CH641969A5 - Filter and use of the filter - Google Patents

Filter and use of the filter Download PDF

Info

Publication number
CH641969A5
CH641969A5 CH497579A CH497579A CH641969A5 CH 641969 A5 CH641969 A5 CH 641969A5 CH 497579 A CH497579 A CH 497579A CH 497579 A CH497579 A CH 497579A CH 641969 A5 CH641969 A5 CH 641969A5
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
filter
characterized
housing
filter according
arranged
Prior art date
Application number
CH497579A
Other languages
German (de)
Inventor
Nikolai Stepanovich Nemtsov
Original Assignee
Zhdanovskij Metall Inst
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Zhdanovskij Metall Inst filed Critical Zhdanovskij Metall Inst
Priority to CH497579A priority Critical patent/CH641969A5/en
Priority to AT0397879A priority patent/AT365087B/en
Priority to DE2922549A priority patent/DE2922549C2/de
Priority to FR7918915A priority patent/FR2461514B1/fr
Publication of CH641969A5 publication Critical patent/CH641969A5/en

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D46/00Filters, i.e. particle separators or filtering processes specially modified for separating dispersed particles from gases or vapours
    • B01D46/0057Regenerating the filter material in the filter
    • B01D46/0072Regenerating the filter material in the filter by forces created by movement of the filter element
    • B01D46/0075Regenerating the filter material in the filter by forces created by movement of the filter element involving vibrations or shaking
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D29/00Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
    • B01D29/01Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor with flat filtering elements
    • B01D29/05Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor with flat filtering elements supported
    • B01D29/055Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor with flat filtering elements supported ring shaped
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D29/00Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
    • B01D29/60Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor integrally combined with devices for controlling the filtration
    • B01D29/606Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor integrally combined with devices for controlling the filtration by pressure measuring
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D29/00Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
    • B01D29/62Regenerating the filter material in the filter
    • B01D29/66Regenerating the filter material in the filter by flushing, e.g. counter-current air-bumps
    • B01D29/68Regenerating the filter material in the filter by flushing, e.g. counter-current air-bumps with backwash arms, shoes or nozzles
    • B01D29/682Regenerating the filter material in the filter by flushing, e.g. counter-current air-bumps with backwash arms, shoes or nozzles with a rotary movement with respect to the filtering element
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D29/00Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
    • B01D29/62Regenerating the filter material in the filter
    • B01D29/70Regenerating the filter material in the filter by forces created by movement of the filter element
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D29/00Other filters with filtering elements stationary during filtration, e.g. pressure or suction filters, or filtering elements therefor
    • B01D29/62Regenerating the filter material in the filter
    • B01D29/70Regenerating the filter material in the filter by forces created by movement of the filter element
    • B01D29/72Regenerating the filter material in the filter by forces created by movement of the filter element involving vibrations
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D35/00Other filtering devices; Auxiliary devices for filtration; Filter housing constructions
    • B01D35/06Filters making use of electricity or magnetism
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D35/00Other filtering devices; Auxiliary devices for filtration; Filter housing constructions
    • B01D35/10Brush filters Rotary brush filters
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
    • B01DSEPARATION
    • B01D46/00Filters, i.e. particle separators or filtering processes specially modified for separating dispersed particles from gases or vapours
    • B01D46/28Particle separators, e.g. dust precipitators, using filter brushes
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B03SEPARATION OF SOLID MATERIALS USING LIQUIDS OR USING PNEUMATIC TABLES OR JIGS; MAGNETIC OR ELECTROSTATIC SEPARATION OF SOLID MATERIALS FROM SOLID MATERIALS OR FLUIDS; SEPARATION BY HIGH-VOLTAGE ELECTRIC FIELDS
    • B03CMAGNETIC OR ELECTROSTATIC SEPARATION OF SOLID MATERIALS FROM SOLID MATERIALS OR FLUIDS; SEPARATION BY HIGH-VOLTAGE ELECTRIC FIELDS
    • B03C1/00Magnetic separation
    • B03C1/02Magnetic separation acting directly on the substance being separated
    • B03C1/025High gradient magnetic separators
    • B03C1/031Component parts; Auxiliary operations
    • B03C1/033Component parts; Auxiliary operations characterised by the magnetic circuit
    • B03C1/034Component parts; Auxiliary operations characterised by the magnetic circuit characterised by the matrix elements

Abstract

Fitted in a housing (1) having a cover (4) are two gratings (5, 6), of which the upper grating (5) is permanently joined to the housing (1) while the lower grating (6), which is linked to a movable rod (7), can be moved up and down inside the housing (1). The two gratings (5, 6) have concentric rings and filter elements (9) in the form of filaments are arranged between the rings of the upper and lower gratings in order to form a filter insert (18) when the lower grating (6) is raised. The medium to be purified flows through the filter insert (18) from an inlet (2) to an outlet (3). To regenerate the filter insert (18) the lower grating (6) is lowered until the filament-type filter elements (19) are stretched between the gratings (5, 6). In the stretched state, the filter elements (19) can be conveniently regenerated by vibrating them and by rinsing them or blowing them out. This operation can be carried out automatically without the filter insert (18) having to be removed. The filter is suitable for purifying gases or liquids, such as air, water, fuels and lubricants. <IMAGE>

Description


  
 

 **WARNUNG** Anfang DESC Feld konnte Ende CLMS uberlappen **. ** WARNING ** start DESC field could end CLMS ** overlap.

 



    PATENTANSPRÜCHE
 1. Filter, mit einem mit einem Deckel (4) versehenen Gehäuse (1), in dem im wesentlichen rechtwinklig zur Wandung des Gehäuses (1) ein oberes Gitter (5) und ein unteres Gitter (6) und zwischen den Gittern (5, 6) ein Filtereinsatz (18) angeordnet ist, der faden- oder kettenförmige Filterelemente (19) aufweist, welche dazu bestimmt sind, zwischen ihnen das zu reinigende Medium hindurchströmen zu lassen, dadurch gekennzeichnet, dass von den beiden Gittern mindestens eins (6) relativ zum Gehäuse (1) beweglich ist und beide Gitter (5, 6) konzentrisch angeordnete Ringe (12) mit zwischen den Ringen (12) vorgesehenen Spalten (13) aufweisen, dass die Filterelemente (19) zwischen den beiden Gittern (5, 6) derart befestigt sind, dass sie in gestrecktem Zustand Erzeugende von koaxial angeordneten Zylindern darstellen, 1. Filter, with a with a lid (4) housing (1) provided, in the substantially perpendicular to the wall of the housing (1) an upper grid (5) and a lower grid (6) and between the grids (5, 6) a filter cartridge (18) is arranged, has the thread-like or chain-like filter elements (19) which are intended to leave between them the flow through medium to be cleaned, characterized in that relatively from the two gratings at least one (6) the housing (1) is movable and the two grids (5, 6) concentrically arranged rings (12) having provided between the rings (12) columns (13), that the filter elements (19) between the two grids (5, 6) are mounted so that they are in a stretched state generatrix of coaxially arranged cylinders,

    und dass im Zentrum des Deckels (4) und koaxial zum Gehäuse (1) mindestens eine Führungshülse (8, 8') befestigt ist, in der eine axial verschiebbare und mit einer Schwingungsquelle (11) gekoppelte Stange (7) eingesetzt ist, deren eines Ende am beweglichen Gitter (6) befestigt ist und deren anderes Ende mit einem Verstellantrieb (9) verbunden ist. and that in the center of the lid (4) and coaxial with the housing (1) at least one guide sleeve (8, 8 ') is mounted in a axially movable and coupled to a vibration source (11) rod (7) is used whose one end is attached to the movable grating (6) and the other end is connected to an adjusting drive (9).



    2. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) aus einem homogenen Fasermaterial bestehen. 2. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) consist of a homogeneous fibrous material.



    3. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) aus verschiedenartigen Stoffen bestehen und nach Durchmesser und Form in verschiedenen zahlenmässigen Verhältnissen zueinander angeordnet sind. 3. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) consist of different substances, and are arranged on the diameter and shape in different numerical ratios to one another.



    4. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) durch Ketten gebildet sind, die beispielsweise aus metallischen Ringen zusammengesetzt sind. 4. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) are constituted by chains, which are for example composed of metallic rings.



    5. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) durch Ketten gebildet sind, die abwechselnd aus ferromagnetischen und nichtmagnetischen Ringen zusammengesetzt sind. 5. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) are constituted by chains which are alternately composed of ferromagnetic and non-magnetic rings.



    6. Filter nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) über ihre gesamte Länge gleichmässig dick sind. 6. Filter according to one of claims 1 to 5, characterized in that the filter elements (19) are of uniform thickness over its entire length.



    7. Filter nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) über ihre Länge von unten nach oben eine abnehmende Dicke aufweisen. 7. Filter according to one of claims 1 to 5, characterized in that the filter elements (19) have a decreasing thickness along its length from bottom to top.



    8. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass jedes der Gitter (5, 6) radial angeordnete, kammförmige Leisten (I4) mit Nuten (15) aufweist, in welche Nuten (15) die konzentrisch angeordneten Ringe (12) eingesetzt sind und dass an jeder kammförmigen Leiste (14) auf der Seite der Nuten (15) je zwei Bügel (16) befestigt sind, in welche Bügel zu jeder kammförmigen Leiste (14) eine sich über die Länge der kammförmigen Leiste (14) erstreckende Halteleiste (17) eingesetzt ist. 8. Filter according to claim 1, characterized in that each of the grids (5, 6) radially arranged comb-shaped strips (I4) having grooves (15), in which grooves the concentrically arranged rings (12) are inserted (15) and that in each case two brackets (16) are secured to each comb-shaped strip (14) on the side of the grooves (15) into which strap to each comb-shaped strip (14) extending over the length of the comb-shaped bar (14) holding bar (17 ) is inserted.



    9. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Gittern (5, 6) ein Druckgeber (31) angeordnet ist, der zwei ineinander angeordnete, hermetisch abgedichtete, durch biegsame Teile miteinander verbundene elastische Kammern (32) aufweist, die mit einer Flüssigkeit gefüllt sind und dass der Innenraum des Druckgebers (31) durch eine Rohrleitung mit einem ausserhalb des Gehäuses (1) angeordneten Manometer (33) verbindbar ist. That 9. The filter according to claim 1, characterized in that between the grids (5, 6), a pressure transducer (31) is arranged, the two nested, hermetically sealed and connected together by flexible members elastic chambers (32) with a liquid are filled and that the interior of the pressure transducer (31) is connectable by a conduit having disposed outside the housing (1) pressure gauge (33).



