kontaktfeld 34 ist mit einer Schaltung aus elektronischen Bauelementen 35 verbunden, die auf dem Träger 21 angeordnet sind und die die Informationen enthalten. The contact field 34 is connected to a circuit of electronic components 35, which are arranged on the carrier 21 and contain the information.  Der Lesekopf 15 besteht aus einer Halterung für federnde, mit dem Kabel 22 verbundene Kontaktstifte 36, die am Arm 16 mit dem Lesekopf 15 durch die \ffnung 7 bzw. 7 min in den Trägerraum 20 abgesenkt werden und das Kontaktfeld 34 mehrpolig galvanisch kontaktieren. The reading head 15 comprises a mounting for resilient connected to the cable 22. Contact pins 36 are lowered into the carrier chamber 20 and contact the contact pad 34, multi-pole galvanically the arm 16 with the reading head 15 through the \ opening 7 and 7 min. 



   Wenigstens eines der Bauelemente 35 ist ein Datenspeicher, der sich zum Auslesen und zum Einschreiben von Informationen eignet und der seinen Inhalt nicht verliert, wenn die Stromversorgung unterbrochen ist. At least one of the components 35 is a data storage device that is suitable for reading and writing of information and does not lose its contents when the power supply is interrupted.  Die Informationen im Datenspeicher des Trägers 21 sind leicht änderbar sowie für jede Geld-Kassette 4 und jeden Verwendungszweck der Geld-Kassette 4 individuell anpassbar. The information in the data memory of the carrier 21 can be easily changed and adapted individually for each cash cassette 4 and any use of the cash cassette. 4 



   Über die Kontaktstifte 36 werden beim Auslesevorgang die Bauelemente 35 gespeist und die Informationen aus dem Träger 21 ausgelesen, welche dem Steuergerät 13 (Fig. 1) zugeleitet werden. Via the contact pins 36, the elements 35 are fed in the readout process and read the information from the carrier 21, which the control unit 13 (Fig. 1) are fed.  Genau wie in der Zentrale die Informationen auf dem Träger 21 gespeichert werden, kann das Steuergerät 13 mittels des Lesekopfes 15 nach dem Auslesen das Protokoll über die Geldbewegung in der Geld-Kassette 4 nachführen. Exactly the information is stored on the carrier 21 as shown in the control panel, the control unit 13, the log of the money flow in the monetary cassette 4 can tracking by means of the reading head 15 after reading. 



   Eine besonders kostengünstige Lösung bietet die Verwendung eines als Chipkarte bekannten, weitverbreiteten Datenträgers anstelle eines eigens konstruierten Trägers 21 zum Speichern der Informationen. A particularly inexpensive solution provides the use of a known as a smart card, data carrier widely used instead of a specially constructed support 21 for storing the information. 



   In der Fig. 6 ist der Träger 21 parallel zu den beiden Schieberichtungen 28 des Arms 16 im Trägerraum 20 angeordnet. In FIG. 6, the carrier 21 parallel to the two sliding directions 28 of the arm 16 in the carrier chamber 20 is arranged.  Das Informationsfeld 24 ist ein zu den Schieberichtungen 28 paralleler Streifen aus einem magnetisierbaren Material mit einer vorbestimmten Koerzitivkraft. The information field 24 is a parallel to the sliding directions 28 strip made of a magnetizable material having a predetermined coercive force.  Solche Träger 21 mit einem Magnetbandstreifen als Informationsträger werden für Zutritts- oder Kreditkarten verwendet. Such carriers 21 with a strip of magnetic tape as an information carrier are used for access or credit cards.  Der Lesekopf 15 enthält einen über das Kabel 22 mit dem Steuergerät 13 (Fig. 1) verbundenen Magnetfeldleser 37 auf, der während der Bewegung des Arms 16 die Informationen aus dem Informationsfeld 24 ausliest und dem Steuergerät 13 übermittelt. The read head 15 includes a through cable 22 to the control unit 13 (Fig. 1) connected to the magnetic reader 37, which reads out during the movement of the arm 16 the information from the information field 24 and transmitted to the controller 13. 



   Der Magnetfeldleser 37 weist in seinem Magnetkreis einen engen Lesespalt auf und ist im Lesekopf 15 vorzugsweise gefedert gelagert, damit der Lesespalt auf der Schicht des Informationsfelds 24 aufliegt und mit einer vorbestimmten Kraft auf diese gepresst wird. The magnetic reader 37 has in its magnetic circuit includes a narrow read gap, and is preferably stored in the read head suspension 15, so that the read gap rests on the layer of the information field 24 and is pressed with a predetermined force thereto.  Aussen am Gehäuse des Lesekopfes 15 angebrachte Rollen 38 führen während der Schiebebewegung des Arms 16 den Magnetfeldleser 37 auf im Trägerraum 20 angeordnete Kulissen 39 parallel zur Ebene des Trägers 21 in der zum Ablesen oder Schreiben vorbestimmten Bahn. Externally mounted on the housing of the reading head 15 rolls 38 perform during the sliding movement of the arm 16 of the magnetic reader 37 disposed in the support space 20 scenes 39 parallel to the plane of the carrier 21 in the predetermined for reading or writing web.  Beim Einfahren des Lesekopfes 15 in den Trägerraum 20 heben die Rollen 38 den Magnetfeldleser 37 über den Rand des Trägers 21 und setzen ihn auf das Informationsfeld 24 ab. During retraction of the read head 15 in the volume space 20, the rollers 38 lift the magnetic reader 37 over the edge of the carrier 21 and place it onto the information field 24th 



