CH527602A - toilet paper - Google Patents

toilet paper

Info

Publication number
CH527602A
CH527602A CH1263970A CH1263970A CH527602A CH 527602 A CH527602 A CH 527602A CH 1263970 A CH1263970 A CH 1263970A CH 1263970 A CH1263970 A CH 1263970A CH 527602 A CH527602 A CH 527602A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
housing
roll
cover
carrier
core
Prior art date
Application number
CH1263970A
Other languages
German (de)
Inventor
W Schnyder Conrad
Original Assignee
W Schnyder Conrad
Schnyder Katrin
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to CH4770A priority Critical patent/CH501401A/en
Application filed by W Schnyder Conrad, Schnyder Katrin filed Critical W Schnyder Conrad
Priority to CH1263970A priority patent/CH527602A/en
Publication of CH527602A publication Critical patent/CH527602A/en

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K10/00Body-drying implements; Toilet paper; Holders therefor
    • A47K10/24Towel dispensers, e.g. for piled-up or folded textile towels; Toilet-paper dispensers; Dispensers for piled-up or folded textile towels provided or not with devices for taking-up soiled towels as far as not mechanically driven
    • A47K10/32Dispensers for paper towels or toilet-paper
    • A47K10/34Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a web, e.g. with mechanical dispensing means
    • A47K10/38Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a web, e.g. with mechanical dispensing means the web being rolled up with or without tearing edge
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K10/00Body-drying implements; Toilet paper; Holders therefor
    • A47K10/24Towel dispensers, e.g. for piled-up or folded textile towels; Toilet-paper dispensers; Dispensers for piled-up or folded textile towels provided or not with devices for taking-up soiled towels as far as not mechanically driven
    • A47K10/32Dispensers for paper towels or toilet-paper
    • A47K10/34Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a web, e.g. with mechanical dispensing means
    • A47K10/38Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a web, e.g. with mechanical dispensing means the web being rolled up with or without tearing edge
    • A47K10/3836Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a web, e.g. with mechanical dispensing means the web being rolled up with or without tearing edge with roll spindles which are supported at one side
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K10/00Body-drying implements; Toilet paper; Holders therefor
    • A47K10/24Towel dispensers, e.g. for piled-up or folded textile towels; Toilet-paper dispensers; Dispensers for piled-up or folded textile towels provided or not with devices for taking-up soiled towels as far as not mechanically driven
    • A47K10/32Dispensers for paper towels or toilet-paper
    • A47K2010/3253Dispensers for paper towels or toilet-paper with one or more reserve rolls

Description


  
 



      Klosettpapiersp ender Klosettpapiersp forming   
 Gegenstand des Hauptpatentes ist ein Klosettpapierspender mit einem Gehäuse zur Aufnahme von zwei Klosettpapierrollen, derart, dass von einer ersten Rolle Klosettpapier durch eine Gehäuseöffnung hindurch abgezogen werden kann, während die andere Rolle im Gehäuse verdeckt angeordnet ist, und mit Mitteln zum Zugänglichmachen der genannten anderen Rolle nach Aufbrauchen der ersten Rolle und Entfernen des Kernes derselben, wobei das Gehäuse so ausgebildet ist, dass das Entfernen des Kernes der ersten Rolle erst dann möglich ist, wenn dieser Kern praktisch leer ist, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Gehäuse ein stabförmiger Träger angeordnet ist, der in seiner Mitte gehaltert und auf beiden Seiten freitragend ist, Subject of the main patent is a toilet paper having a housing for receiving two Klosettpapierrollen, such that it can be pulled through a housing opening therethrough from a first roll of toilet paper, while the other roll in the housing is concealed, and means for accessing said other roll after depletion of the first roll, and removing the core thereof, the housing being formed so that the removal of the core of the first roll is only possible if the core is virtually empty, characterized in that in the housing a rod-shaped carrier is arranged which on both sides is supported at its center and cantilevered,

    so dass auf ihn nach Öffnen eines Gehäusedeckels die Klosettpapierrollen von beiden Seiten her koaxial nebeneinander aufsteckbar sind; so that the Klosettpapierrollen coaxially to it after opening a housing cover from both sides next to each other attachable;  dass Seitenwände des Gehäusedeckels bis auf einen solchen radialen Abstand an die freien Enden des Trägers heranreichen, dass von diesen Enden nur ein praktisch leerer Rollenkern, nicht aber eine volle Rolle axial abgezogen oder abgeschoben werden kann; that the side walls of the housing cover extend up to such a radial distance to the free ends of the carrier, that from these ends, only a practically empty roll core, but a full roll can not be axially drawn off or pushed off;  dass das Gehäuse ferner eine parallel zum Träger verschiebbare Abdeckwand aufweist, welche jeweils eine Seite des Trägers bzw. eine der beiden Klosettpapierrollen abdeckt; that the housing further comprises a displaceable parallel to the carrier cover wall, which covers a respective side of the carrier or one of the two Klosettpapierrollen;