    10. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass eine weitere Führungshülse (20) koaxial zum Gehäuse (1) im oberen Gitter (5) befestigt ist und dass die erstgenannte, am Deckel (4) befestigte Führungshülse (8') und die weitere Führungshülse (20) durch mindestens eine Schraubenfeder (21) derart miteinander verbunden sind, dass das obere Gitter (5) am Deckel (4) aufgehängt ist. 10. The filter according to claim 1, characterized in that a further guide sleeve (20) is fixed coaxially to the housing (1) in the upper grid (5) and that the former, on the cover (4) attached to the guide sleeve (8 ') and the further are connected to the guide sleeve (20) by at least one helical spring (21) in such a manner that the upper grid (5) is suspended from the lid (4).



    11. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass am unteren Teil des Gehäuses (1) ein trichterförmiger Bunker (27) mit einer durch ein Verschlusselement (29) verschliessbaren Ablassöffnung (28) angeordnet ist und dass das Verschlusselement (29) durch eine weitere Stange (30) mit dem unteren Gitter (6) verbunden ist. 11. The filter according to claim 1, characterized in that a funnel-shaped hopper (27) is arranged with a closable by a closure element (29) discharge opening (28) at the lower part of the housing (1) and that the closure element (29) by a further rod (30) is connected to the lower grid (6).



    12. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an der Innenwand des Gehäuses (1) zwischen den beiden Gittern (5, 6) ringförmige Platten (37) angeordnet sind, welche gegen die Förderrichtung des zu reinigenden Mediums geneigte Schmalseiten aufweisen. 12. The filter according to claim 1, characterized in that arranged on the inner wall of the housing (1) between the two grids (5, 6) has annular plates (37) having opposite to the conveying direction of the inclined medium to be cleaned narrow sides.



    13. Filter nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass der Neigungswinkel der ringförmigen Platten (37) zur Innenwand des Gehäuses (1) 20 bis 75 beträgt. 13. A filter according to claim 12, characterized in that the angle of inclination of the annular plates (37) is the inner wall of the housing (1) from 20 to 75 miles.



    14. Filter nach einem der Ansprüche 1, 12 oder 13, dadurch gekennzeichnet, dass an der Innenwand des Gehäuses (1) zwischen den Gittern (5, 6) und gegebenenfalls an den ringförmigen Platten (37) ein elastischer ueberzug (38) angebracht ist. 14. Filter according to any one of claims 1, 12 or 13, characterized in that (37) attached to the inner wall of the housing (1) between the grids (5, 6) and optionally to the annular plates, an elastic coating (38) ,



    15. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Deckel (4) und dem oberen Gitter (5) eine durch einen Antrieb (24) um die Stange (7) drehbare Düse (22) angeordnet ist, welche mit einer Druckgas- oder einer unter Druck stehenden Flüssigkeits-Leitung verbunden ist. 15. A filter according to claim 1, characterized in that a rotatable by a drive (24) about the rod (7) the nozzle (22) is arranged between the lid (4) and the top grating (5) provided with a compressed gas or a pressurized fluid line is connected.



    16. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an der Aussenwand des Gehäuses (1) in gleicher Höhe wie der Filtereinsatz (18) eine Quelle (25) elektrischer oder magnetischer Felder bzw. Ladungen angeordnet ist. 16. Filter according to claim 1, characterized in that a source (25) is arranged electric or magnetic fields or charges on the outer wall of the housing (1) at the same level as the filter insert (18).



    17. Verwendung des Filters nach einem der Ansprüche 1 bis 7 zum Reinigen eines flüssigen oder gasförmigen Mediums, dadurch gekennzeichnet, dass als Material für die Filterelemente (19) ein Material ausgewählt wird, welches gegen das zu reinigende Medium chemisch inert ist. 17. Use of the filter according to one of claims 1 to 7 for cleaning of a liquid or gaseous medium, characterized in that a material is selected as the material for the filter elements (19), which is chemically inert against the medium to be cleaned.



    18. Verwendung des Filters nach einem der Ansprüche 1 bis 7 zum Reinigen eines flüssigen oder gasförmigen Mediums, dadurch gekennzeichnet, dass als Material für die Filterelemente (19) ein Stoff ausgewählt wird, der mit einer Deckschicht überzogen und in chemisch aktiven Stoffen und Katalysatoren getränkt wird, welche die Fähigkeit aufweisen, mit dem zu reinigenden Medium chemisch zusammenzuwirken. 18. Use of the filter according to one of claims 1 to 7 for cleaning of a liquid or gaseous medium, characterized in that a substance is selected as the material for the filter elements (19) coated with a covering layer and impregnated with chemically active substances and catalysts is having the ability to chemically interact with the medium to be cleaned.



    Die Erfindung bezieht sich auf ein Filter nach dem Ober begriff des Anspruchs 1 sowie auf eine Verwendung dieses Filters. The invention relates to a filter according to the preamble of claim 1 and to a use of this filter.  Ein solches Filter dient zum Reinigen von Flüssigkeiten oder Gasen. Such a filter is used for purifying liquids or gases.



    Das zu reinigende Medium kann beispielsweise Wasser, Brennstoff, Schmierstoff, Luft oder ein anderes Gas sein. The medium to be cleaned, for example, be water, fuel, lubricant, air or another gas.



   Ein solches Filter eignet sich zur Verwendung in einem Hüttenwerk, im Bergbau, in der Zement-, chemischen und Nah rungsmittelindustrie, in anderen Industriezweigen sowie in Motoren und Verdichtern. Such a filter is suitable for use in a metallurgical plant, mining, cement, chemical and food industry approximately Near, in other industries as well as in engines and compressors.

 

    Durch Produktionserhöhungen in vielen Ländern unter Einsatz von Schüttstoffen fällt Staub und Schlamm an, wodurch die Umgebungsluft in unzulässiger Weise verunreinigt wird bzw. Flüssigkeitsbehälter verschlammen. By production increases in many countries using bulk materials falls to dust and mud, which the ambient air is contaminated in an unacceptable manner or silt liquid container.  Zur Filterung von Gasen und Flüssigkeiten sind deshalb kostengünstige, hochleistungsfähige und bedienungsleichte Filter erforderlich, die einen hohen Reinigungsgrad ermöglichen. For filtering gases and liquids, low-cost, high-performance, lightweight and easy to use filters are therefore necessary, which enable a high degree of purification.



    Die für derartige Aufgaben gegenwärtig im Einsatz befindlichen Filter sind von unterschiedlicher Konstruktion. The filters presently in use for such tasks are of different construction.



    Aus der DE-PS 1 436 296 (Kl. B 01D bzw. 12d, 18) ist beispielsweise ein Beutelfilter bekannt, welches ein zylindri sches Gehäuse mit einem Deckel aufweist, in dem ein Beutel aus einem porösen Stoff angeordnet ist. From DE-PS 1,436,296 (Cl. B 01D and 12d, 18) is for example a bag filter is known which has a cylindricity ULTRASONIC housing with a lid, in which a bag is placed from a porous material.  Innerhalb des Beu Within the Beu  



   tels befindet sich eine elastische, zylinderförmige Membran, die sich durch eine Druckflüssigkeit aufbläht, wodurch in dem zu reinigenden, zwischen dem Beutel und der Membran eingeführten Medium ein Druck entsteht. is means of an elastic, cylindrical membrane which inflates by a pressure fluid, thus introduced into the to be cleaned, between the bag and the membrane creates a pressure medium.  Das gereinigte Medium dringt durch die Poren des Beutels, während der Rückstand an der Innenwand des Beutels haften bleibt. The cleaned medium penetrates through the pores of the bag while the residue adheres to the inner wall of the bag.  Zum Regenerieren des Filters ist der Deckel abzunehmen und der Rückstand von der Innenfläche des Beutels abzuschaben. To regenerate the filter, the lid has to be removed and scrape the residue from the inner surface of the bag.



    Der Nachteil des vorstehend beschriebenen Filters ist die aufwendige, manuell durchzuführende Regeneration, wobei der Deckel abgenommen werden muss sowie ferner der geringe Rauminhalt des Filters, weshalb der Beutel oft gereinigt werden muss. The disadvantage of the filter described above is the expensive, manual process regeneration, wherein the lid has to be removed, and further, the small volume of the filter, and therefore the bag has to be cleaned often.



    Ein weiteres, aus der FR-PS 2 012 540 (Kl. B 01 D, 46/ 00) bekanntes Filter weist mehrere, in einem Gehäuse parallel zu dessen Wandungen in senkrechten Reihen angeordnete Filterschläuche aus wollenen, gewobenen Faserstoffen auf und ferner eine Regenerationsvorrichtung und einen Staubsammelbunker. A further known from FR-PS 2,012,540 (Cl. B 01 D 46/00) known filter comprises a plurality arranged in a housing parallel to the walls in vertical rows filter bags made of woolen, woven fiber materials, and further a regeneration device and a dust collection hopper.  Bei diesem für Gas bestimmten Filter strömt das zu reinigende Gas durch die Wandungen der Schläuche, an denen der Staub haften bleibt. In this particular gas filter, the gas to be cleaned flows through the walls of the tubes, where sticks of dust.  Zum Regenerieren dieses Filters werden die Schläuche gerüttelt und mit Pressluft durchgeblasen. To regenerate this filter tubes are shaken and blown out with compressed air.



    Der Mangel des zuletzt beschriebenen Filters ist ein grosser Strömungswiderstand der Filterschicht infolge der grossen Dichte des Filtergewebes, wodurch entweder die Leistungsfähigkeit eines solchen Filters gering ist oder das Filter entsprechend gross bemessen sein muss. The lack of the filter described last is a large flow resistance of the filter layer due to the large density of the filter cloth, thereby either the performance of such a filter is small or the filter must be correspondingly dimensioned.  Ferner weisen die Schläuche eines solchen Filters eine geringe Lebensdauer auf, da sie während des Regenerierens einem starken Verschleiss unterworfen sind, insbesondere deren unterer Teil, an welchem häufig Risse auftreten und die Filter unbrauchbar werden. Further, the hoses are of such a filter to a low life since they are subject to considerable wear during regeneration, in particular its lower part at which cracks often occur and the filters are unusable.



    Aus dem SU-Urheberschein 511 962 (Kl. B 01 D, 27/12) ist ein Patronenfilter bekannt, welches ein zylindrisches Gehäuse mit einem darin angeordneten Gitter aufweist, an welches Fasern angehängt sind. From the Author's Certificate SU-511962 (Cl. B 01 D 27/12) a cartridge filter is known which comprises a cylindrical housing having disposed therein a lattice, which are attached to fibers.  Ferner weist dieses Filter eine elastische Kammer auf, die an der Innenwand des Gehäuses auf dem Niveau der Fasern befestigt ist. Furthermore, this filter has an elastic chamber, which is secured to the inner wall of the housing at the level of the fibers.  Zum Reinigen des Mediums wird der elastischen Kammer ein Druckgas zugeführt, wodurch sich die Fasern zusammenziehen und eine Filterschicht bilden, welche von dem zu reinigenden Medium durchströmt wird. For cleaning the medium of the elastic chamber is supplied with a compressed gas, causing the fibers to contract and form a filter layer which is flowed through by the medium to be cleaned.  Zum Regenerieren dieses Filters wird die elastische Kammer vom Druckgas entlastet, so dass sich die Fasern auflockern und ausgewaschen werden können. For regeneration of this filter, the elastic chamber is depressurized gas so that the fibers break and can be washed out.



