CH396592A - Adjustment device for double-jaw roll crusher - Google Patents

Adjustment device for double-jaw roll crusher

Info

Publication number
CH396592A
CH396592A CH1258962A CH1258962A CH396592A CH 396592 A CH396592 A CH 396592A CH 1258962 A CH1258962 A CH 1258962A CH 1258962 A CH1258962 A CH 1258962A CH 396592 A CH396592 A CH 396592A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
crushing
bearing
jaw
adjustment
double
Prior art date
Application number
CH1258962A
Other languages
German (de)
Inventor
Brand Helmut
Original Assignee
Weserhuette Ag Eisenwerk
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DEE18543A priority Critical patent/DE1140799B/en
Priority to DE1961E0021865 priority patent/DE1239545B/en
Application filed by Weserhuette Ag Eisenwerk filed Critical Weserhuette Ag Eisenwerk
Publication of CH396592A publication Critical patent/CH396592A/en

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B02CRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING; PREPARATORY TREATMENT OF GRAIN FOR MILLING
    • B02CCRUSHING, PULVERISING, OR DISINTEGRATING IN GENERAL; MILLING GRAIN
    • B02C1/00Crushing or disintegrating by reciprocating members
    • B02C1/02Jaw crushers or pulverisers
    • B02C1/08Jaw crushers or pulverisers with jaws coacting with rotating roller

Description


       Verstellvorrichtung für Doppelbacken-Walzenbrecher Das Hauptpatent Nr. 385 600 betrifft eine Ver- stellvorrichtung für Doppelbacken-Walzenbrecher, die dadurch gekennzeichnet ist, dass die verstellbaren Stützglieder der Brechbacke gegen eine Stellachse abgestützt sind, die die beiden Seitenwände, welche das Gehäuse bilden, fest miteinander verbindet und dass ein auf der Achse drehbar angeordnetes Stütz glied als Hülse mit einer Anzahl verschieden langer Stellarme ausgebildet ist. Adjustment device for double-jaw roll crusher The main patent no. 385 600 relates to an adjustment device for double-jaw roll crusher, which is characterized in that the adjustable support members of the crushing jaw are supported against an adjusting axis that firmly connects the two side walls that form the housing connects and that a support member rotatably arranged on the axis is designed as a sleeve with a number of actuating arms of different lengths.  



   Eine Besonderheit einer im Hauptpatent beschrie benen Ausführungsform besteht darin, dass die Lager achsen der Brechbacken an jedem Ende aussermittig Zapfen besitzen, die durch Ringfeder-Spannelemente oder ähnliche Befestigungseinrichtungen fest mit den Seitenwänden des Brechergehäuses verbunden sind. A special feature of an embodiment described in the main patent is that the bearing axes of the crushing jaws have eccentric pins at each end, which are firmly connected to the side walls of the crusher housing by annular spring tensioning elements or similar fastening devices.  Durch diese Einrichtung kann die Weite des oberen Ei.nlaufspaftes des Brechraumes verstellt werden. With this device, the width of the upper inlet spaft of the crushing chamber can be adjusted.  



   In weiterer Ausgestaltung dieses Erfindungsge dankens ist die Verstellvorrichtung gemäss dem Pa tentanspruch des Hauptpatentes dadurch gekenn zeichnet, d'ass die oberen Lagerachsen der Brech- backen über einstellbare Stützglieder mit dem Ma schinenrahmen veibunden sind, In a further embodiment of this invention, the adjustment device according to the patent claim of the main patent is characterized by the fact that the upper bearing axes of the crushing jaws are connected to the machine frame via adjustable support members,

    wobei diese Stütz glieder sowohl eine Verstellung des durch den Ab stand der oberen Brechbackenkante von dem Brech- walzenumfang gebildeten Einlaufspaltes als auch eine Verstellung des Mittelpunktes der Lagerachsen mit Bezug auf die Mitte der Brechtrommel ermöglichen. These support members allow both an adjustment of the inlet gap formed by the distance from the upper crusher jaw edge of the crusher roller circumference and an adjustment of the center of the bearing axes with respect to the center of the crusher drum.  