    und dass in oder an dem Träger ein Anschlagfinger axial verschiebbar ist, der mit einem Anschlag an der Abdeckwand zusammenwirkt, um ein Verschieben der Abdeckwand zum Freigeben der von dieser abgedeckten Rolle zu verhindern, solange der Anschlagfinger selbst durch die nicht abgedeckte Rolle an einer Verschiebung gehindert ist, wobei der Anschlagfinger mindestens dann, wenn er nicht bei der Mitte des Trägers zwischen den Rollen steht, aus dem Eingriff mit dem Anschlag lösbar und auf die entgegengesetzte Seite des Anschlages bringbar ist. a stop finger is axially displaceable and that in or on the carrier, which cooperates with a stop on the cover wall in order to prevent a displacement of the cover for releasing the covered by this matter as long as the stop fingers themselves prevented by the non-covered roller from being displaced is, wherein the stop finger at least when he is not at the center of the carrier between the rollers, is releasable from engagement with the abutment and engageable to the opposite side of the stopper.



    Ein solcher Klosettpapierspender kann, wie im Hauptpatent beschrieben, so ausgebildet sein, dass er zwei Klosettpapierrollen entwendungssicher aufnehmen kann, wobei zuerst nur die eine Rolle zugänglich ist und aufgebraucht werden muss, bevor die andere Rolle durch Verschieben der Abdeckwand zugänglich gemacht werden kann. be such a toilet paper, as described in the main patent, formed so that it can accommodate two Klosettpapierrollen entwendungssicher, wherein at first only the one roller is accessible and must be used up before the other roller by displacing the cover panel can be made accessible.  An den Platz der aufgebrauchten ersten Rolle kann dann zu einer beliebigen Zeit eine neue Rolle eingesetzt werden, die dann wieder zuerst abgedeckt ist. at any time a new role can then be used in the place of the depleted first roll, which is then covered first.



    In der im Hauptpatent beschriebenen Konstruktion ist noch die verschiebbare Lagerung des Anschlagfingers relativ aufwendig; In the manner described in the main patent construction, the displaceable mounting of the stop finger is still relatively expensive;  es kann unter Umständen Schwierigkeiten bereiten, die erwünschte Leichtgängigkeit und Freiheit von Verklemmungen zu erreichen. it can sometimes be difficult to achieve the desired smoothness and freedom from jamming.



    Es wurde nun gefunden, dass man den axial verschiebbaren Anschlagfinger mit Vorteil durch ein schwenkbares Anschlagglied ersetzen kann. It has now been found that can replace the axially movable stop finger to advantage by a pivoting stop member.



    Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist daher ein Klosettpapierspender mit einem Gehäuse zur Aufnahme von zwei Klosettpapierrollen derart, dass von einer ersten Rolle Klosettpapier durch eine Gehäuseöffnung hindurch abgezogen werden kann, während die andere Rolle im Gehäuse verdeckt angeordnet ist, und mit Mitteln zum Zugänglichmachen der genannten anderen Rolle nach Aufbrauchen der ersten Rolle und Entfernen des Kernes derselben, wobei das Gehäuse so ausgebildet ist, dass das Entfernen des Kernes der ersten Rolle erst dann möglich ist, wenn dieser Kern praktisch leer ist, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Gehäuse ein stabförmiger Träger angeordnet ist, der in seiner Mitte gehaltert und auf beiden Seiten freitragend ist, so dass auf ihn nach Öffnen eines Gehäusedeckels die Klosettpapierrollen von den beiden Seiten her koaxial nebeneinander aufsteckbar sind; The present invention therefore relates to a toilet paper having a housing for receiving two Klosettpapierrollen such that it can be pulled through a housing opening therethrough from a first roll of toilet paper, while the other roll in the housing is arranged concealed and said means for accessing other roll upon exhaustion of the first roll, and removing the core thereof, the housing being formed so that the removal of the core of the first roll is possible only when this core is practically empty, characterized in that arranged in the housing, a rod-shaped carrier is formed on both sides is cantilever supported at its center and so that the Klosettpapierrollen coaxially to it after opening of a housing cover of the two sides adjacent attachable;