    Ein Mangel des zuletzt beschriebenen Filters ist die geringe Leistungsfähigkeit, da es nicht möglich ist, eine stabile Faserschicht mit einem grossen freien Querschnitt zu schaffen. A deficiency in the filter described last is the low efficiency, since it is not possible to create a stable layer of fibers with a large free cross-section.  Ausserdem weist ein solches Filter eine geringe Reinigungswirkung auf, weil das zu reinigende Medium durch die Falten durchschlägt, die in den ringförmigen Wandungen der elastischen Kammer beim Zusammendrücken der Fasern entstehen. Moreover, such a filter has a low cleaning effect because the beats by medium to be cleaned by the wrinkles caused in the annular walls of the elastic chamber upon compression of the fibers.



    Ein weiteres Filter ist aus SU-Urheberschein 417 145 (Kl. Another filter is made of SU author's certificate 417 145 (cl.



   B 01 D, 27/12) bekannt, welches zwei runde Gitter aufweist, an deren Aussenkanten Fadenelemente gespannt sind. B 01 D 27/12 known), having two circular grids are clamped at their outer edges thread elements.  Zwischen den beiden Gittern wird in den durch die ringförmige Schicht der Fadenelemente begrenzten Raum eine verunreinigte Flüssigkeit zugeführt, die durch die genannte Schicht gefiltert wird. Between the two grids, a contaminated liquid is supplied in the area bounded by the annular layer of the thread elements space, which is filtered through said layer.  Zum Entfernen des in dieser Schicht abgelagerten Rückstandes wird eine Auswaschflüssigkeit in entgegengesetzter Richtung periodisch zugeführt. To remove the deposited layer in this residue a leaching fluid in the opposite direction is applied periodically.



    Ein Mangel dieses bekannten Filters ist der geringe Reinigungsgrad infolge des undichten Anliegens der Fadenelemente aneinander sowie die Notwendigkeit der Zufuhr einer grossen Flüssigkeitsmenge zum Auswaschen der Fadenelemente. A deficiency of this known filter is the low cleaning efficiency due to the leaky abutment of the thread members to each other and the need to supply a large amount of liquid to wash out the thread elements.  Ausserdem ist das Reinigen der Fadenelemente umständlich und erfordert einen grossen Zeitaufwand, da es manuell durchgeführt werden muss. In addition, the cleaning of the thread elements cumbersome and requires a large expenditure of time, since it must be done manually.



    Ein Zweck der vorliegenden Erfindung ist die Beseitigung der vorstehend genannten Mängel. One purpose of the present invention is to eliminate the above-mentioned deficiencies.



    Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Filter zu entwickeln, welches die Möglichkeit bietet, den Reinigungsgrad der zu reinigenden Gase und Flüssigkeiten zu erhöhen, die Regeneration der Filterschicht zu vereinfachen und die Zeitintervalle zwischen den einzelnen Regenerationszyklen durch entsprechende Konstruktion des Einsatzes zu verlängern. The invention is based on the object to develop a filter that makes it possible to increase the degree of purification of gases to be purified and fluids to facilitate the regeneration of the filter layer and to extend the time intervals between regeneration cycles by appropriate design of the insert.



    Die gestellte Aufgabe wird erfindungsgemäss durch die im kennzeichnenden Teil des Anspruches 1 angegebenen Merkmale gelöst. The stated object is achieved by the features specified in the characterizing part of claim 1.



    Bei dem erfindungsgemässen Filter ist die Reinigung der Filterschicht vom Rückstand erleichtert, der sich durch die vertikalen Zwischenräume leicht entfernen lässt, welche zwischen den Reihen der faden- oder kettenförmigen Filterelemente beim Spreizen und Rütteln der Gitter entstehen, während nach dem Zusammenrücken der beiden Gitter eine räumlich gleichmässige, poröse Schicht des Filtermaterials entsteht, die eine grosse Aufnahmekapazität aufweist und einen hohen Reinigungsgrad gewährleistet. According to the inventive filter, the cleaning of the filter layer is relieved from the residue, easy to remove the can through the vertical gaps which occur between the rows of thread-like or chain-like filter elements during spreading and shaking of the grating, while after the closer together the two gratings a spatially uniform porous layer of the filter material is formed which has a large capacity and ensures a high degree of purification.



    Eine Ausführungsform nach Anspruch 2 ist insbesondere dann vorteilhaft, wenn die zu reinigenden Aerosole monodispers sind. An embodiment according to claim 2 is particularly advantageous if the to be cleaned are monodisperse aerosols.  Ferner wird durch eine solche Ausführungsform ein vereinfachtes und preiswertes Herstellungsverfahren des Filtereinsatzes möglich. Furthermore, a simplified and inexpensive method of manufacturing the filter cartridge is made possible by such an embodiment.



    In den meisten Fällen empfiehlt sich jedoch eine Ausfüh rungsform nach Anspruch 3, welche besonders wirksam ist beim Reinigen von polydispersen Aerosolen und Suspensionen, wenn das zu reinigende Medium Teilchen von verschiedener Grösse und Form und voneinander abweichende Zusammensetzungen aufweist. In most cases, however, an exporting recommends approximate shape according to claim 3, which is particularly effective when cleaning of polydispersed aerosols and suspensions when the medium to be cleaned has particles of varying size and shape and differing compositions.



    Dadurch entsteht die Möglichkeit, die Lebensdauer des This creates the possibility of the life of the
 Filtereinsatzes erheblich zu verlängern und seine Herstellungskosten zu verringern, da es bei der Verwendung von nach Festigkeit und Preis verschiedenartigen Fasern möglich ist, als Grundstoff dauerhafte und preiswerte Fasern, z. to extend the filter insert significantly and reduce its manufacturing costs, because it is possible with the use of different types according to strength and price fibers, durable and inexpensive as a raw material for fibers.  B. B.



    Kapronfasern, von geringem Reinigungsgrad und als Füll stoff Wolle zu verwenden, die zwar eine geringe Festigkeit, jedoch einen hohen Reinigungsgrad aufweist. Kapronfasern, material of low degree of cleaning, and as a filler wool to be used, while, however, has a low strength, a high degree of purification.



    Eine Ausführungsform nach Anspruch 4 ist insbesondere zum Reinigen von Gasen und Flüssigkeiten geeignet, welche durch grosse Schleifmittelteilchen verunreinigt sind. An embodiment according to claim 4 is particularly suitable for purifying gases and liquids which are contaminated by large abrasive particles.  Die bei dieser Ausführungsform durch Ketten gebildeten Filterele mente können beispielsweise aus metallischen Ringen, je doch auch aus Kunststoffringen zusammengesetzt sein. The Filterele in this embodiment formed by chains elements can, for example, from metallic rings, but also each be composed of plastic rings.



    Durch eine solche Ausführungsform werden die Filterele mente weniger abgenutzt, so dass sich ihre Lebensdauer ent sprechend verlängern lässt. By such an embodiment, the Filterele be less worn elements, so that their service life can be extended ent speaking.



    Eine Ausführungsform nach Anspruch 5 empfiehlt sich, wenn das zu reinigende Medium ferromagnetische Teilchen, beispielsweise Eisen- bzw. Nickelteilchen enthält. , An embodiment according to claim 5 is advisable when the ferromagnetic particles medium to be purified, for example iron or nickel particles contains.  Die in die ser Ausführungsform durch Ketten gebildeten Filterelemen te können abwechselnd aus Stahl- und Plasteringen zusam mengesetzt sein. The Filterelemen formed in the embodiment by chains ser te may be alternately amount is made of steel and plastic rings together.  Der Vorteil einer solchen Ausführungsform ist ein erhöhter Reinigungsgrad bei geringem Strömungs widerstand des Filtereinsatzes. The advantage of such an embodiment is an increased degree of purification with a low flow resistance of the filter insert.

 

    Gemäss Anspruch 6 lässt sich die Bauart des Filters ver einfachen und die Herstellungskosten lassen sich entspre chend herabsetzen. According to claim 6, the construction of the filter can ver simple and the manufacturing cost can be entspre decrease accordingly.



    Eine Ausführungsform nach Anspruch 7 empfiehlt sich bei grossdimensionierten Filtern zum Reinigen grosser Gas mengen. An embodiment according to claim 7 is recommended for large sized filters for purifying large volumes of gas.  Eine derartige konstruktive Lösung ermöglicht eine Such a constructive solution allows
 Vergrösserung des Staubfassungsvermögens des Filtereinsat zes, eine Verlängerung der Zeitintervalle zwischen den ein zelnen Regenerationszyklen sowie eine Verringerung des Strömungswiderstandes, da in den unteren Schichten, in denen die Poren grösser sind, sich grössere Teilchen absetzen werden, deren Masse den Hauptbestandteil des gesamten Rückstandes darstellt. Enlargement of the dust capacity of the Filtereinsat zes, an extension of the time intervals between an individual regeneration cycles, as well as a reduction of the flow resistance, since the lower layers in which the pores are larger, larger particles are deposited, the mass of which is the main component of the entire residue.  In den oberen Schichten hingegen werden sich feinere Teilchen absetzen, deren Gesamtgewicht in bezug auf die gesamte Masse meistens unbedeutend ist. In the upper layers other hand, finer particles are deposited, the total weight is usually insignificant with respect to the entire mass.



    Eine Ausführungsform nach Anspruch 8 empfiehlt sich, wenn Medien von gasförmigen und gelösten Beimengungen gereinigt werden sollen. , An embodiment according to claim 8 useful when media is to be cleaned of gaseous and dissolved impurities.  Eine derartige konstruktive Ausführung vereinfacht die Befestigungsgruppe der Fadenelemente, ermöglicht ein schnelles Zusammenbauen und Auseinandernehmen des Filtereinsatzes und einen leichten Ersatz der abgenutzten Reihen der Fadenelemente. Such a constructional design simplifies the fixing group of the thread elements, allows rapid assembly and disassembly of the filter insert and easy replacement of worn rows of thread elements.