   Auch der oben beschriebene Zweiweg-Datenaustausch zwischen dem Träger 21 der Geld-Kassette 4 (Fig. 1) und dem Steuergerät 13 ist in dieser Ausführung möglich, wobei der gleiche Magnetfeldleser 37 im Trägerraum 20 zum Lesen und zum Aufzeichnen von Informationen auf dem Träger 21 dienen kann. Also, the above-described two-way data exchange between the support 21 of the cash cassette 4 (Fig. 1) and the controller 13 is possible in this embodiment, wherein the same magnetic field reader 37 in the carrier chamber 20 for reading and recording information on the carrier 21 can serve.  Der Vorteil dieser Ausführung sind die Einfachheit des Aufbaus und die äusserst günstigen Kosten für den Magnetfeldleser 37 und den geeigneten Träger 21. The advantage of this embodiment is the simplicity of construction and the extremely low cost of the magnetic reader 37 and the appropriate carrier 21st 



    Andere nur zum Auslesen geeignete Magnetfeldleser 37 reagieren auf die magnetische Leitfähigkeit und können die durch den vorbestimmten Wechsel der magnetischen Leitfähigkeiten im Informationsfeld 24 enthaltenen Informationen aus einigen Millimetern Abstand auslesen. Other suitable only for reading magnetic reader 37 to respond to the magnetic conductivity and the information contained by the predetermined change in the magnetic conductivity in the information field 24 can read distance of a few millimeters. 



   In der Fig. 7 ist eine an sich bekannte Anordnung für das Stapeln der Banknoten in der Geld-Kassette 4 gezeigt. In FIG. 7, a known arrangement for the stacking of the bills in the cash cassette 4 is shown.  Die Geldtransporteinrichtung 14 ist zwischen dem Antrieb 17 und der \ffnung 7 angeordnet und umfasst in parallelen Ebenen über Rollen geführte Transportbänder 40, die über der \ffnung 7 eine Notenebene 41 bilden, und einen vom Antrieb 17 mittels eines Gestänges 42 bewegbaren Stempel 43. Der Antrieb 17 versetzt den Stempel 43 in eine lineare, reziproke Bewegung in der Schieberichtung 28, um den Stempel 43 durch die \ffnung 7 in die Geld-Kassette 4 hineinzuschieben und wieder zurückzuziehen, wobei seine Fläche parallel zur Notenebene 41 ausgerichtet bleibt. The money transport device 14 is arranged between the drive 17 and the \ opening 7 and comprising in parallel planes on rollers guided conveyor belts 40 forming a touch plane 41 via the \ opening 7, and a movable by the drive 17 by means of a linkage 42 stamp 43. The drive 17 moves the punch 43 in a linear, reciprocal motion in the sliding direction 28 to push into the die 43 by the \ opening 7 in the cash cassette 4 and again retract with its surface remains oriented parallel to the touch plane 41st 



   In der Geld-Kassette 4 presst eine gefederte Platte einen Stapel von Noten 44 gegen eine Rückhalteleiste 45. Parallel zur Schieberichtung 28 ist der Träger 21 im Trägerraum 20 unter der \ffnung 7 angeordnet. In the cash cassette 4, a spring-loaded plate presses a stack of notes 44 against a retaining bar 45. In parallel to the sliding direction 28 is the carrier 21 disposed below the \ opening 7 in the volume space 20th  Auf der einen Seite des Stempels 43 ist der Lesekopf 15 befestigt, der bei der Bewegung des Stempels 43 parallel zur Oberfläche des Trägers 21 über das ganze Informationsfeld 24 (Fig. 2) geführt wird. On one side of the punch 43 of the reading head 15 is fixed, which is guided in the movement of the ram 43 parallel to the surface of the carrier 21 over the whole information field 24 (Fig. 2).  Das Kabel 22 ist genügend lang, um die Bewegungen des Lesekopfes 15 auszugleichen. The cable 22 is long enough to compensate for the movement of the read head 15th 



   Die Transportbänder 40 der Geldtransporteinrichtung 14 befördern die abzulegende Note 44 genau über die \ffnung 7, wobei der Stempel 43 in einer Ruhestellung über der Notenebene 41 wartet, bis das Steuergerät 13 von einem hier nicht gezeigten Fühler die Anwesenheit der Note 44 in der Notenebene 41 über der \ffnung 7 feststellt. The conveyor belts 40 of the money transport device 14 carrying the to be deposited Note 44 just above the \ opening 7, wherein the plunger is waiting 43 in a rest position on the central plane 41, until the control unit 13 by a not shown sensing the presence of the mark 44 in the central plane 41 determines on the \ opening. 7  Das Steuergerät 13 schaltet alsdann den Antrieb 17 ein, dessen Achse sich zB in der eingezeichneten Drehrichtung 46 zu drehen beginnt. The controller 13 switches the driver 17 a then, the axis of which, for example, in the indicated direction of rotation begins to rotate 46th 