    dass Seitenwände des Gehäusedeckels bis auf einen solchen radialen Abstand an die freien Enden des Trägers heranreichen, dass von diesen Enden jeweils nur ein praktisch leerer Rollenkern, nicht aber eine volle Rolle axial abgezogen oder abgeschoben werden kann; that the side walls of the housing cover extend up to such a radial distance to the free ends of the carrier, that from these ends in each case only a practically empty roll core, but a full roll can not be axially drawn off or pushed off;  dass das Gehäuse ferner eine parallel zum Träger verschiebbare Abdeckwand aufweist, welche jeweils eine Seite des Trägers bzw. eine der beiden Klosettpapierrollen abdeckt; that the housing further comprises a displaceable parallel to the carrier cover wall, which covers a respective side of the carrier or one of the two Klosettpapierrollen;

    und dass an dem Träger ein Anschlagglied um eine die Trägerachse in der Mitte des Trägers schneidende oder kreuzende Achse schwenkbar gelagert ist, welches Anschlagglied mit Anschlagflächen an der Abdeckwand zusammenwirkt, um ein Verschieben der Abdeckwand zum Freigeben der von dieser abgedeckten Rolle zu verhindern, solange das Anschlagglied selbst durch die nicht abgedeckte Rolle an einer Verschwenkung gehindert ist, wobei das Anschlagglied dann, wenn es aus einer Mittelstellung zwischen zwei Rollen in einem vorbestimmten Ausmass verschwenkt ist, aus dem Bewegungsbereich der Anschlagflächen entfernt ist. and that a stop member to a cutting or crossing the axis is fixed to the support, the support shaft in the middle of the support pivotably mounted, cooperating which stop member with stop surfaces on the shroud to prevent displacement of the cover for releasing the covered by this matter as long as the stop member is prevented even through the uncovered part of a swiveling, the stop member when it is pivoted from an intermediate position between two rollers in a predetermined amount, is removed from the moving range of the stop surfaces.



    In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel des erfindungsgemässen Klosettpapierspenders schematisch in einer perspektivischen Ansicht von schräg unten dargestellt. In the drawing, an embodiment of the inventive Klosettpapierspenders is schematically shown in a perspective view obliquely from below.



    Der dargestellte Klosettpapierspender besitzt einen horizontal liegenden, H-förmigen Rahmen mit einem hinteren Schenkel 1 und einem vorderen Schenkel 2, die über zwei Verbindungsstege 3 miteinander verbunden sind. The toilet paper shown has a horizontally disposed, H-shaped frame with a rear leg and a front leg 1 2, which are interconnected via two connection webs. 3  Der hintere Schenkel 1 kann in einem Toilettenraum an einer Wand befestigt werden. The rear leg 1 can be mounted in a toilet room on a wall.



    Zwischen den beiden Rahmenschenkeln und parallel zu denselben ist ein stabförmiges Trägerrohr 4 angeordnet, das in seiner Mitte an den beiden Verbindungsstegen 3 befestigt ist. Between the two frame legs and parallel thereto a rod-shaped support tube 4 is arranged, which is attached at its center to the two connecting webs. 3  Das Trägerrohr 4 ist auf beiden Seiten freitragend. The support tube 4 is cantilevered on both sides.



    In der Nähe des unteren Randes des vorderen Rahmenschenkels 2 ist ein Gehäusedeckel 5 um eine Achse 6 schwenkbar angelenkt. In the vicinity of the lower edge of the front frame member 2, a housing cover 5 is pivoted about an axis. 6  Der Gehäusedeckel 5 ist in der Zeichnung zur Verbesserung der Übersichtlichkeit lediglich in strichpunktierten Linien bzw. durchsichtig dargestellt. The housing cover 5 is shown in the drawing to improve clarity, only in dash-dotted lines and transparent.  Der Deckel 5 kann in der dargestellten geschlossenen Lage durch ein mit einem Schlüssel verschliessbares Schloss (nicht dargestellt) gesichert sein. The cover 5 may, in the illustrated closed position by a lockable with a key lock to be secured (not shown).  Der Deckel besitzt zwei Seitenwände 5', in welchen vom unteren Rand ausgehende Ausnehmungen zur Aufnahme der freien Enden des Trägerrohres 4 vorgesehen sind. The cover has two side walls 5 ', are provided in which outgoing from the lower edge recesses for receiving the free ends of the support tube. 4