    Eine Ausführungsform nach Anspruch 9 ermöglicht eine Kontrolle des Kompressionsgrades des Filtereinsatzes beim Einsetzen in seine Betriebslage und gegebenenfalls das Komprimieren nach im voraus festgesetzten Parametern zu unterbrechen. An embodiment of claim 9 allows a control of the degree of compression of the filter cartridge upon insertion into its operational position and, optionally, compressing according to parameters fixed in advance to interrupt.  Eine Ausführung des Druckgebers in Form von zwei mit einer Flüssigkeit gefüllten Kammern bietet die Möglichkeit, eine hohe Messgenauigkeit bei Temperaturschwankungen des zu reinigenden Mediums zu gewährleisten. An embodiment of the pressure transmitter in the form of two chambers filled with a fluid offers the possibility of a high measurement accuracy during temperature fluctuations to ensure the medium to be cleaned.



    Eine konstruktive Ausführungsform nach Anspruch 10 ermöglicht eine Erleichterung des Regenerationsvorganges infolge einer gesteigerten Vibration beider Gitter und des Filtereinsatzes. A constructive embodiment of claim 10 allows easier the regeneration process as a result of increased vibration of both gratings and of the filter insert.



    Eine weitere bevorzugte Ausführungsform nach den Ansprüchen 12 und 13 ermöglicht durch die Verwendung der ringförmigen Platten eine Verdichtung der Filterschicht an der Kontaktstelle mit ihnen, wodurch einer Verringerung der Reinigungswirksamkeit an der Berührungsstelle mit der glatten Wandung vorgebeugt wird. A further preferred embodiment according to claims 12 and 13, enabled by the use of the annular plates, a compaction of the filter layer at the contact with them, thereby preventing a reduction in the purification efficiency at the contact point with the smooth wall.  Eine Neigung der Platten nach unten ermöglicht es, das Anhäufen des Rückstandes auf diesen zu vermeiden. An inclination of the plates down makes it possible to avoid the accumulation of residue on it.



    Durch eine Ausführungsform nach Anspruch 14 steigt die Verdichtung der Wandschicht des Filtereinsatzes, so dass ein Durchschlagen des Staubes durch diese Schicht erschwert und die Reinigungswirksamkeit damit erhöht wird. By an embodiment according to claim 14, the compaction of the wall layer of the filter element increases, so that a penetration of dust through this layer more difficult and the cleaning efficiency is thus increased.



    Bei einer Ausführungsform nach Anspruch 15 dient die drehbare Düse zum Durchblasen des Filtereinsatzes beim Regenerationsvorgang. In one embodiment according to claim 15, the rotatable nozzle is used for blowing through the filter insert in the regeneration process.  Eine derartige konstruktive Lösung ermöglicht eine leichtere Regeneration des Filtereinsatzes, indem dieser gleichmässig mit Druckgas oder Flüssigkeit bei einem verhältnismässig geringen Verbrauch des Druckgases oder der Flüssigkeit abgesprüht bzw. durchgeblasen werden kann. Such a constructive solution allows for easier regeneration of the filter insert, in that this can be uniformly sprayed with pressurized gas or liquid at a comparatively low consumption of the compressed gas or the liquid or blown through.



    Das bei einer Ausführungsform nach Anspruch 16 erzeugbare elektrische oder magnetische Feld dient dazu, an den Teilchen des zu reinigenden Mediums und des Einsatzes elektrische und magnetische Ladungen zu erzeugen, wodurch die Reinigungswirksamkeit erheblich gesteigert werden kann. Generatable in an embodiment according to claim 16 electric or magnetic field is used to generate the medium to be cleaned and the use of electrical and magnetic charges on the particles can be considerably increased whereby the cleaning efficacy.



    Bei einer erfindungsgemässen Verwendung des Filters zum Reinigen eines flüssigen oder gasförmigen Mediums nach Anspruch 17 lässt sich die Lebensdauer des Filtereinsatzes verlängern und in den meisten Fällen zum Reinigen von staubiger Luft und zum Entschlammen von Flüssigkeiten verwenden. In an inventive use of the filter for cleaning a liquid or gaseous medium of claim 17, the service life of the filter cartridge can be extended and used in most cases for the cleaning of dusty air and for desludging of liquids.



    Anhand der Zeichnungen werden Ausführungsbeispiele der Erfindung näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained in more detail with reference to the drawings.  Es zeigt: It shows:
 Fig. 1 ein Filter im Längsschnitt mit zusammengedrücktem Filtereinsatz in der Filterstellung, Fig. 1 shows a filter in longitudinal section with a compressed filter insert in the filter position,
 Fig. 2 einen teilweisen Querschnitt durch das Filter nach der Fig. 1 entlang der Schnittlinie II-II, Fig. 2 is a partial cross-section through the filter of FIG. 1 taken along section line II-II,
 Fig. 3 einen Teilschnitt durch das obere Gitter des in den Fig. 1 und 2 dargestellten Filters entlang der Schnittlinie III-III nach der Fig. 2, Fig. 3 is a partial section through the upper grid of the filter shown in Figs. 1 and 2 along the section line III-III of FIG. 2,
 Fig. 4 eine Ansicht in Pfeilrichtung A nach der Fig. 3, Fig. 4 is a view in the direction of arrow A of FIG. 3,
 Fig. 5 einen Vertikalschnitt des Filtereinsatzes während der Regeneration, Fig. 5 is a vertical section of the filter insert during the regeneration,
 Fig. 6 ein Filter teilweise im Längsschnitt mit gestreckten Fadenelementen während der Regeneration, Fig. 6 is a filter, partly in longitudinal section with straight thread elements during regeneration,
 Fig. 7 die Befestigung des oberen Gitters am Deckel in einer Variante mit zwei Hülsen, Fig. 7 shows the attachment of the upper grid on the cover in a variant with two sleeves,
 Fig. 8 einen Vertikalschnitt durch den Filtereinsatz im Betriebszustand mit einem eingebauten Druckgeber, Fig. 8 is a vertical section through the filter insert in the operating state with a built-in pressure transducer,
 Fig. FIG.

    9 einen Vertikalschnitt durch den Druckgeber, und 9 is a vertical section through the pressure transducer, and
 Fig. 10 eine Schnitt-Teilansicht durch das Gehäuse in einer Variante mit Ringplatten und einer elastischen Schicht an der Wandung. Fig. 10 is a partial sectional view through the housing in a variant having annular plates and an elastic layer on the wall.



    Das in der Fig. 1 dargestellte Filter weist ein Gehäuse 1 mit einem axialen Einlass 2, einem radialen Auslass 3 und einem Deckel 4 auf. The filter shown in Fig. 1 comprises a housing 1 having an axial inlet 2, a radial outlet 3 and a cover 4.  Innerhalb des Gehäuses 1 sind vorwiegend senkrecht zu seinen Wandungen ein am Gehäuse befestigtes oberes Gitter 5 und ein freigelagertes unteres Gitter 6 angeordnet. Within the housing 1 a fixed to the housing upper grid 5 and a free-mounted lower grid 6 are arranged predominantly perpendicular to its walls.  Im Zentrum des unteren Gitters 6 ist ein Stab 7 befestigt, der sich durch eine Führungshülse 8 erstreckt, welche im Zentrum des Deckels 4 befestigt ist. In the center of the lower grid 6, a rod 7 is fixed, which extends through a guide sleeve 8 which is fixed in the center of the lid. 4  Das obere Ende des Stabes 7 ist mit einem Verstellantrieb 9 gekoppelt, der mit einem Anlasser 10 verbunden ist. The upper end of the rod 7 is coupled with an adjusting drive 9, which is connected to a starter 10th  Der Stab 7 ist ferner mit einer Schwingungsquelle 11, z. The rod 7 is further provided with a vibration source 11, z.  B. mit einem Vibrator, verbunden. B. with a vibrator, respectively.



    Jedes der beiden Gitter 5 und 6 weist konzentrische Ringe 12 gemäss den Fig. 2 und 3 auf, die koaxial zueinander und zum Gehäuse 1 derart angeordnet sind, dass zwischen ihnen Spalten 13 gebildet sind. Each of the two gratings 5 ​​and 6 has concentric rings 12 according to FIGS. 2 and 3, which are arranged coaxially to one another and to the casing 1 such that columns are formed between them. 13  Die konzentrischen Ringe 12 sind gemäss den Fig. 3 und 4 miteinander durch radiale kammförmige Leisten 14 verbunden, wobei die konzentrischen Ringe 12 in den Leisten 14 angeordneten Nuten 15 eingesetzt sind. The concentric rings 12 are connected as shown in FIGS. 3 and 4 to each other by means of radial comb-shaped strips 14, wherein the concentric rings 12 arranged in the strips 14 grooves 15 is inserted.  An jeder radialen kammförmigen Leiste 14 sind je zwei Bügel 16 befestigt, in welche eine Halteleiste 17 eingesetzt und befestigt, z. At each radial comb-shaped strip 14, two brackets 16 are attached, in which a retaining bar 17 is inserted and fixed, for.  B. versplintet ist. B. is keyed.



    Zwischen den Gittern 5 und 6 (Fig. 1) ist ein Filtereinsatz 18 untergebracht, bestehend aus Filterelementen 19 (Fig. 3, 4, 5), die als biegsame Fadenabschnitte bzw. Ketten ausgeführt sind. Between the gratings 5 ​​and 6 (Fig. 1) 18 is housed a filter element consisting of filter elements 19 (Fig. 3, 4, 5), which are configured as flexible portions of thread or chains.  Dabei ist jedes Filter- oder Fadenelement 19 mit einem Ende am konzentrischen Ring 12 des Gitters 5 (Fig. 1) und mit dem anderen Ende am entsprechenden Ring des Gitters 6 so befestigt, dass bei heruntergelassenem Gitter 6 (Fig. 5) sämtliche Fadenelemente 19 gestreckt sind und vorwiegend senkrecht verlaufen. Here, each filter or thread element 19 is connected to one end on the concentric ring 12 of the grid 5 (Fig. 1) and so secured to the other end on the corresponding ring of the grating 6, that when wound down grid 6 (Fig. 5) all thread elements 19 are elongated and extend predominantly vertically.  Da die Fadenelemente 19 an den konzentrischen Ringen 12 (Fig. 3, 4, 5) befestigt sind, verlaufen sie im gestreckten Zustand in Reihen mit vorwiegend vertikalen zylinderförmigen Durchgangsspalten 13 (Fig. 3, 5). Since the thread elements 19 of the concentric rings 12 (Fig. 3, 4, 5) are fixed, they extend in the extended state in series with a predominantly vertical cylindrical passage columns 13 (Fig. 3, 5).  Dabei stellen die Fäden selbst die Erzeugenden der Zylinder dar. The threads themselves are the generators of the cylinder.