   Der Antrieb 17 schiebt in der Fig. 8 den Stempel 43 zwischen den Transportbändern 40 und durch die Notenebene 41 hindurch in die \ffnung 7, wobei die gestrichelt gezeichnete Note 44 vom Stempel 43 in den Geldsammelraum 19 unter die Rückhalteleiste 45 auf den Stapel gestossen wird. The actuator 17 pushes in Fig. 8 the punch 43 between the conveyor belts 40 and through the central plane 41 and into the \ opening 7, wherein the dotted note 44 is pushed from the punch 43 into the coin collection space 19 under the retaining bar 45 on the stack ,  Anschliessend zieht der Antrieb 17 den Stempel 43 wieder in seine Ruhestellung zurück. Subsequently, the drive 17 moves the punch 43 back to its rest position.  Im Trägerraum 20 tastet der Lesekopf 15 bei jeder Stapelbewegung zweimal das ganze Informationsfeld 24 mit dem Sendestrahl 27 (Fig. 2) ab und empfängt den Signalstrahl 29 (Fig. 2). In the carrier chamber 20 of the read head 15 twice 27 (Fig. 2) scans at each stacking movement, the whole information field 24 to the transmit beam and receives the signal beam 29 (Fig. 2).  Die zweimal abgelesenen Informationen sind im Steuergerät 13 zur Erhöhung der Ablesesicherheit durch einen Vergleich überprüfbar. The twice-read information is checked in the control unit 13 to increase the display visibility by comparison. 



   Der Vorteil dieser Vorrichtung besteht darin, dass die zum Stapeln ohnehin benötigte Einrichtung, die das Steuergerät 13, den Antrieb 17 und den Stempel 43 umfasst, gleichzeitig für das Auslesen der Informationen mit dem Lesekopf 15 genutzt wird und sie selbst bei den beengten Platzverhältnissen im Kassettenraum 1 (Fig. 1) und in den Geld-Kassetten 4 bei den bestehenden Dienstleistungsautomaten nachrüstbar ist. The advantage of this device is that the required anyway for stacking device which comprises the controller 13, the driver 17 and the punch 43, is simultaneously used for reading out the information with the read head 15 and even with the limited space available in the cassette space 1 (Fig. 1) and can be retrofitted in the existing service machines in the money cassettes 4. 



   Der Stempel 43 in der Fig. 9 besteht aus einem U-förmigen Profil, an dessen einem Ende, zwischen den Schenkeln des Profils vor Beschädigungen geschützt, der Lesekopf 15 eingebaut ist. The punch 43 in Fig. 9 consists of a U-shaped profile, at one end, between the legs of the profile protected from damage, the read head is installed 15 °.  Beim Eintauchen durch die \ffnung 7 (Fig. 7) hindurch liegt die Note 44 eng am Stempel 43 an. Upon immersion by the \ opening 7 (Fig. 7) through the note 44 is located closely to the punch 43rd  Der Sendestrahl 27 und der Signalstahl 29 liegen in einer gemeinsamen Strahlebene, auf der die Schieberichtung 28 als Senkrechte steht. The transmission beam 27 and the signal steel 29 lie in a common beam plane, on which the sliding device 28 is as upright. 



   Der Träger 21 ist blattförmig, für den Sendestrahl 27 undurchlässig und weist im Informationsfeld 24 zwei Reihen von vorbestimmt in den Träger 21 gestanzte Ausnehmungen 47, 47 min auf, die in ihrer Gesamtheit die Informationen des Trägers 21 darstellen, wobei wenigstens in einer Reihe die Ausnehmungen 47 nicht regelmässig, sondern, durch den Kode der Informationen bestimmt, in den Träger 21 gelocht sind. The carrier 21 is sheet-shaped, impermeable to the transmission beam 27 and has in the information field 24, two rows of predetermined in the carrier 21 punched recesses 47, 47 min, representing the information of the carrier 21 in its entirety, at least in a row, the recesses 47 is not regular, but determined by the code of the information, are punched into the carrier 21st  Der Vorteil dieser Kodierung besteht darin, dass die Herstellung der Ausnehmungen 47 mit einer einfachen Stanzeinrichtung erfolgen kann. The advantage of this coding is that the production of the recesses 47 can be done with a simple punch.  Der Träger 21 befindet sich zwischen dem Lesekopf 15 und einem Strahlumlenker 48, der zB ein Spiegelsystem oder ein Prisma sein kann. The carrier 21 is located between the read head 15 and a beam deflector 48, which for example, a mirror system or a prism may be.  Der Strahlumlenker 48 erstreckt sich über die ganze Länge des Trägers 21 in der Schieberichtung 28 und ist so ausgebildet, dass er im Bereich des Trägers 21 den Sendestrahl 27 immer zum Empfänger 26 umlenken kann. The beam deflector 48 extends over the entire length of the carrier 21 in the sliding direction 28, and is formed so that it can deflect to the receiver 27 is always 26 in the region of the carrier 21 the transmit beam. 