   Die Seitenwände erstrecken sich im Bereich dieser Ausnehmungen bis auf einen solchen radialen Abstand a an die freien Enden des Trägerrohres 4 heran, dass ein auf das Trägerrohr aufgesteckter, praktisch leerer Kern einer Klosettpapierrolle (nicht dargestellt) durch den gebildeten Spalt hindurch vom Trägerrohr axial abgezogen oder abgeschoben werden kann, dass aber eine volle Klosettpapierrolle auf dem Trägerrohr durch die Seitenwand 5' zurückgehalten wird. The side walls extend in the region of these recesses up to such a radial distance a to the free ends of the support tube 4 zoom that a plugged onto the carrier tube, practically empty core of a Klosettpapierrolle (not shown) through the gap formed through the carrier tube axially withdrawn or can be expelled, but that a full Klosettpapierrolle is retained on the support tube through the side wall 5 '.



    Es ist ersichtlich, dass die beschriebene Konstruktion symmetrisch bezüglich einer zur Achse des Trägerrohres 4 senkrecht stehenden, vertikalen Mittelebene ist. It is apparent that the described construction is symmetric with respect to a plane perpendicular to the axis of the support tube 4, the vertical center plane.  Wenn der Gehäusedeckel 5 aus der dargestellten geschlossenen Lage im Gegenuhrzeigersinn um die Achse 6 nach oben geklappt wird, dann können zwei Klosettpapierrollen (nicht dargestellt) von den beiden Seiten her koaxial nebeneinander auf das Trägerrohr 4 aufgesteckt werden. When the cover 5 is folded from the shown closed position in the counterclockwise direction about the axis 6 upward, then two Klosettpapierrollen can be side by side fitted from the two sides coaxially to the support tube 4 (not shown).



    Zu dem Gehäuse des dargestellten Klosettpapierspenders gehört ferner noch eine untere Abdeckwand 7, die in Führungen an den unteren Rändern der Rahmenschenkel 1 und 2 geführt und parallel zum Trägerrohr 4 verschiebbar ist. Further, still belongs to the housing of the Klosettpapierspenders shown a bottom cover wall 7, guided in guides on the lower edges of the frame members 1 and 2 and is displaceable parallel to the support tube 4.  Die axiale Länge der Abdeckwand 7 ist etwa gleich der axialen Länge einer Klosettpapierrolle. The axial length of the cover wall 7 is approximately equal to the axial length of a Klosettpapierrolle.  Wenn die Abdeckwand 7 wie dargestellt in ihrer linken Endstellung steht, dann verdeckt sie eine auf die linke Hälfte des Trägerrohres 4 aufgesteckte Klosettpapierrolle, so dass von dieser kein Papier abgezogen werden kann. If the cover wall 7 as shown is in its left end position, it covers a 4 plugged Klosettpapierrolle on the left half of the support tube can be subtracted from this so that there is no paper.  Dagegen ist dann das Gehäuse unter der Klosettpapierrolle auf der rechten Hälfte des Trägerrohres 4 offen. In contrast, the housing of the Klosettpapierrolle on the right half of the support tube 4 is then open.



    In der Mitte des Klosettpapierspenders ist zwischen den beiden Verbindungsstegen 3 ein Anschlagglied 9 angeordnet, welches um einen nicht dargestellten Drehstift schwenkbar ist. In the middle of the Klosettpapierspenders a stop member, is between the two connecting bars 3 disposed 9 which is pivotable about a pivot pin, not shown.  Dieser Drehstift, dessen Achse mit 8 bezeichnet ist, ist vorn in der Vorderwand des Trägerrohres 4, dessen hintere Wand hier ausgenommen ist, und hinten im hinteren Rahmenschenkel 1 gelagert. This pivot pin whose axis is denoted by 8, the front of the front wall of the support tube 4, the rear wall is excluded here and back mounted in the rear frame leg. 1  Die Schwenkachse 8 des Anschlaggliedes 9 und die Längsachse des Trägerrohres 4 kreuzen sich in der Mitte des letzteren senkrecht. The pivot axis 8 of the stop member 9 and the longitudinal axis of the support tube 4 cross each other at the center of the latter vertically.  Das Anschlagglied 9 besitzt unterhalb des Trägerrohres 4 einen Arm 9a zwischen zwei Klosettpapierrollen auf den beiden Seiten des Trägerrohres, und hinter diesem Arm einen starr mit demselben verbundenen Lappen 9b. The stop member 9 has an arm 9a between two Klosettpapierrollen on the two sides of the support tube, and behind this an arm rigidly connected to the same cloth 9b below the support tube. 4

   Der Lappen 9b erstreckt sich nach hinten bis in den Bewegungsbereich der Stirnflächen 11 der Abdeckwand 7, welche Stirnflächen also Anschlagflächen bilden, mit denen das Anschlagglied 9 in seiner dargestellten Normallage zusammenwirkt, um eine Verschiebung der Abdeckwand 7 von einer Seite auf die andere zu verhindern. The flap 9b extends rearward into the movement region of the end faces 11 of the cover wall 7, so that end surfaces form stop surfaces with which cooperate the stop member 9 in its illustrated normal position to prevent displacement of the cover wall 7 from one side to the other.