    Die Fadenelemente 19 sind aus einem angerauhten Material hergestellt, z. The thread members 19 are made of a roughened material, eg.  B. als Fäden bzw. Fasern aus Wolle, Nylon, Lavsan, Asbest, Kapron, Glasfasern, Metall- und anderen Stoffen bzw. als Ketten, zB aus Metall oder Plaste sowie als Kombinationen von Fäden und Ketten in verschiedenen zahlenmässigen Verhältnissen, die untereinander gleichmässig verteilt sind. For example, as filaments or fibers of wool, nylon, lavsan, asbestos, Kapron, glass, metal and other materials, or as chains, eg of metal or plastic, as well as combinations of threads and chains in various numerical ratios with each other uniformly are distributed.  Beispielsweise: I. Zusammensetzung. For example: I. composition.  5-20% Kapron und 80-95% Wolle; 5-20% Kapron and 80-95% wool;  II. Zusammensetzung: 10u0% Lavsan und 60-90% Baumwollfäden; II. Composition: 10u0 lavsan% and 60-90% cotton fibers;  III. III.

 

   Zusammensetzung: 2-30% (im räumlichen Verhältnis) Stahlketten und 70-98% Nylonfäden. Composition: 2-30% (in the spatial relationship) steel chains and 70-98% nylon fibers.



    Die erste und zweite Zusammensetzung zeichnen sich dadurch aus, dass die Kapron- und Lavsan-Kunstfasern eine hohe Festigkeit nebst einem geringen Staubfassungsvermögen aufweisen, während die Naturfasern der Wolle und Baumwolle im Gegenteil ein hohes Staubfassungsvermögen, jedoch eine relativ geringe Festigkeit besitzen. The first and second compositions are characterized in that the Kapron- and lavsan synthetic fibers have a high strength together with a low dust capacity, while the natural fibers of wool and cotton on the contrary, a high dust capacity, however, have a relatively low strength.  Bei einer derartigen Kombination hat der Filtriereinsatz eine hohe Le bensdauer und ein grosses Staubfassungsvermögen, wodurch er nur selten eine Regeneration verlangt. With such a combination of Filtriereinsatz has a high service life Le and a large dust capacity, which he rarely requires regeneration.



    Die dritte Zusammensetzung der Filtrierschicht enthält Stahlringe, die bei der Verwendung des Elektromagnets grobkörnige Ferromagnetteilchen gut anziehen und in Verbindung mit den Nylonfasern auch ein gutes Auffangen der feinen Partikeln gewährleisten. The third composition of the filtration layer includes steel rings, tightening the coarse-grained in the use of the electromagnet ferromagnetic particles well and in combination with the nylon fibers is also a good collection of the fine particles.



    Die Fadenelemente 19 kann man aus einem nach Durchmesser, Form und chemischer Zusammensetzung gleichartigen Material auf der gesamten Höhe jedes Fadens z. The thread elements 19 can be of a same type according to diameter, shape and chemical composition of material on the entire amount for each thread.  B. aus geraden Nylonfäden von einem Durchmesser 10 bis 20 um herstellen. B. manufacture of straight nylon cords of a diameter from 10 to 20 at.  Das vereinfacht ihre Anfertigung. This simplifies their preparation.



    Die genannten Fäden können auch mit veränderlichen Werten dieser Parameter hergestellt sein. Said filaments can also be made with varying values ​​of these parameters.  Dabei wird jedes Fadenelement 19 in seinem unteren Teil, von wo das zu reinigende Medium zugeführt wird, aus gröberen Fasern- und höher in Bewegungsrichtung des zu reinigenden Mediums aus dünneren Fasern hergestellt. Here, each thread element is made 19 in its lower part, from where the supplied medium to be cleaned from coarser Fasern- and higher in the direction of movement of the medium to be cleaned from thinner fibers.  So wird beispielsweise die untere Fadenhälfte aus Kapronfasern von einem Durchmesser 50-100 ym mit einer Welligkeitsamplitude von 5-10 mm und die obere Hälfte aus Nylonfasern von einem Durchmesser 5-2011m mit einer Welligkeitsamplitude von 2-5 mm hergestellt. Thus, the lower half of the thread Kapronfasern, for example, from a diameter 50-100 ym with a crimp amplitude of 5-10 mm and the upper half mm manufactured of nylon fibers having a diameter 5-2011m with a crimp amplitude of 2-5.



    Bei der Reinigung von Gasen und Flüssigkeiten, die ferromagnetische Stoffe enthalten, kann man die Kettenglieder aus einem ferromagnetischen Stoff abwechselnd mit Gliedern aus einem nichtmagnetischen Stoff herstellen. included in the purification of gases and liquids, the ferromagnetic materials, one can produce the chain links made of a ferromagnetic material alternately with members of a non-magnetic material.  Dadurch lässt sich das auf den ferromagnetischen Kettengliedern entstehende Magnetfeld verstärken und damit die Reinigungseffektivität erhöhen. This makes it possible reinforce and thus increase the cleaning effectiveness of the resulting on the ferromagnetic chain links magnetic field.



    Die Fasern und Ringe der Fadenelemente 19 werden bei der Reinigung der Gase und Flüssigkeiten von festen Teilchen aus einem Material hergestellt, das mit dem zu reinigenden Medium chemisch nicht zusammenwirkt. The fibers and rings of the thread elements 19 are produced in the purification of gases and liquids from solid particles of a material which does not interact with the medium to be cleaned chemically.  Dadurch bleibt ihr Wellenkamm erhalten und ihre Lebensdauer verlängert. This their crest is maintained and extends their life.



    In den Fällen, wenn eine Reinigung von gasförmigen und aufgelösten Beimengungen erforderlich ist, verwendet man Fasern und Ringe, hergestellt aus Stoffen mit einem Überzug und in chemisch aktiven Stoffen und Katalysatoren getränkt, die die Fähigkeit aufweisen, mit dem zu reinigenden Medium chemisch zusammenzuwirken. In cases where purification of gaseous and dissolved solutes is required to use fibers and rings made of materials with a coating and soaked in chemically active substances and catalysts which have the ability to chemically interact with the medium to be cleaned.  Beispielsweise zum Reinigen einer Flüssigkeit von Beimengungen schwefliger und Schwefelsäure verwendet man eine Tränkung und einen Überzug aus Bariumchlorid; For example, sulfurous for cleaning of a liquid from admixtures and sulfuric acid is used impregnation and a coating of barium chloride;  zum Reinigen von Kohlendioxyd verwendet man Kalziumhydroxid; for the purification of carbon dioxide is used calcium hydroxide;  zum Reinigen von Schwefeldioxyd verwendet man Magnesiumkarbonat mit einem Katalysator-Silbernitrat. for the purification of sulfur dioxide is used with a magnesium catalyst of silver nitrate.



    Das erfindungsgemässe Filter arbeitet folgenderweise: Um das Filter in seinen Betriebszustand zu bringen, wird das Gitter 6 (Fig. 1) mit Hilfe des Stabes 7 und dessen Verstellantrieb 9 angehoben und an das Gitter 5 herangebracht, wodurch die Fadenelemente 19 des Filtereinsatzes 18 zusammengedrückt werden. The inventive filter operates in the following manner: To bring the filter in its operating state, the grating 6 by means of the bar 7 and its adjusting raised 9 and brought to the grid 5, so that the thread elements are compressed 19 of the filter insert 18 (Fig. 1) ,  Das durch das Zuleitungsrohr 2 in das Filter gelangende Gas wird beim Durchgang durch den Filtriereinsatz 18 gereinigt, wonach es durch das Ableitungsrohr 3 hinausgelassen wird. The water passing through the feed pipe 2 in the filter gas is cleaned when passing through the Filtriereinsatz 18, whereafter it is let out through the discharge pipe. 3  Das Abscheiden des Rückstands erfolgt dank den Anziehungskräften, der Zusammenstösse, der Brownschen Molekularbewegung, der elektrischen und magnetischen Anziehung, dem Sieb-Effekt u. The deposition of the residue is carried out thanks to the attractive forces, the collisions, the Brownian motion, the electric and magnetic attraction, the screen effect u.  dgl. Dabei setzt sich ein bedeutender Teil des Staubes in den ersten Schichten des Filtriereinsatzes 18 ab, während in den weiterfolgenden Schichten eine feinere Nachreinigung des Gases stattfindet. the like. In this case, a major part of the dust is in the first layers from the Filtriereinsatzes 18, while in the far success layers finer post-purification of the gas takes place.



    Der Stoff für die Fadenelemente 19 (Fig. 3, 4, 5) wird je nach der Grösse und den Eigenschaften der Staubteilchen, der Temperatur und sonstigen Kenndaten des Gases bzw. The material for the thread elements 19 (Fig. 3, 4, 5) according to the size and properties of the dust particles, the temperature and other characteristics of the gas or



   der Flüssigkeit gewählt. the liquid selected.  So wird beispielsweise bei einer Gasreinigung von feinst dispergiertem Staub ein Stoff mit feinsten Härchen von einem Durchmesser 2-10 um gewählt; Thus, a material with fine hairs with a diameter 2-10 is selected, for example to at a gas purification of finely dispersed dust;  bei ferromagnetischem Staub verwendet man zweckmässig Ketten aus einem ferromagnetischen Metall usw. Nach einem vorgegebenen Zeitabschnitt bzw. sobald an der Filtrierschicht das im voraus eingestellte Druckgefälle erreicht wird, gibt der Anlasser 10 (Fig. 1) ein Signal an die ausserhalb des Filters angeordnete Uberdeckungsvorrichtung der Rohrleitung 3, wonach die Bewegung des zu reinigenden Mediums unterbrochen wird, und der Antrieb 9 das untere Gitter 6 mit dem Stab 7 (Fig. 5) herunterlässt. with ferromagnetic dust is conveniently used chains made from a ferromagnetic metal, etc. After a predetermined period of time or as soon as on the filtration layer, the pre-set pressure gradient is reached, the starter is 10 (Fig. 1) a signal to the outside of the filter arranged Uber cover device of the pipeline 3, according to which the movement is interrupted of the medium to be cleaned, and the drive 9, the lower grid 6 (Fig. 5) let down with the rod 7.  Infolgedessen werden die Fadenelemente 19 gestreckt, und das untere Gitter 6 wird durch diese am Gitter 5 aufgehängt, das am Gehäuse 1 befestigt ist. As a result, the thread elements 19 are stretched and the lower grid 6 is suspended through them on the grid 5, which is attached to the housing. 1

   Dabei stellen sich die Fadenelemente 19 gruppenweise in Reihen als koaxial stehende Zylinder ein, und die Fadenelemente 19 selbst stellen die Erzeugenden dieser Zylinder dar. Zwischen den Reihen der Fadenelemente 19 entstehen Durchgangslücken 13, die vom oberen Gitter 5 zum unteren Gitter 6 geradlinig verlaufen. Here, the thread elements 19 provide group-wise in rows as coaxial standing cylinders, and the thread elements 19 themselves provide the generatrices of this cylinder. Between the rows of thread elements 19 are formed through-holes 13, which extend linearly from the upper grid 5 to the lower grid 6.