   Ausgehend vom Sender 25 trifft der Sendestrahl 27 auf den Träger 21. Beleuchtet der Sendestrahl 27 eine der Ausnehmungen 47, kann er den Träger 21 durchdringen und wird durch den Strahlumlenker 48 zur Ausnehmung 47 min gelenkt. Starting from the transmitter 25 meets the transmission beam 27 to the support 21. Illuminated the transmit beam 27 one of the recesses 47, it can penetrate through the carrier 21 and is directed through the beam deflector 48 to the recess 47 min.  Nur wenn auf einer gleichen Linie senkrecht zur Schieberichtung 28 sowohl die Ausnehmung 47 als auch die Ausnehmung 47 min auf dem Träger 21 vorhanden ist, gelangt der Signalstrahl 29 zum Empfänger 26. Die vom Empfänger 26 über das Kabel 22 zum Steuergerät 13 gesendeten Empfangssignale bilden einen Impulszug, der synchron zur Bewegung des Stempels 43 zeitabhängig dekodiert wird. Only if on a same line perpendicular to the sliding direction 28, both the recess 47 and the recess 47 min is present on the carrier 21, the signal beam passes 29 to the receiver 26. The reception signals sent from the receiver 26 via the cable 22 to control unit 13 constitute a is decoded synchronously with the movement of the punch 43 time-dependent pulse train.  Da der Stempel 43 in der Geld-Kassette 4 einen Weg von etwa 70 mm zurücklegt, wobei sich die Geschwindigkeit des Stempels 43 längs des Weges ändert, ist für die Dekodierung ein Taktsignal erforderlich, das vom Antrieb 17 (Fig. 8) erzeugt werden kann. Since the punch travels 43 in the cash cassette 4 a distance of approximately 70 mm, with the speed of the slide 43 changes along the path, a clock signal for the decoding required, the the drive 17 (Fig. 8) may be generated , 



   Ein Erzeuger 49 des Sendestrahls 27 und ein Detektor 50, der den Signalstrahl 29 in die Empfangssignale umwandelt, können auch im Steuergerät 13 untergebracht sein. A generator 49 of the transmission beam 27 and a detector 50 which converts the signal beam 29 in the receiving signals may also be accommodated in the control unit. 13  Anstelle des Kabels 22 (Fig. 8) führen Wellenleiter 51 den Sendestrahl 27 zum Sender 25 und den Signalstrahl 29 zum Detektor 50. Der Sender 25 und der Empfänger 26 reduzieren sich auf die Mündung der Wellenleiter 51 auf dem Lesekopf 15. Von Vorteil ist die leichte Zugänglichkeit des Erzeugers 49 und des Detektors 50 im Steuergerät 13 verglichen mit den beengten Verhältnissen im Kassettenraum 1. Beispielsweise können der Erzeuger 49 eine Leuchtdiode, der Detektor 50 eine Photodiode und die Wellenleiter 51 Lichtleiter sein. Instead of the cable 22 (FIG. 8) lead waveguide 51 the transmit beam 27 to the transmitter 25 and the signal beam 29 to the detector 50. The transmitter 25 and the receiver 26 are reduced to the mouth of the waveguide 51 on the read head 15. Of advantage is the easy accessibility to the generator 49 and the detector 50 in the control unit 13 compared to the confined conditions in the cassette compartment 1. For example, a light emitting diode, detector 50 is a photodiode and waveguide 51 may be fiber optic producers 49th 



   In der Schieberichtung 28 des Stempels 43 gesehen, zeigt die Fig. 10 eine vorteilhafte Weiterbildung der Anordnung nach der Fig. 9, die eine einfache selbstgetaktete Dekodierung der Empfangssignale ermöglicht. viewed in the sliding direction 28 of the punch 43, Fig. 10 shows an advantageous development of the arrangement according to FIG. 9, which allows easy self-timed decoding the received signals.  Der Träger 21 weist zusätzlich zu den beiden Reihen mit den Aussparungen 47, 47 min einen parallelen für den Sendestrahl 27 transparenten Streifen auf, zB einen zwischen den beiden Reihen gelegenen Längsschlitz 52, wobei die Aussparungen 47 der einen Reihe die Informationen darstellen und die regelmässig angeordneten Aussparungen 47 min der andere Reihe zum Erzeugen eines Taktstrahls 53 dienen. The carrier 21 has, in addition to the two rows with the recesses 47, 47 min a parallel for the transmit beam 27 transparent strips on, for example, a located between the two rows of longitudinal slot 52, the recesses 47 of the one row represent the information and the regularly arranged recesses 47 serve min of the other row for generating a clock beam 53rd  Im Lesekopf 15 ist der gemeinsame Sender 25 seitlich vom Empfänger 26 für den Signalstrahl 29 und von einem Taktsignalsensor 54 begrenzt. In the read head 15, the common transmitter 25 is delimited laterally by the receiver 26 for the signal beam 29 and by a clock signal sensor 54th 