   Daher kann die abgedeckte Klosettpapierrolle nicht zugänglich gemacht werden, solange sich auch auf der anderen Seite des Trägerrohres 4 noch eine Klosettpapierrolle befindet, die eine Verschwenkung des Anschlaggliedes 9 verhindert (weil der Arm 9a an ihr anstossen würde). Therefore, the covered Klosettpapierrolle can not be made available, while there are still a Klosettpapierrolle is also on the other side of the carrier tube 4, which prevents pivoting of the stop member 9 (because the arm 9a would abut her).



    Erst wenn diese letztere, zugängliche Klosettpapierrolle aufgebraucht ist, kann deren praktisch leerer Kern durch den Spalt a hindurch seitlich abgezogen oder abgeschoben werden, und erst dann ist eine Verschwenkung des Anschlaggliedes 9 gegen diese Seite möglich. Only when this latter accessible Klosettpapierrolle is used up, the practically empty core can be passed laterally withdrawn through the gap or a deported, and then a pivoting of the stop member 9 against this side is possible.  Durch eine solche Verschwenkung des Anschlaggliedes wird dann der Lappen 9b aus dem Bewegungsbereich der Stirnflächen 11 der Abdeckwand 7 nach oben weggeschwenkt, so dass eine Verschiebung der Abdeckwand zum Freigeben bzw. Zugänglichmachen der vorher abgedeckten Klosettpapierrolle möglich wird. the flap is then 9b 11 of the cover pivoted away from the moving range of the front end surfaces 7 at the top by such a pivotal movement of the stop member, so that displacement of the cover for releasing and making available the previously masked Klosettpapierrolle is possible.



    Die Wirkungsweise des Klosettpapierspenders ist folgende: The operation of the Klosettpapierspenders is as follows:
 Zunächst wird der Spender gefüllt, indem nach Öffnen des Gehäusedeckels 5 zwei Klosettpapierrollen auf die beiden Seiten des Trägerrohres 4 aufgesteckt werden, worauf der Deckel 5 wieder geschlossen wird, um die Rollen gegen Entwendung zu sichern. Initially, the dispenser is filled by two 5 Klosettpapierrollen be mounted on the two sides of the support tube 4 after opening the cover, whereupon the lid 5 is closed again in order to secure the rollers against theft.  Das Anschlagglied 9 steht dann in der gezeichneten Lage zwischen den beiden Rollen, und die Abdeckwand 7 befindet sich auf der einen oder der anderen Seite, um eine der beiden Rollen abzudecken. The stop member 9 is then in the position shown between the two rollers, and the cover wall 7 is located on one side or the other in order to cover one of the two rollers.  Die abgedeckte Rolle dient dann als Reserverolle, während von der anderen Rolle Papier durch die offene Gehäuseunterseite abgezogen werden kann. The covered roll is then used as a reserve roll while can be subtracted from the other roll paper through the open housing side.  Der Lappen 9b des Anschlaggliedes 9 verhindert, wie schon erläutert, eine Verschiebung der Abdeckwand 7 auf die andere Seite, solange die in Gebrauch stehende Rolle nicht aufgebraucht ist. The flap 9b of the stop member 9 prevents, as already explained, a displacement of the cover wall 7 to the other side as long as the properties in use roll is not used up.



    Wenn die erste Rolle aufgebraucht ist, dann kann der nächste Benützer einfach die Abdeckwand 7 auf die andere Seite schieben, um die Reserverolle freizugeben. If the first roll is exhausted, the next user can simply slide the cover wall 7 to the other side to release the reserve role.  Bei dieser Verschiebung der Abdeckwand 7 wird zuerst das Anschlagglied 9 verschwenkt, weil die betreffende Stirnfläche 11 der Abdeckwand am Lappen 9b anstösst, wobei der Arm 9a seinerseits den leeren Rollenkern durch den Spalt a schiebt. During this displacement of the cover 7, the stop member 9 is first rotated, because the end face in question of the cover 11 abuts the flap 9b of the arm 9a which in turn pushes the empty roll core through the gap a.