   Bei der im Hauptpatent beschriebenen Aus führung der Lagerachsenverstellung kann der Mittel punkt der Lagerachsen nur auf dem Umfang eines bestimmten Kreises eingestellt werden. In the execution of the bearing axis adjustment described in the main patent, the center point of the bearing axes can only be set on the circumference of a certain circle.  Es hat sich nun herausgestellt, dass es z. It has now been found that there are e.g.  B. bei Einstellung einer grossen Brechmauleinlaufspaltweite von Vorteil ist, wenn man den oberen. B. when setting a large mouth opening gap width is advantageous if you use the upper.  Punkt der Brechbacke mehr zur Maschinenmitte hin verschiebt. The point of the jaw moves more towards the center of the machine.  Hierdurch wird vermieden, dass das Brechgut dem unteren Brech- raum zu schnell zugeführt wird und dadurch Ver stopfungen in diesem Brechraumabschnitt auftreten. This prevents the material to be crushed from being fed to the lower crushing space too quickly, which would lead to blockages in this crushing space section.  In den.Zeichnungen sind einige Ausführungsbeispiele der Erfindung dargestellt. Some exemplary embodiments of the invention are shown in the drawings.  



   Es zeigen: Fig. 1 einen axialen Vertikalschnitt der Brech- trommellagerung in Schnittrichtung <B>A -A</B> der Fig. 2, Fig. 2 eine Seitenansicht eines Doppelbacken- , Walzenbrechers mit abgenommener Vorderwand, Fig. 3 einen Teilschnitt eines Backen-Walzen- brechers, Fig. 4 eine Teilansicht einer oberen Lagerachsen befestigung der Brechbacke, Fig. 5 einen Teilschnitt der oberen Lagerachsen befestigung der Brechbacke, The figures show: FIG. 1 an axial vertical section of the crushing drum mounting in the cutting direction A-A of FIG. 2, FIG Jaw roll crusher, Fig. 4 is a partial view of an upper bearing axis attachment of the crushing jaw, Fig. 5 is a partial section of the upper bearing axis attachment of the crushing jaw,

    Schnittrichtung B -B der Fig. 4, Fig. 6 einen Teilschnitt der oberen Lagerachsen befestigung der Brechbacke, Fig. 7 eine Teilansicht - Ansicht in Richtung C zu Fig. 6. Section direction B-B of FIG. 4, FIG. 6 shows a partial section of the upper bearing axles fastening the crushing jaw, FIG. 7 shows a partial view - view in direction C to FIG. 6.  



   Der Maschinenrahmen des Doppelbacken-Wal- zenbrechers besteht aus den innerhalb des Brech raumes mit Schleissblechen versehenen Seitenwänden 1 und 2. In den Seitenwänden 1 und 2 sind Lager stellen 3 für die Lagerung der Antriebswelle 4 vor gesehen. The machine frame of the double-jaw roll crusher consists of the side walls 1 and 2, which are provided with wear plates within the crushing space.  Die Brechwalze 5 ist mit einem auswechsel baren, einteiligen oder mehrteiligen Brechmantel 6 aus verschleissfestem Werkstoff versehen. The crushing roller 5 is provided with an interchangeable, one-piece or multi-part crushing jacket 6 made of wear-resistant material.  Die Ober fläche dieses Brechmantels kann glatt oder profiliert ausgeführt werden. The surface of this crushing jacket can be made smooth or profiled.  



   Der mittlere Teil der Wellte 4 hat eine exzenbri- sche Versetzung gegenüber dem in dien äusseren Rah menlagern 3 gelagerten Wellenzapfen. The middle part of the corrugation 4 has an eccentric offset with respect to the shaft journal mounted in the outer frame bearings 3.  Auf diesem mittleren Wellenteil ist die Brechtrommel 5 mittels der Lager 7 gelagert. The crushing drum 5 is mounted on this central shaft part by means of the bearings 7.  



   Auf dem mittleren Teil der Antriebswelke 4 sowie an beiden Wellenenden sind bei dem dargestellten Ausführungsbeispiel gegenüber der exzentrischen Versetzung Massenausgleichsgewichte 8 und 9 an geordnet. On the middle part of the drive shaft 4 and at both shaft ends, mass balancing weights 8 and 9 are arranged in the illustrated embodiment with respect to the eccentric offset.  Angetrieben wird die Antriebswelle 4 durch bekannte Mittel, so z. The drive shaft 4 is driven by known means, such.  B. durch einen Riementrieb über die Antriebsscheiben 10. B. by means of a belt drive via the drive pulleys 10.  



   Auf einer Seite oder auf beiden Seiten des Brech- mantels 6 ist eine in einer mit den Seitenwänden 1 und 2 verbundenen Lagerachse 11 drehbar gelagerte Brechbacke 12 angeordnet. On one side or on both sides of the crushing jacket 6, a crushing jaw 12 is arranged rotatably in a bearing axis 11 connected to the side walls 1 and 2.  Auf der dem Brechraum zugekehrten Seite ist diese Brechbacke mit einer verschleissfesten Auskleidung versehen. On the side facing the crushing space, this crushing jaw is provided with a wear-resistant lining.  