     Der Sendestrahl 27 beleuchtet den Längsschlitz 52. Auf der vom Lesekopf 15 abgewandten Seite des Trägers 21 sind zwei Strahlumlenker 48 und 48 min parallel zur Schieberichtung 28 (Fig. 9) angeordnet, die auf der ganzen Länge des Trägers 21 den durch den Längsschlitz 52 fallenden Sendestrahl 27 aufteilen. The transmission beam 27 illuminates the longitudinal slot 52. On the side remote from the reading head 15 side of the support 21, two beam deflectors are arranged 48 and 48 min parallel to the sliding direction 28 (Fig. 9) falling over the entire length of the carrier 21 through the longitudinal slot 52 transmission beam 27 split.  Der eine Teilstrahl liest die Aussparungen 47 ab und erzeugt im Empfänger 26 die Empfangssignale, während der andere Teilstrahl mittels der Ausnehmungen 47 min den Taktstrahl 53 erzeugt, der im Taktsignalsensor 54 in die zur Dekodierung benötigten Taktsignale umgewandelt wird. The one partial beam reads the recesses from 47, and generates the received signals in the receiver 26 while the other partial beam generated by means of the recesses 47 min the clock beam 53, which is converted to the required for decoding clock signals in the clock signal sensor 54th  Der Sendestrahl 27 und die beiden Teilstrahlen liegen in der Strahlebene. The transmission beam 27 and the two partial beams lie in the beam plane.  Das Steuergerät 13 (Fig. 9) empfängt über das Kabel 22 die Empfangssignale sowie die Taktsignale und kann auf einfache Weise die Empfangssignale unabhängig von der Bewegung des Stempels 43 mit den Taktsignalen dekodieren. The control unit 13 (Fig. 9) receives, via the cable 22, the reception signals and the clock signals and can decode a simple manner, the received signals regardless of the movement of the punch 43 with the clock signals. 

Claims (11)