   Während der Verschiebung der Abdeckwand 7 gleitet der untere Rand des verschwenkten Lappens 9b auf dem hinteren oberen Rand der Abdeckwand, und wenn dann die Abdeckwand ganz auf der anderen Seite steht und wieder vom Lappen 9b frei ist, schwenkt das Anschlagglied unter der Wirkung der Schwerkraft wieder in seine dargestellte Lage zurück. During the displacement of the cover wall 7, the lower edge of the pivoted flap 9b slides on the rear upper edge of the cover, and then when the cover wall is entirely on the other side and 9b is free again from the lobes, the stop member pivots under the action of gravity, again in its illustrated position back.



    Währenddem nun die zweite Rolle in Gebrauch steht, kann vom Bedienungspersonal zu irgend einem passenden Zeitpunkt eine neue Reserverolle in den Spender eingesetzt werden. Meantime now the second roller is in use, a new reserve roll to be inserted into the dispenser to any convenient time from the operator.  Hierzu muss lediglich der Gehäusedeckel 5 geöffnet und die neue Rolle, gegebenenfalls nach vollständigem Entfernen des leeren Rollenkerns, auf die jetzt von der Wand 7 abgedeckte leere Hälfte des Trägerrohres 4 aufgesteckt werden. For this purpose the housing cover must only open 5, and the new roll, optionally after complete removal of the empty roll core can be plugged onto the now covered by the wall 7 empty half of the carrier pipe. 4

  

    Es ist ersichtlich, dass der Spender funktionsmässig damit wieder in seiner Ausgangsstellung ist, wobei lediglich die Abdeckwand 7 auf der anderen Seite als am Anfang steht und die Pläte von Reserverolle und Gebrauchsrolle vertauscht sind. It can be seen that the dispenser is thus functionally again in its starting position, only the cover wall 7 is on the other side than at the beginning and the Pläte of reserve roll and use roller are interchanged.  Die weitere Benützung und Bedienung des Spenders können daher wieder in gleicher Weise vor sich gehen. The further use and operation of the dispenser can therefore go back in the same way in front of him.  Eine neue Klosettpapierrolle kann vom Bedienungspersonal jeweils einfach auf die abgedeckte leere Hälfte des Trägerrohres aufgeschoben werden; A new Klosettpapierrolle can each simply pushed by the operator on the covered empty half of the carrier tube;  zusätzliche Handgriffe, insbesondere ein unter Umständen unhygienisches Anfassen der in Gebrauch stehenden Rolle, sind abgesehen vom Öffnen und Schliessen des Deckels 5 nicht nötig. additional manipulations, in particular a unhygienic may touch the stationary roller are in use, except for the opening and closing of the lid 5 is not necessary. 