    Daraufhin schaltet man den Vibrator 11 (Fig. 1) ein, der die Fadenelemente 19 (Fig. 3, 5) aufrüttelt, wodurch der auf ihnen angesammelte Staub durch die zwischen den Reihen der Fadenelemente 19 gebildeten Lücken 13 herunterfällt. Then, one turns on the vibrator 11 (FIG. 1), which, falling down the thread elements 19 (Fig. 3, 5) which stirs the accumulated dust on them by the thread elements between the rows of gaps 13 formed 19.



   Zum Verstärken der Rüttelwirkung kann man das Gitter 6 mit Hilfe des Antriebs 9 (Fig. 1) auf eine vorgegebene Höhe anheben und dann schnell herunterlassen, wodurch die Fadenelemente 19 (Fig. 5) einen scharfen Ruck erfahren, der das Abtrennen des Rückstands verstärkt. For enhancing the jarring action can be the grid 6 by means of the actuator 9 (Fig. 1) to raise to a predetermined height and then let down quickly, the thread elements 19 (Fig. 5) experienced a sharp jolt, which amplifies the separation of the residue.



    Das Rütteln der Fadenelemente 19 erfolgt nach einem vorgegebenen Programm, das die Häufigkeit und Dauer der Regeneration, die Rüttelstärke u. Shaking the thread elements 19 is performed according to a predetermined program, and the frequency and duration of the regeneration, the Rüttelstärke.  dgl. regelt. the like. regulates.  Das Umschalten des Filters vom Filtrier- in den Regenerationszustand erfolgt automatisch oder manuell. The switching of the filter from the filtering in the regenerative state takes place automatically or manually.  Nach dem Regenerieren wird das Gitter 6 hochgehoben und der Arbeitszyklus kann wieder beginnen. After regenerating the grid 6 is lifted and the cycle can begin again.



    Zum Verstärken des Regenerationseffekts kann man das Gitter 6 (Fig. 6) abfedern. For amplifying the regeneration effect can absorb the grid 6 (Fig. 6).  Für diesen Zweck wird die Hülse 8' (Fig. 6, 7) an der unteren Seite des Deckels 4 befestigt, und ihr unterer Teil wird röhrenförmig gestaltet. the sleeve (Fig. 6, 7) for this purpose, 8 'attached to the lower side of the cover 4, and its lower part is made tubular.  Auf dem Gitter 5 wird zusätzlich eine Hülse 20, gleich der Konstruktion der Hülse 8', jedoch von kleineren Abmessungen angeordnet. On the grid 5 a sleeve 20 is equal to the construction of the sleeve, however, is positioned 8 'of smaller dimensions in addition.



   Dabei wird das Ende der Hülse 20 in die Hülse 8' eingesetzt und durch die Schraubenfedern 21 so abgefedert, dass das Gitter 5 durch diese Federn 21 zum Deckel 4 aufgehängt wird. The end of the sleeve 20 is inserted into the sleeve 8 'and thus cushioned by the coil springs 21, that the grid is suspended 5 by these springs 21 to the lid. 4  Das Gitter 5 wird an anderen Stellen des Gehäuses 1 nicht befestigt. The grid 5 is not fixed to other parts of the housing. 1



    Um eine aerodynamische bzw. hydraulische Regeneration vorzunehmen, wird auf der Hülse 8' drehbar um diese eine Radialdüse 22 (Fig. 6) angeordnet, deren Ausgangsöffnungen 23 gegen das Gitter 5 gerichtet sind. To make an aerodynamic or hydraulic regeneration, is rotatable about a radial nozzle 22 is arranged (Fig. 6) on the sleeve 8 ', whose outlet openings are directed against the 23 grid 5.  Die Radialdüse 22 ist mit einem Antrieb 24 zu ihrer Bewegung um die Filterachse versehen und mit der Rohrleitung des Druckgases bzw. der Druckflüssigkeit (auf der Zeichnung nicht dargestellt) verbunden. The radial nozzle 22 is provided with a drive 24 to their movement about the filter axis, and (not shown in the drawing) with the pipe of the pressurized gas or pressurized liquid connected.

 

    Um das Abfangen der festen Teilchen zu verstärken, wird an der Aussenwand des Gehäuses 1 eine Quelle 25 elektrischer Felder und Ladungen, z. In order to enhance the interception of the solid particles, a source 25 of electric fields and charges, for example on the outer wall of the housing. 1  B. ein Elektromagnet angeordnet und innerhalb des Zuleitungsrohrs 2 beispielsweise ein Gasionisator 26 untergebracht. B. arranged an electromagnet and housed for example, a gas ionizer 26 within the feed tube. 2



    Zum Sammeln des beim Filtrieren und der Regeneration abgeschiedenen Staubes wird im unteren Teil des Gehäuses 1 ein trichterförmiger Bunker 27 mit einer durch eine Klappe 29 abgeschlossenen Öffnung 28 befestigt. For collection of the deposited during filtration and the regeneration of dust in the lower part of the housing 1 a funnel-shaped hopper 27 is fixed with a sealed by a flap 29 opening 28th  Dabei wird die Klappe 29 mit dem unteren Gitter 6 durch eine Stange 30 verbunden. The flap 29 is connected to the lower grid 6 by a rod 30th



    In dieser Abänderung ist das Filter zwar einigermassen kompliziert, doch sind seine Kennwerte im Betrieb höher. In this modification, the filter is indeed complicated to some extent, but its characteristics in operation are higher.



   Beim Filtrieren wird die Quelle 25 der elektrischen Felder und Ladungen sowie der Gasionisator 26 eingeschaltet. When filtering, the source 25 of the electric fields and charges and the gas ionizer is turned on 26th  



   Beim Durchgang durch den Gasionisator 26 erhalten die das Gas verunreinigenden Staubteilchen elektrische Ladungen, und der Filtriereinsatz 18 erhält gleichfalls Ladungen, wobei in ihm ein elektromagnetisches Feld von der Quelle 25 der Felder und Ladungen erzeugt wird. When passing through the gas ionizer 26, the dust particles contaminating the gas obtained electric charges, and the Filtriereinsatz 18 is likewise charges, wherein an electromagnetic field is generated by the source 25 of the fields and charges in it.  Die geladenen und ungeladenen Teilchen passieren solch eine Filtrierschicht des Einsatzes 18 und setzen sich dabei effektiver ab. The charged and uncharged particles pass such a filtering layer of the insert 18 and will thus effectively from.



    Während der Regeneration vibriert der gesamte Filtriereinsatz 18 dadurch intensiver, weil hierbei die Schwingungsamplitude der Schraubenfedern 21 ansteigt. During the regeneration of the entire Filtriereinsatz 18 vibrates more intensively because here the oscillation amplitude of the coil springs 21 increases.  Der Regenerationseffekt ist dann besonders hoch, wenn man die Schwingungsamplitude des Vibrators 11 mit der Eigenfrequenz der Schwingungen des gesamten Schwingsystems - der Gitter 5 und 6, des Stabes 7 und der Fadenelemente 19 in Resonanz eingestellt hat. The regeneration effect is especially high when the amplitude of vibration of the vibrator 11 with the natural frequency of the vibration of the entire vibrating system - has set the grid 5 and 6, the rod 7 and the thread members 19 to resonate.  Zum Verstärken der Regeneration führt man Druckgas bzw. eine Druckflüssigkeit der Radialdüse 22 zu, welche mit Hilfe des durch die Öffnungen 23 austretenden Druckstroms den Staubrückstand aus den Fadenelementen 19 herausschlägt. one pressurized gas or a pressurized liquid 22 for amplifying the regeneration leads to the radial nozzle, which knocks out with the aid of the exiting through the openings 23 flow pressure the dust residue from the thread elements 19th  Dabei wird die Düse 22 mit Hilfe des Antriebs 24 um die Hülse 8' intensiv gedreht, so dass ein starker Druckgas- bzw. The nozzle is' intensive 22 is rotated with the aid of the actuator 24 around the sleeve 8, so that a strong or compressed gas

   Druckflüssigkeitsstrom nacheinander die Lücken 13 in sämtlichen Punkten durchdringt und damit die Entfernung des Rückstands aus den Fadenelementen 19 wesentlich steigert. Pressure liquid stream sequentially passes through the gaps 13 in all points, and thus the removal of the residue from the thread elements 19 significantly increases.



    Der aus dem Filtriereinsatz 18 herausgeschlagene Rückstand fällt in den trichterförmigen Bunker 27 herab und gelangt aus diesem durch die Ablassöffnung 28 auf ein Transportmittel (in der Zeichnung nicht dargestellt). The knocked out from the residue Filtriereinsatz 18 falls into the funnel-shaped hopper 27 and passes down from this (not shown in the drawing) through the vent opening 28 to a means of transport.  Während des Filtrierprozesses, wenn das Gitter 6 hochgeschoben ist, ist die Klappe 29 mit Hilfe der Stange 30 ebenfalls angehoben, so dass die Ablassöffnung 28 geschlossen ist. During the filtration process, when the grid is pushed 6, the flap is also raised 29 by means of the rod 30 so that the drain hole is closed 28th  Beim Herunterlassen des Gitters 6 während der Regeneration wird sich auch die Klappe 29 senken und damit die Ablassöffnung 28 zum Entfernen des Rückstands aus dem Bunker 27 freigeben. When lowering the grating 6 during the regeneration also will reduce the flap 29 and thus the discharge port 28 to release for removing the residue from the bunker 27th  Dadurch erübrigt sich die Anordnung einer besonderen Offnungs- und Schliessvorrichtung für die Ablassöffnung 28, was eine Erleichterung der Bedienungsarbeit des Filters bedeutet. Thus, the arrangement of a special opening and closing device is unnecessary for the discharge port 28, which means a relief operation work of the filter.



   Zur Kontrolle des Kompressionsgrades des Filtriereinsatzes 18 (Fig. 2) wird in ihm ein Druckgeber 31 untergebracht, der in Form von zwei elastischen Kammern 32 (Fig. 9) ausgeführt ist, zwischen denen eine Kühlflüssigkeit zirkuliert, wobei der Innenraum des Druckgebers 31 (Fig. 8) mit einem ausserhalb des Gehäuses 1 angeordneten Manometer 33 verbunden ist. Zum Schutz gegen ein Abschleifen und Beschädigen sind die Kammern 32 in einem Ringkettenhemd 34 untergebracht, das am Rohr 35 und dem Halter 36 befestigt ist.