1. Vorrichtung zur Identifikation von Geld-Kassetten (4) in einem Kassettenraum (1) eines Dienstleistungsautomaten mit einem Lesekopf (15) zum Auslesen eines Trägers (21) und mit einem Steuergerät (13) zum Auswerten von ab dem Träger (21) gelesenen Informationen über die Geld-Kassette (4), die einen verschliessbaren Deckel (6) mit einer nur im Kassettenraum (1) sich selbsttätig öffenden und schliessenden \ffnung (7) für Geld aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass der Lesekopf (15) wenigstens zum Ablesen der Informationen aus einem Informationsfeld (24) des Trägers (21) eingerichtet ist, der zum Schutze seiner Informationen in einem Trägerraum (20) der Geld-Kassette (4) eingeschlossen und hinter einer \ffnung (7 bzw. 7 min ) auswechselbar angeordnet ist. read 1. A device for identification of currency cassettes (4) in a cartridge chamber (1) of a service machine with a reading head (15) for reading a carrier (21) and having a control unit (13) for evaluating from the carrier (21) comprises information about the money cassette (4) comprising a closable cover (6) with only the cartridge chamber (1) itself automatically-popping and closing \ opening (7) for money, characterized in that the read head (15) at least for reading the information from an information field (24) is arranged to the carrier (21) enclosed to protect its information in a volume space (20) of the money cassette (4) and behind a \ opening replaceably arranged (min 7 and 7) is.
2. Second
Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Trägerraum (20) in einer seiner Aussenwände eine die \ffnung (7 min ) fest verschliessendes Fenster (7 min min ) aufweist, das für einen zum Auslesen der Informationen vom Träger (21) benutzten Sendestrahl (27) und Signalstrahl (29) transparent ist, und dass das Auslesen durch das Fenster (7 min min ) hindurch erfolgt. Device according to claim 1, characterized in that the support chamber (20) has a the \ opening (7 min) tightly closing off window in one of its outside walls (7 min min), which used for a reading out the information from the carrier (21) transmit beam (27) and signal beam (29) is transparent, and that the reading through said window (min min 7) is carried through.
3. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Lesekopf (15) auf einem bewegbaren Arm (16) angeordnet ist, dass der Arm (16) zum Einschieben des Lesekopfes (15) durch die \ffnung (7 bzw. 7 min ) hindurch in den Trägerraum (20) eingerichtet ist und dass das Ablesen mittels des Lesekopfes (15) im Trägerraum (20) erfolgt. 3. A device according to claim 1, characterized in that the read head (15) is arranged on a movable arm (16), that the arm (16) for insertion of the reading head (15) through the \ opening (7, 7 min) is set to pass in the volume space (20) and that reading means of the reading head (15) in the support chamber (20).
4. 4th
Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass zum Stapeln von Banknoten in die Geld-Kassette (4) im Kassettenraum (1) eine Geldtransporteinrichtung (14) einen mittels eines Antriebs (17) bewegbaren Stempel (43) aufweist, der zum Stapeln der Banknote durch die \ffnung (7) in die Geld-Kassette (4) eintaucht, und dass der Lesekopf (15) auf dem als Arm (16) zum Ablesen der Informationen vom Träger (21) dienenden Stempel (43) angeordnet ist. Device according to claim 3, characterized in that for stacking bills in the money cassette (4) in the cartridge chamber (1) a money transport device (14) comprises a means of a drive (17) having movable punch (43) for stacking the banknote plunges through the \ opening (7) in the money cassette (4), and that the read head (15) on an arm (16) for reading the information from the carrier (21) serving punch (43) is arranged.
5. Vorrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass das Steuergerät (13) einen Erzeuger (49) für einen zum Auslesen der Informationen vom Träger (21) benutzten elektromagnetischen Sendestrahl (27) und einen Detektor (50) zum Umwandeln eines Signalstrahls (29) aufweist und dass Wellenleiter (51) den Sendestrahl (27) zum Lesekopf (15) führen und den Signalstrahl (29) vom Lesekopf (15) zum Detektor (50) leiten. 5. The device according to claim 4, characterized in that the control unit (13) comprises a generator (49) used for reading out the information from the carrier (21) electromagnetic transmission beam (27) and a detector (50) for converting a signal beam (29 ) and in that the waveguide (51) the transmit beam (27) to the read head (15) lead and the signal beam (29) (from the read head 15) to the detector (50) are derived.
6. 6th
Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Lesekopf (15) einen Sender (25) und einen Empfänger (26) umfasst, dass der Sender (25) zum Erzeugen eines elektromagnetischen Sendestrahls (27) mit Wellenlängen kürzer als 10 mu m eingerichtet ist und dass das vom Sendestrahl (27) abtastbare Informationsfeld (24) einen vorbestimmten Wechsel von verschiedenen Reflexionsgraden als gespeicherte Informationen aufweist. Device according to one of claims 1 to 5, characterized in that the read head (15) comprises a transmitter (25) and a receiver (26), that the transmitter (25) for generating an electromagnetic transmission beam (27) having wavelengths shorter than 10 mu m is set and that the transmission beam (27) scannable information field (24) has a predetermined exchange of different reflectances as stored information.
7. 7th
Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Lesekopf (15) einen Sender (25) und einen Empfänger (26) umfasst, dass der Sender (25) zum Erzeugen eines elektromagnetischen Sendestrahls (27, 32) mit Wellenlängen von mehr als 10 mu m eingerichtet ist, dass wenigstens ein Resonanzkreis (33) im Informationsfeld (24) angeordnet ist, der auf eine Resonanzfrequenz (fo) aus einem vorbestimmten Frequenzbereich abgestimmt ist, und dass während des Ablesens der Informationen ein Verschieben der Frequenzen des Sendestrahls (27, 32) über den Frequenzbereich erfolgt. Device according to one of claims 1 to 5, characterized in that the read head (15) comprises a transmitter (25) and a receiver (26), that the transmitter (25) for generating an electromagnetic transmission beam (27, 32) having wavelengths of more than 10 mu m is arranged such that at least one resonant circuit (33) is arranged in the information field (24), the frequency (fo) is tuned from a predetermined frequency range at a resonant frequency, and that during the reading of information shifting the frequencies of the transmitted beam (27, 32) is carried out over the frequency range.
8. Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Lesekopf (15) einen Magnetfeldleser (37) zum Ablesen vorbestimmt orientierter magnetischer Felder im Informationsfeld (24) aufweist. 8. The device according to claim 3, characterized in that the read head (15) comprises a magnetic reader (37) for reading predetermined oriented magnetic fields in the information field (24).
9. 9th
Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Träger (20) als Informationsfeld (24) eine Schaltung aus elektronischen Bauteilen (35) aufweist und dass der Lesekopf (15) zum Datenaustausch mit den elektronischen Bauteilen (35) ausgebildet ist. Device according to claim 3, characterized in that the support (20) having as an information field (24) comprises a circuit of electronic components (35) and that the reading head (15) for data exchange with the electronic components (35) is formed.
10. Vorrichtung nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Lesekopf (15) zusätzlich zum Schreiben eines Protokolls über jede Geldbewegung in der Geld-Kassette (4) in das Informationsfeld (24) eingerichtet ist. 10. The apparatus of claim 8 or 9, characterized in that the read head (15) is in addition to writing a log of each financial transaction in the money cassette (4) in the information field (24) is arranged.
11. 11th
Vorrichtung nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass der Träger (21) blattförmig ist, dass die Informationen auf dem Träger (21) in Form von in einer ersten Reihe angeordneten ausgestanzten Ausnehmungen (47) gespeichert sind, dass auf dem Träger (21) in einer zweiten Reihe Ausnehmungen (47 min ) zum Erzeugen eines Taktsignals eingelocht sind und dass auf der dem Lesekopf (15) abgewandten Seite des Trägers (21) zwei Strahlumlenker (48; 48 min ) angeordnet sind. Device according to claim 6, characterized in that the support (21) is a leaf-shaped, that the information on the carrier (21) in the form of which is arranged in a first row of punched-out recesses (47) are stored, that on the carrier (21) in are holed (47 min) for generating a clock signal of a second series of recesses and that on the reading head (15) side facing away from the carrier (21) has two beam deflectors (48; 48 min) are arranged.
CH1299/91A 1991-04-30 1991-04-30 Cassette identifier in cash machine e.g. for cash point - opens security closure to reveal information field automatically read by sensor head CH680171A5 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH1299/91A CH680171A5 (en) 1991-04-30 1991-04-30 Cassette identifier in cash machine e.g. for cash point - opens security closure to reveal information field automatically read by sensor head