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH PATENT cLAIM
    Klosettpapierspender, mit einem Gehäuse (5, 7) zur Aufnahme von zwei Klosettpapierrollen derart, dass von einer ersten Rolle Klosettpapier durch eine Gehäuseöffnung hindurch abgezogen werden kann, während die andere Rolle im Gehäuse verdeckt angeordnet ist, und mit Mitteln (7) zum Zugänglichmachen der genannten anderen Rolle nach Aufbrauchen der ersten Rolle und Entfernen des Kernes derselben, wobei das Gehäuse so ausgebildet ist, dass das Entfernen des Kernes der ersten Rolle erst dann möglich ist, wenn dieser Kern praktisch leer ist, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Gehäuse (5, 7) ein stabförmiger Träger (4) angeordnet ist, der in seiner Mitte gehaltert und auf beiden Seiten freitragend ist, so dass auf ihn nach Öffnen eines Gehäusedeckels (5) die Klosettpapierrollen von den beiden Seiten her koaxial nebeneinander aufsteckbar sind; Toilet paper, comprising a housing (5, 7) for receiving two Klosettpapierrollen such that it can be withdrawn through a housing opening therethrough from a first roll of toilet paper, while the other roll in the housing is concealed, and means (7) for accessing the said other roll upon exhaustion of the first roll, and removing the core thereof, the housing being formed so that the removal of the core of the first roll is possible only when this core is practically empty, characterized in that in the housing (5 , 7) a rod-shaped carrier (4) is arranged, which on both sides is cantilever supported at its center and such that (on it after opening a housing cover 5) Klosettpapierrollen coaxially adjacent plugged by the two sides;
    dass Seitenwände (5') des Gehäusedeckels (5) bis auf einen solchen radialen Abstand (a) an die freien Enden des Trägers (4) heranreichen, dass von diesen Enden jeweils nur ein praktisch leerer Rollenkern, nicht aber eine volle Rolle axial abgezogen oder abgeschoben werden kann; that the side walls (5 ') of the housing cover (5) up to such a radial distance (a) to the free ends of the support (4) come close to these ends, only one practically empty roll core, but not withdrawn a full roll axially or can be expelled; dass das Gehäuse ferner eine parallel zum Träger (4) verschiebbare Abdeckwand (7) aufweist, welche jeweils eine Seite des Trägers (4) bzw. eine der beiden Klosettpapierrollen abdeckt; that the housing has further a parallel to the carrier (4) movable cover wall (7), which covers each having a side of the support (4) or one of the two Klosettpapierrollen;
    und dass an dem Träger (4) ein Anschlagglied (9) um eine die Trägerachse in der Mitte des Trägers schneidende oder kreuzende Achse (8) schwenkbar gelagert ist, welches Anschlagglied (9) mit An schlagflächen (11) an der Abdeckwand (7) zusammenwirkt, um ein Verschieben der Abdeckwand zum Freigeben der von dieser abgedeckten Rolle zu verhindern, solange das Anschlagglied (9) selbst durch die nicht abgedeckte Rolle an einer Verschwenkung gehindert ist, wobei das Anschlagglied (9) dann, wenn es aus einer Mittelstellung zwischen zwei Rollen in einem vorbestimmten Ausmass verschwenkt ist, aus dem Bewegungsbereich der Anschlagflächen (11) entfernt ist. and that on the carrier (4) a stop member (9) about a carrier axis in the center of the carrier is pivotally mounted cutting or crossing the axis (8), which stop member (9) to stop faces (11) on the cover wall (7) cooperates in order to prevent a displacement of the cover for releasing the covered by this matter as long as the stopping member (9) itself is prevented by the non-covered part of a swiveling, the stop member (9) when it from a central position between two rollers is pivoted to a predetermined extent, out of the range of movement of the stop surfaces (11) is removed.
CH1263970A 1970-01-06 1970-08-24 toilet paper CH527602A (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH4770A CH501401A (en) 1970-01-06 1970-01-06 toilet paper
CH1263970A CH527602A (en) 1970-01-06 1970-08-24 toilet paper

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH1263970A CH527602A (en) 1970-01-06 1970-08-24 toilet paper
GB6141370A GB1330650A (en) 1970-01-06 1970-12-29 Toilet paper dispenser
SE3571A SE369472B (en) 1970-01-06 1971-01-04
DE19712100151 DE2100151C3 (en) 1970-01-06 1971-01-04
US3656699D US3656699A (en) 1970-01-06 1971-01-05 Toilet paper dispenser
FR7100098A FR2075217A5 (en) 1970-01-06 1971-01-05

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH527602A true CH527602A (en) 1972-09-15

Family

ID=25683352

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH1263970A CH527602A (en) 1970-01-06 1970-08-24 toilet paper

Country Status (6)

Country Link
US (1) US3656699A (en)
CH (1) CH527602A (en)
DE (1) DE2100151C3 (en)
FR (1) FR2075217A5 (en)
GB (1) GB1330650A (en)
SE (1) SE369472B (en)