   Der Druckgeber 31 dient zur Kontrolle des Kompressionsgrades des Filtriereinsatzes 18, wovon die Reinigungseffektivität des Gases abhängt. Um die erforderliche Effektivität der Gasreinigung zu erreichen, wird ein bestimmter Kompressionsgrad des Filtereinsatzes 18 vorgegeben, was nach den Anzeigen des Manometers 33 kontrolliert wird, das mit dem Antrieb 9 (Fig. 1) verbunden ist. Sobald der vorgegebene Druck erreicht ist, wird der Antrieb 9 abgeschaltet.



   An der Innenfläche des Gehäuses 1 (Fig. 8) können zwischen den Gittern 5 und 6 Platten 37 (Fig. 8, 10) befestigt werden, die abwärts unter einem Neigungswinkel von 20-75 zur Erzeugenden der Wandung des Gehäuses 1 gerichtet sind. Auf die Gehäusewandung selbst und womöglich auf die Ringplatten 37 wird ein elastischer Überzug 38, beispielsweise aus Porolon bzw. Schaumgummi, befestigt. Das ermöglicht ein Abdichten der Spaltundichtigkeiten zwischen den Fadenelementen 19 und der Innenwand des Gehäuses 1, wo ein erhöhtes Durchschlagen der Teilchen möglich ist.

 

  Dabei wird das Material des Filtriereinsatzes 18 auf den Ansätzen der Ringplatten 37 (Fig. 10) besser abgedichtet, so dass ein zusätzlicher Widerstand erzeugt wird. Dadurch verringert sich die Bewegungsgeschwindigkeit des Filtriermediums, was zu einer Verbesserung der Reinigungsqualität führt.



   Beim Herandrücken des Filtriereinsatzes 18 an den elastischen Überzug 38 drücken sich die Fasern und Ketten in diesen Überzug hinein und erzeugen einen zusätzlichen Widerstand, der ein Durchschlagen der Teilchen in der Wandschicht verhindert. 

Claims (18)

  1. PATENTANSPRÜCHE 1. Filter, mit einem mit einem Deckel (4) versehenen Gehäuse (1), in dem im wesentlichen rechtwinklig zur Wandung des Gehäuses (1) ein oberes Gitter (5) und ein unteres Gitter (6) und zwischen den Gittern (5, 6) ein Filtereinsatz (18) angeordnet ist, der faden- oder kettenförmige Filterelemente (19) aufweist, welche dazu bestimmt sind, zwischen ihnen das zu reinigende Medium hindurchströmen zu lassen, dadurch gekennzeichnet, dass von den beiden Gittern mindestens eins (6) relativ zum Gehäuse (1) beweglich ist und beide Gitter (5, 6) konzentrisch angeordnete Ringe (12) mit zwischen den Ringen (12) vorgesehenen Spalten (13) aufweisen, dass die Filterelemente (19) zwischen den beiden Gittern (5, 6) derart befestigt sind, dass sie in gestrecktem Zustand Erzeugende von koaxial angeordneten Zylindern darstellen, 1. A filter with a provided with a lid (4) housing (1), in the substantially perpendicular to the wall of the housing (1) an upper grid (5) and a lower grid (6) and between the grids (5 , 6), a filter insert (18) is arranged, has the thread-like or chain-like filter elements (19) which are intended to allow flow through the medium to be purified between them, characterized in that of the two gratings at least one (6) is movable relative to the housing (1) and both grids (5, 6) concentrically arranged rings (12) having provided between the rings (12) columns (13), that the filter elements (19) between the two grids (5, 6 ) are mounted such that they are in a stretched state generatrix of coaxially arranged cylinders,
    und dass im Zentrum des Deckels (4) und koaxial zum Gehäuse (1) mindestens eine Führungshülse (8, 8') befestigt ist, in der eine axial verschiebbare und mit einer Schwingungsquelle (11) gekoppelte Stange (7) eingesetzt ist, deren eines Ende am beweglichen Gitter (6) befestigt ist und deren anderes Ende mit einem Verstellantrieb (9) verbunden ist. and that in the center of the lid (4) and coaxial with the housing (1) at least one guide sleeve (8, 8 ') is mounted in a axially movable and coupled to a vibration source (11) rod (7) is used whose one end is attached to the movable grating (6) and the other end is connected to an adjusting drive (9).
  2. 2. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) aus einem homogenen Fasermaterial bestehen. 2. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) consist of a homogeneous fibrous material.
  3. 3. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) aus verschiedenartigen Stoffen bestehen und nach Durchmesser und Form in verschiedenen zahlenmässigen Verhältnissen zueinander angeordnet sind. 3. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) consist of different substances, and are arranged on the diameter and shape in different numerical ratios to one another.
  4. 4. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) durch Ketten gebildet sind, die beispielsweise aus metallischen Ringen zusammengesetzt sind. 4. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) are constituted by chains, which are for example composed of metallic rings.
  5. 5. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) durch Ketten gebildet sind, die abwechselnd aus ferromagnetischen und nichtmagnetischen Ringen zusammengesetzt sind. 5. Filter according to claim 1, characterized in that the filter elements (19) are constituted by chains which are alternately composed of ferromagnetic and non-magnetic rings.
  6. 6. Filter nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) über ihre gesamte Länge gleichmässig dick sind. 6. Filter according to one of claims 1 to 5, characterized in that the filter elements (19) are of uniform thickness over its entire length.
  7. 7. Filter nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Filterelemente (19) über ihre Länge von unten nach oben eine abnehmende Dicke aufweisen. 7. Filter according to one of claims 1 to 5, characterized in that the filter elements (19) have a decreasing thickness along its length from bottom to top.
  8. 8. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass jedes der Gitter (5, 6) radial angeordnete, kammförmige Leisten (I4) mit Nuten (15) aufweist, in welche Nuten (15) die konzentrisch angeordneten Ringe (12) eingesetzt sind und dass an jeder kammförmigen Leiste (14) auf der Seite der Nuten (15) je zwei Bügel (16) befestigt sind, in welche Bügel zu jeder kammförmigen Leiste (14) eine sich über die Länge der kammförmigen Leiste (14) erstreckende Halteleiste (17) eingesetzt ist. 8. Filter according to claim 1, characterized in that each of the grids (5, 6) radially arranged comb-shaped strips (I4) having grooves (15), in which grooves the concentrically arranged rings (12) are inserted (15) and that in each case two brackets (16) are secured to each comb-shaped strip (14) on the side of the grooves (15) into which strap to each comb-shaped strip (14) extending over the length of the comb-shaped bar (14) holding bar (17 ) is inserted.
  9. 9. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Gittern (5, 6) ein Druckgeber (31) angeordnet ist, der zwei ineinander angeordnete, hermetisch abgedichtete, durch biegsame Teile miteinander verbundene elastische Kammern (32) aufweist, die mit einer Flüssigkeit gefüllt sind und dass der Innenraum des Druckgebers (31) durch eine Rohrleitung mit einem ausserhalb des Gehäuses (1) angeordneten Manometer (33) verbindbar ist. That 9. The filter according to claim 1, characterized in that between the grids (5, 6), a pressure transducer (31) is arranged, the two nested, hermetically sealed and connected together by flexible members elastic chambers (32) with a liquid are filled and that the interior of the pressure transducer (31) is connectable by a conduit having disposed outside the housing (1) pressure gauge (33).
  10. 10. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass eine weitere Führungshülse (20) koaxial zum Gehäuse (1) im oberen Gitter (5) befestigt ist und dass die erstgenannte, am Deckel (4) befestigte Führungshülse (8') und die weitere Führungshülse (20) durch mindestens eine Schraubenfeder (21) derart miteinander verbunden sind, dass das obere Gitter (5) am Deckel (4) aufgehängt ist. 10. The filter according to claim 1, characterized in that a further guide sleeve (20) is fixed coaxially to the housing (1) in the upper grid (5) and that the former, on the cover (4) attached to the guide sleeve (8 ') and the further are connected to the guide sleeve (20) by at least one helical spring (21) in such a manner that the upper grid (5) is suspended from the lid (4).
  11. 11. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass am unteren Teil des Gehäuses (1) ein trichterförmiger Bunker (27) mit einer durch ein Verschlusselement (29) verschliessbaren Ablassöffnung (28) angeordnet ist und dass das Verschlusselement (29) durch eine weitere Stange (30) mit dem unteren Gitter (6) verbunden ist. 11. The filter according to claim 1, characterized in that a funnel-shaped hopper (27) is arranged with a closable by a closure element (29) discharge opening (28) at the lower part of the housing (1) and that the closure element (29) by a further rod (30) is connected to the lower grid (6).
  12. 12. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an der Innenwand des Gehäuses (1) zwischen den beiden Gittern (5, 6) ringförmige Platten (37) angeordnet sind, welche gegen die Förderrichtung des zu reinigenden Mediums geneigte Schmalseiten aufweisen. 12. The filter according to claim 1, characterized in that arranged on the inner wall of the housing (1) between the two grids (5, 6) has annular plates (37) having opposite to the conveying direction of the inclined medium to be cleaned narrow sides.
  13. 13. Filter nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass der Neigungswinkel der ringförmigen Platten (37) zur Innenwand des Gehäuses (1) 20 bis 75 beträgt. 13. A filter according to claim 12, characterized in that the angle of inclination of the annular plates (37) is the inner wall of the housing (1) from 20 to 75 miles.
  14. 14. Filter nach einem der Ansprüche 1, 12 oder 13, dadurch gekennzeichnet, dass an der Innenwand des Gehäuses (1) zwischen den Gittern (5, 6) und gegebenenfalls an den ringförmigen Platten (37) ein elastischer ueberzug (38) angebracht ist. 14. Filter according to any one of claims 1, 12 or 13, characterized in that (37) attached to the inner wall of the housing (1) between the grids (5, 6) and optionally to the annular plates, an elastic coating (38) ,
  15. 15. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Deckel (4) und dem oberen Gitter (5) eine durch einen Antrieb (24) um die Stange (7) drehbare Düse (22) angeordnet ist, welche mit einer Druckgas- oder einer unter Druck stehenden Flüssigkeits-Leitung verbunden ist. 15. A filter according to claim 1, characterized in that a rotatable by a drive (24) about the rod (7) the nozzle (22) is arranged between the lid (4) and the top grating (5) provided with a compressed gas or a pressurized fluid line is connected.
  16. 16. Filter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass an der Aussenwand des Gehäuses (1) in gleicher Höhe wie der Filtereinsatz (18) eine Quelle (25) elektrischer oder magnetischer Felder bzw. Ladungen angeordnet ist. 16. Filter according to claim 1, characterized in that a source (25) is arranged electric or magnetic fields or charges on the outer wall of the housing (1) at the same level as the filter insert (18).
  17. 17. Verwendung des Filters nach einem der Ansprüche 1 bis 7 zum Reinigen eines flüssigen oder gasförmigen Mediums, dadurch gekennzeichnet, dass als Material für die Filterelemente (19) ein Material ausgewählt wird, welches gegen das zu reinigende Medium chemisch inert ist. 17. Use of the filter according to one of claims 1 to 7 for cleaning of a liquid or gaseous medium, characterized in that a material is selected as the material for the filter elements (19), which is chemically inert against the medium to be cleaned.
  18. 18. Verwendung des Filters nach einem der Ansprüche 1 bis 7 zum Reinigen eines flüssigen oder gasförmigen Mediums, dadurch gekennzeichnet, dass als Material für die Filterelemente (19) ein Stoff ausgewählt wird, der mit einer Deckschicht überzogen und in chemisch aktiven Stoffen und Katalysatoren getränkt wird, welche die Fähigkeit aufweisen, mit dem zu reinigenden Medium chemisch zusammenzuwirken. 18. Use of the filter according to one of claims 1 to 7 for cleaning of a liquid or gaseous medium, characterized in that a substance is selected as the material for the filter elements (19) coated with a covering layer and impregnated with chemically active substances and catalysts is having the ability to chemically interact with the medium to be cleaned.
    Die Erfindung bezieht sich auf ein Filter nach dem Ober begriff des Anspruchs 1 sowie auf eine Verwendung dieses Filters. The invention relates to a filter according to the preamble of claim 1 and to a use of this filter. Ein solches Filter dient zum Reinigen von Flüssigkeiten oder Gasen. Such a filter is used for purifying liquids or gases.
    Das zu reinigende Medium kann beispielsweise Wasser, Brennstoff, Schmierstoff, Luft oder ein anderes Gas sein. The medium to be cleaned, for example, be water, fuel, lubricant, air or another gas.
    Ein solches Filter eignet sich zur Verwendung in einem Hüttenwerk, im Bergbau, in der Zement-, chemischen und Nah rungsmittelindustrie, in anderen Industriezweigen sowie in Motoren und Verdichtern. Such a filter is suitable for use in a metallurgical plant, mining, cement, chemical and food industry approximately Near, in other industries as well as in engines and compressors.
    Durch Produktionserhöhungen in vielen Ländern unter Einsatz von Schüttstoffen fällt Staub und Schlamm an, wodurch die Umgebungsluft in unzulässiger Weise verunreinigt wird bzw. Flüssigkeitsbehälter verschlammen. By production increases in many countries using bulk materials falls to dust and mud, which the ambient air is contaminated in an unacceptable manner or silt liquid container. Zur Filterung von Gasen und Flüssigkeiten sind deshalb kostengünstige, hochleistungsfähige und bedienungsleichte Filter erforderlich, die einen hohen Reinigungsgrad ermöglichen. For filtering gases and liquids, low-cost, high-performance, lightweight and easy to use filters are therefore necessary, which enable a high degree of purification.
    Die für derartige Aufgaben gegenwärtig im Einsatz befindlichen Filter sind von unterschiedlicher Konstruktion. The filters presently in use for such tasks are of different construction.
    Aus der DE-PS 1 436 296 (Kl. B 01D bzw. 12d, 18) ist beispielsweise ein Beutelfilter bekannt, welches ein zylindri sches Gehäuse mit einem Deckel aufweist, in dem ein Beutel aus einem porösen Stoff angeordnet ist. From DE-PS 1,436,296 (Cl. B 01D and 12d, 18) is for example a bag filter is known which has a cylindricity ULTRASONIC housing with a lid, in which a bag is placed from a porous material. Innerhalb des Beu **WARNUNG** Ende CLMS Feld konnte Anfang DESC uberlappen**. Within the Beu ** WARNING ** end of CLMS field could start DESC overlap **.
CH497579A 1979-05-29 1979-05-29 Filter and use of the filter CH641969A5 (en)