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH1299/91A CH680171A5 (en) 1991-04-30 1991-04-30 Cassette identifier in cash machine e.g. for cash point - opens security closure to reveal information field automatically read by sensor head

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH680171A5 true CH680171A5 (en) 1992-06-30

Family

ID=4207185

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH1299/91A CH680171A5 (en) 1991-04-30 1991-04-30 Cassette identifier in cash machine e.g. for cash point - opens security closure to reveal information field automatically read by sensor head

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH680171A5 (en)

Cited By (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1997029461A1 (en) * 1996-02-09 1997-08-14 Ermes Riet Improved apparatus for programmed collection and delivery of money, particularly an electronic moneybox
EP0874335A1 (en) * 1997-03-29 1998-10-28 SCHEIDT & BACHMANN GMBH Assembly of a plurality of product or service vending machines
EP0924663A2 (en) * 1994-05-03 1999-06-23 Coinstar, Inc. Coupon/voucher dispensing machine and method
US6494776B1 (en) 1992-09-04 2002-12-17 Coinstar, Inc. Coin counter/sorter and coupon/voucher dispensing machine and method
US6602125B2 (en) 2001-05-04 2003-08-05 Coinstar, Inc. Automatic coin input tray for a self-service coin-counting machine
US6736251B2 (en) 1992-09-04 2004-05-18 Coinstar, Inc. Coin counter and voucher dispensing machine and method
WO2009146907A1 (en) * 2008-06-07 2009-12-10 Wincor Nixdorf International Gmbh Manipulation detection system for cash boxes to be removed from automatic teller machines
US7653599B2 (en) 2002-02-15 2010-01-26 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US7865432B2 (en) 2002-02-15 2011-01-04 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US7971699B2 (en) 1992-09-04 2011-07-05 Coinstar, Inc. Coin counter/sorter and coupon/voucher dispensing machine and method
US8033375B2 (en) 2002-02-15 2011-10-11 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US8874467B2 (en) 2011-11-23 2014-10-28 Outerwall Inc Mobile commerce platforms and associated systems and methods for converting consumer coins, cash, and/or other forms of value for use with same
US8967361B2 (en) 2013-02-27 2015-03-03 Outerwall Inc. Coin counting and sorting machines
US9022841B2 (en) 2013-05-08 2015-05-05 Outerwall Inc. Coin counting and/or sorting machines and associated systems and methods
US9036890B2 (en) 2012-06-05 2015-05-19 Outerwall Inc. Optical coin discrimination systems and methods for use with consumer-operated kiosks and the like
US9064268B2 (en) 2010-11-01 2015-06-23 Outerwall Inc. Gift card exchange kiosks and associated methods of use
US9129294B2 (en) 2012-02-06 2015-09-08 Outerwall Inc. Coin counting machines having coupon capabilities, loyalty program capabilities, advertising capabilities, and the like
US9235945B2 (en) 2014-02-10 2016-01-12 Outerwall Inc. Coin input apparatuses and associated methods and systems
US9443367B2 (en) 2014-01-17 2016-09-13 Outerwall Inc. Digital image coin discrimination for use with consumer-operated kiosks and the like