Families Citing this family (29)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5265816A (en) * 1992-08-07 1993-11-30 Fort Howard Corporation Double roll tissue dispenser with sliding door
GB2269361A (en) * 1992-08-07 1994-02-09 Fort Howard Corp Successive dispensing from two sheet rolls
US5366175A (en) * 1993-10-07 1994-11-22 James River Paper Company, Inc. Apparatus for dispensing web material from a coreless roll having anti-theft device
CA2190806C (en) * 1995-12-04 2000-10-03 John R. Moody Apparatus for dispensing toilet tissue from coreless rolls
US5813624A (en) * 1996-10-10 1998-09-29 Fort James Corporation Apparatus for dispensing toilet tissue from rolls
US6202956B1 (en) 1996-10-10 2001-03-20 Fort James Corporation Dispenser for dispensing toilet tissue from rolls
US6036134A (en) * 1997-12-31 2000-03-14 Fort James Corporation Spindle sleeve for use in apparatus for dispensing product from a roll
US6688550B1 (en) * 1998-09-25 2004-02-10 William Presley Mullins Portable supply rack for spool-dispensed materials
US6626395B1 (en) 1999-04-30 2003-09-30 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Dispenser for premoistened wipes
US6702225B2 (en) 1999-04-30 2004-03-09 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Dispenser and tray for premoistened wipes
US6537631B1 (en) 1999-04-30 2003-03-25 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Roll of wet wipes
US6705565B1 (en) 1999-04-30 2004-03-16 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. System and dispenser for dispensing wet wipes
US7063245B2 (en) 2000-05-04 2006-06-20 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. System for dispensing plurality of wet wipes
CA2400832A1 (en) 2000-04-10 2001-10-18 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Wipes dispensing system
US6785946B2 (en) 1999-04-30 2004-09-07 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. System and method for refilling a dispenser
US6273359B1 (en) 1999-04-30 2001-08-14 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Dispensing system and method for premoistened wipes
US6682013B1 (en) 1999-04-30 2004-01-27 Kimberly Clark Worldwide, Inc. Container for wet wipes
US6702227B1 (en) 1999-04-30 2004-03-09 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Wipes dispensing system
US7188799B1 (en) 1999-04-30 2007-03-13 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Dispensing system for wipes
US6745975B2 (en) 1999-04-30 2004-06-08 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. System for dispensing plurality of wet wipes
US6279865B1 (en) 1999-04-30 2001-08-28 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Mounting device
USD457765S1 (en) 2000-09-12 2002-05-28 Kimberly Clark Worldwide, Inc. Surface pattern applied to a dispenser
USD462215S1 (en) 2000-09-12 2002-09-03 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Dispenser
US6827309B1 (en) 2000-09-12 2004-12-07 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Mounting system for a wet wipes dispenser
US6568625B2 (en) 2001-07-27 2003-05-27 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. Wet wipes dispenser and mounting system
US20030111481A1 (en) * 2001-12-14 2003-06-19 Newman William Robert Cartridge dispensing system and method
US7083138B2 (en) * 2004-01-29 2006-08-01 Bay West Paper Corporation Two roll paper web material dispenser
DE202010004469U1 (en) * 2010-04-01 2011-08-11 Ophardt Hygiene-Technik Gmbh + Co. Kg Dispenser for solid consumer product and dispenser for storing and dispensing fluid or pasty substances
US9586782B2 (en) * 2013-02-11 2017-03-07 Paul B. Chalifoux Material dispenser

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2908450A (en) * 1956-11-28 1959-10-13 Towlsaver Inc Dispenser for rolls of strip material
US3010670A (en) * 1958-08-19 1961-11-28 American Can Co Dispenser for toilet tissue rolls
US3157370A (en) * 1961-10-25 1964-11-17 Edward A Govatsos Support bracket for toilet paper rolls
US3184176A (en) * 1962-10-01 1965-05-18 Towlsaver Inc Dual toilet tissue dispenser
DE1299822B (en) * 1967-05-09 1969-07-24 Horst Sieber Holder for rolls wound on blattfoermiges material, in particular toilet paper

Also Published As

Publication number Publication date
DE2100151A1 (en) 1971-07-15
US3656699A (en) 1972-04-18
GB1330650A (en) 1973-09-19
DE2100151C3 (en) 1978-07-20
SE369472B (en) 1974-09-02
FR2075217A5 (en) 1971-10-08
DE2100151B2 (en) 1977-11-24

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4020277C2 (en) Automatic pull drawer pull-out guides
DE3347367C2 (en)
DE602004008924T2 (en) Device for extraction of a cartridge
DE3736357C2 (en) Hand device for transferring a film from a carrier film to a substrate
DE2452647C2 (en)
EP0199900B1 (en) Dispenser for tablets
DE3909119C2 (en) Washing device for a printing press
DE60217994T2 (en) Device for reeling and forming a roll of paper in a re-reeling
EP2661195B1 (en) Lockable ejection device with overload mechanism
DE3829917C2 (en)
DE3221986C2 (en)
EP0528758B1 (en) Device for the expulsion of the exhausted infusion substance from the brewing unit of a coffee machine
DE60034390T2 (en) Dispenser for dispensing of toilet paper rolls
DE3300746C2 (en)
DE4124512C2 (en) Closing device for drawers
DE69924099T2 (en) Roll paper dispenser with central inner hood
DE3629882C2 (en)
DE4028645A1 (en) Framework for the exposing of pictures
DE3818145C1 (en)
DE4110830C1 (en)
EP0072370A1 (en) Cash drawer for cash registers in pay desks, selling counters and the like
DE4115125A1 (en) Drawer locking system
EP0657134A1 (en) Dispenser for paper rolls and suitable paper roll therefor
DE19547049A1 (en) Lock mechanism for drawers in furniture
EP1475201B1 (en) Cutting device

Legal Events

Date Code Title Description
PL Patent ceased