Priority Applications (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH497579A CH641969A5 (en) 1979-05-29 1979-05-29 Filter and use of the filter
AT0397879A AT365087B (en) 1979-05-31 1979-05-31 filter
DE2922549A DE2922549C2 (en) 1979-05-29 1979-06-01
FR7918915A FR2461514B1 (en) 1979-05-29 1979-07-23

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH497579A CH641969A5 (en) 1979-05-29 1979-05-29 Filter and use of the filter
DE2922549A DE2922549C2 (en) 1979-05-29 1979-06-01
FR7918915A FR2461514B1 (en) 1979-05-29 1979-07-23

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH641969A5 true CH641969A5 (en) 1984-03-30

Family

ID=27421994

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH497579A CH641969A5 (en) 1979-05-29 1979-05-29 Filter and use of the filter

Country Status (3)

Country Link
CH (1) CH641969A5 (en)
DE (1) DE2922549C2 (en)
FR (1) FR2461514B1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0623372A1 (en) * 1993-04-28 1994-11-09 Filtration Limited Filter element and cleaning system
US7909941B2 (en) 2004-12-23 2011-03-22 Bsh Bosch Und Siemens Hausgeraete Gmbh Water-conducting household appliance and method for the operation thereof
US8603255B2 (en) 2005-08-10 2013-12-10 Bsh Bosch Und Siemens Hausgeraete Gmbh Dishwasher, in particular domestic dishwasher, and method for operating said dishwasher

Families Citing this family (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPS6113042Y2 (en) * 1982-01-08 1986-04-23
DE3439547C2 (en) * 1983-11-11 1989-04-20 Veb Projektierung Wasserwirtschaft Stammbetrieb Des Kombinates Wassertechnik Und Projektierung Wasserwirtschaft, Ddr 4020 Halle, Dd
GB8517145D0 (en) * 1985-07-05 1985-08-14 British Petroleum Co Plc Expandable bed fibre filter & coalescer
CN1004400B (en) * 1987-01-27 1989-06-07 东北电力学院 Filtration method by mediums and equipment thereof
GB8825089D0 (en) * 1988-10-26 1988-11-30 Kalsep Ltd Apparatus for filtering & coalescing liquids
US5200084A (en) * 1990-09-26 1993-04-06 Immunicon Corporation Apparatus and methods for magnetic separation
FR2718065B1 (en) * 1994-03-31 1996-05-31 Tournier Alain Le An automatic cleaning bars of magnetizable particles suspended in a fluid retained.
AU8988701A (en) 2000-09-19 2002-04-02 Dmd Holding Aps A device and a method for filtering a fluid
KR100405152B1 (en) * 2001-06-07 2003-11-14 은석규 Variable Pore Micro Filter Having Simple and Compact Structure Capable of Side Stream Filtration and Cross Flow Filtration
EP1761320A1 (en) * 2004-05-20 2007-03-14 Water Maiden Limited Fluid filter
GB0423970D0 (en) * 2004-10-28 2004-12-01 Hozelock Ltd Pond filters
JP4839380B2 (en) * 2006-01-13 2011-12-21 ゼンダー グループ ノルディック エー ビー Air filter and method of manufacturing such air filter
DE102013008817A1 (en) * 2013-05-25 2014-12-11 Technische Universität Kaiserslautern Device for separating particles from a fluid by magnetic separation

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE547744A (en) *
DE292621C (en) *
FR926006A (en) * 1945-06-11 1947-09-19 Houdaille Hershey Corp fibrous filter element for liquid bath air cleaner
JPS4846960A (en) * 1971-10-15 1973-07-04
SE7710010L (en) * 1976-10-11 1978-04-12 Mueller Hans Method and apparatus for filtering gases and vetskor and priority over the method or device
BE859418A (en) * 1976-10-14 1978-04-05 Ballast Nedam Groep Nv Method and device for the separation of a mixture

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0623372A1 (en) * 1993-04-28 1994-11-09 Filtration Limited Filter element and cleaning system
US5514270A (en) * 1993-04-28 1996-05-07 Filtration Ltd. Plural layer fiber filter element and system for cleaning
US7909941B2 (en) 2004-12-23 2011-03-22 Bsh Bosch Und Siemens Hausgeraete Gmbh Water-conducting household appliance and method for the operation thereof
US8574376B2 (en) 2004-12-23 2013-11-05 Bsh Bosch Und Siemens Hausgeraete Gmbh Water-conducting household appliance and method for the operation thereof
US8663393B2 (en) 2004-12-23 2014-03-04 Bsh Bosch Und Siemens Hausgeraete Gmbh Water-conducting household appliance and method for the operation thereof
US8603255B2 (en) 2005-08-10 2013-12-10 Bsh Bosch Und Siemens Hausgeraete Gmbh Dishwasher, in particular domestic dishwasher, and method for operating said dishwasher

Also Published As

Publication number Publication date
DE2922549C2 (en) 1983-04-21
DE2922549A1 (en) 1980-12-04
FR2461514B1 (en) 1981-10-16
FR2461514A1 (en) 1981-02-06

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3813564C2 (en) Activated charcoal filter layer for gas masks
EP0634952B1 (en) Filter element with a dimensionally stable, permeable and porous plastic moulded body
US3261473A (en) Glass fiber cartridge filters for drycleaning solvent filtration
EP0633066B1 (en) An improved filter and a method for separating charged particles from a liquid stream
DE3228325C2 (en)
US6152996A (en) Air cleaner element having incorporated sorption element
EP0124841B1 (en) Process for washing the filter elements of a gas filter and device for carrying out the process
US2911101A (en) Filters
EP0519028B1 (en) Device for cleansing the machining fluid for a spark-erosion or electrochemical processing machine
DE2534068C2 (en)
EP0243358B1 (en) Method and device for purifying solvent-laden exhaust air
EP0262398B1 (en) Pre-coat filter
DE4325660C2 (en) Method and apparatus for cleaning a gas filtration system and use thereof
DE4443581C2 (en) Liquid filter, in particular fuel or oil filter
DE3500368C2 (en)
US4219420A (en) Arrangement for and a process of filtering a contaminated medium
DE3026769C2 (en)
EP0280052B1 (en) Method of and apparatus for filtering a medium
DE4020229C2 (en)
US5427683A (en) Filtration system with axial flow cartridge
DE2813864C2 (en)
CH638689A5 (en) A process for producing a filter element, produced according to the method and apparatus for filter element performing the method.
DE3228156C2 (en) Use of a flexible surface filter in an air cleaning device for motor vehicle cabins
CH646344A5 (en) Air filter with replaceable filter element for use.
DE3943249A1 (en) Closed filter element

Legal Events

Date Code Title Description
PL Patent ceased