Cited By (33)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6758316B2 (en) 1992-09-04 2004-07-06 Coinstar, Inc. Coin counter and voucher dispensing machine and method
US7971699B2 (en) 1992-09-04 2011-07-05 Coinstar, Inc. Coin counter/sorter and coupon/voucher dispensing machine and method
US6494776B1 (en) 1992-09-04 2002-12-17 Coinstar, Inc. Coin counter/sorter and coupon/voucher dispensing machine and method
US7874478B2 (en) 1992-09-04 2011-01-25 Coinstar, Inc. Coin counter and voucher dispensing machine and method
US6736251B2 (en) 1992-09-04 2004-05-18 Coinstar, Inc. Coin counter and voucher dispensing machine and method
EP0924663A2 (en) * 1994-05-03 1999-06-23 Coinstar, Inc. Coupon/voucher dispensing machine and method
EP0924663A3 (en) * 1994-05-03 2000-04-26 Coinstar, Inc. Coupon/voucher dispensing machine and method
US6484863B1 (en) 1994-05-03 2002-11-26 Coinstar Inc. Coin counter/sorter and coupon/voucher dispensing machine and method
WO1997029461A1 (en) * 1996-02-09 1997-08-14 Ermes Riet Improved apparatus for programmed collection and delivery of money, particularly an electronic moneybox
EP0874335A1 (en) * 1997-03-29 1998-10-28 SCHEIDT & BACHMANN GMBH Assembly of a plurality of product or service vending machines
US6602125B2 (en) 2001-05-04 2003-08-05 Coinstar, Inc. Automatic coin input tray for a self-service coin-counting machine
US8332313B2 (en) 2002-02-15 2012-12-11 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US7653599B2 (en) 2002-02-15 2010-01-26 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US7865432B2 (en) 2002-02-15 2011-01-04 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US8024272B2 (en) 2002-02-15 2011-09-20 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging/transferring gift cards
US8033375B2 (en) 2002-02-15 2011-10-11 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US8229851B2 (en) 2002-02-15 2012-07-24 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging/transferring gift cards
US8103586B2 (en) 2002-02-15 2012-01-24 Coinstar, Inc. Methods and systems for exchanging and/or transferring various forms of value
US8317089B2 (en) 2008-06-07 2012-11-27 Wincor Nixdorf International Gmbh Manipulation detection system for removable money cassettes for use in automated teller machines
WO2009146907A1 (en) * 2008-06-07 2009-12-10 Wincor Nixdorf International Gmbh Manipulation detection system for cash boxes to be removed from automatic teller machines
CN102057409B (en) 2008-06-07 2013-03-13 温科尼克斯多夫国际有限公司 Manipulation detection system for cash boxes to be removed from automatic teller machines
US9064268B2 (en) 2010-11-01 2015-06-23 Outerwall Inc. Gift card exchange kiosks and associated methods of use
US8874467B2 (en) 2011-11-23 2014-10-28 Outerwall Inc Mobile commerce platforms and associated systems and methods for converting consumer coins, cash, and/or other forms of value for use with same
US9799014B2 (en) 2011-11-23 2017-10-24 Coinstar Asset Holdings, Llc Mobile commerce platforms and associated systems and methods for converting consumer coins, cash, and/or other forms of value for use with same
US9129294B2 (en) 2012-02-06 2015-09-08 Outerwall Inc. Coin counting machines having coupon capabilities, loyalty program capabilities, advertising capabilities, and the like
US9036890B2 (en) 2012-06-05 2015-05-19 Outerwall Inc. Optical coin discrimination systems and methods for use with consumer-operated kiosks and the like
US9594982B2 (en) 2012-06-05 2017-03-14 Coinstar, Llc Optical coin discrimination systems and methods for use with consumer-operated kiosks and the like
US8967361B2 (en) 2013-02-27 2015-03-03 Outerwall Inc. Coin counting and sorting machines
US9230381B2 (en) 2013-02-27 2016-01-05 Outerwall Inc. Coin counting and sorting machines
US9022841B2 (en) 2013-05-08 2015-05-05 Outerwall Inc. Coin counting and/or sorting machines and associated systems and methods
US9183687B2 (en) 2013-05-08 2015-11-10 Outerwall Inc. Coin counting and/or sorting machines and associated systems and methods
US9443367B2 (en) 2014-01-17 2016-09-13 Outerwall Inc. Digital image coin discrimination for use with consumer-operated kiosks and the like
US9235945B2 (en) 2014-02-10 2016-01-12 Outerwall Inc. Coin input apparatuses and associated methods and systems

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3104314A (en) Depository machine combined with analyzing and image recording means
RU2232423C2 (en) Automation to implement transactions with testing of transfer channel
DE602004001878T2 (en) Read and / or write station for electronic gambling chips
EP0183738B2 (en) Control installation and method for checking control points in a surveillance installation
DE69833719T2 (en) card reader
RU2297668C2 (en) Banking machine, which dispenses, receives and stores bank notes and other financial documents in form of sheets
DE602004000494T2 (en) Apparatus and method for reading the serial numbers of banknotes
US4929821A (en) Method of forgery-protecting a data carrier, a forgery-protected data carrier and apparatuses for handling, processing and monitoring the data carrier
US7059599B2 (en) Apparatus for the storage and transport of bank notes
EP1004089B1 (en) An automated document processing system using full image scanning
DE69513492T3 (en) A device for processing and managing of paper sheet
EP0392731A2 (en) Data transfer system for currency cassettes
US3648242A (en) Card validating apparatus and method
AU664130B2 (en) Article depositing apparatus
KR910009308B1 (en) Bill validator
DE69922689T2 (en) multifunctional printer
US4807736A (en) Apparatus for discriminating paper moneys and stacking the same
US4437660A (en) Word processor--controlled printer output scanner mechanism
DE60314667T2 (en) Optical measuring device for determining optical characteristics of securities
US3917260A (en) Bill stacking mechanism
US4595828A (en) Wall-mounted apparatus for dispensing and/or depositing valuable papers
EP0790848B1 (en) Gaming equipment for professional use of table games with playing cards and gaming chips, in particular for the game of "black jack"
DE3405397C2 (en)
DE60025785T2 (en) Device and method for the identification and counting of paper
EP0644511A2 (en) Automated financial system

Legal Events

Date Code Title Description
PUE Assignment

Owner name: MARS INCORPORATED

PFA Name/firm changed

Owner name: LANDIS & GYR BUSINESS SUPPORT AG

PL Patent ceased