   An ihrem unteren Ende ist die Brechbacke 12 über einstellbare Stützglieder 13 und Stützachsen 14 mit den Seitenwänden 1 und 2 verbunden. At its lower end, the crushing jaw 12 is connected to the side walls 1 and 2 via adjustable support members 13 and support axles 14.  Gemäss der im Hauptpatent beschriebenen Ausführung haben diese Stützachsen 14 an ihren beiden Enden ausser mittige Zapfen, die mittels Ringfeder-Spannelementen fest mit dem Maschinenrahmen verbunden sind. According to the embodiment described in the main patent, these support axles 14 have, at their two ends, apart from the central pins, which are firmly connected to the machine frame by means of annular spring tensioning elements.  



   In dem in Teilschnitt Fig. 3 dargestellten Aus führungsvorschlag ist die obere Lagerachse 11 der Brechbacke 12 über mindestens zwei verstellbare Stützglieder 15 mit den am Rahmen befestigten Achsen 16 verbunden. In the implementation proposal shown in partial section FIG. 3, the upper bearing axis 11 of the crushing jaw 12 is connected to the axes 16 attached to the frame via at least two adjustable support members 15.  Die Verstellbarkeit der Stütz glieder 15 kann z. The adjustability of the support members 15 can, for.  B. durch eine Spannschrauben verbindung 17 erzielt werden. B. by a clamping screw connection 17 can be achieved.  Durch Längenänderung der beiden Stützglieder ist es möglich, die obere Kante der Brechbacken, welche in Verbindung mit dem Brechwalzenumfang den Einlaufpunkt des Brechraumes bildet, innerhalb eines grossen Bereiches zu verstellen. By changing the length of the two support members, it is possible to adjust the upper edge of the crushing jaws, which in connection with the crushing roller circumference forms the entry point of the crushing chamber, within a large range.  



        In Fig. 4 und Fig. 5 ist die Befestigung der oberen Lagerachsen 11 der Brechbacken mit dem Rahmen für ein anderes Ausführungsbeispiel dargestellt. In Fig. 4 and Fig. 5, the fastening of the upper bearing axles 11 of the crushing jaws with the frame is shown for another embodiment.  Die Flanschen 18 und 19 sind fest mit den Seitenwänden 1 und 2 verbunden. The flanges 18 and 19 are firmly connected to the side walls 1 and 2.  Die Lagerachse 11 liegt mit ihren beiden Enden in einem vorzugsweise geteilten Gehäuse 20. Dieses Lagergehäuse ist mittels Schrau ben 21 mit den Flanschen 18 und 19 verbunden. The bearing axis 11 lies with its two ends in a preferably split housing 20. This bearing housing is connected to the flanges 18 and 19 by means of screws 21.  Die Schraubenanordnung ist so gewählt, dass die Schrauben durch die auftretenden Brechdruckbela- stungen nicht beansprucht werden. The screw arrangement is chosen so that the screws are not stressed by the breaking pressure loads that occur.

    Die Entfernung zwischen -den Seitenwänden des Lagergehäuses 20 und den Flanschen 18 und 19 kann durch Einlegen von Distanzblechen 22 verändert werden. The distance between the side walls of the bearing housing 20 and the flanges 18 and 19 can be changed by inserting spacer plates 22.  Mit Hilfe dieser Einrichtung ist eine einfache Spalteinstellung des oberen Brechraumeintrittes möglich. With the help of this device, a simple gap adjustment of the upper crushing chamber inlet is possible.  Bei der in Fig. 6 und Fig. 7 dargestellten Aus führung wird die obere Lagerachse 11 der Brech- backe über einen Doppelexzenter verstellt. In the embodiment shown in FIGS. 6 and 7, the upper bearing axis 11 of the crushing jaw is adjusted via a double eccentric.  Die Lager achse 11 hat hierbei an ihren beiden Enden exzen trisch angeordnete Zapfen 23. The bearing axis 11 here has eccentrically arranged pins 23 at both ends.

    Diese Zapfen sind in einer exzentrisch angeordneten Bohrung der Hülse 24 gelagert. These pins are mounted in an eccentrically arranged bore in the sleeve 24.  Hülse und Zapfen können in an sich bekannter Weise, so z. Sleeve and pin can in a known manner, so z.  B. durch Ringfeder-Spann- elemente oder Keilverbindungen, gegen Verdrehen gesichert werden. B. be secured against twisting by means of annular spring tensioning elements or wedge connections.     



        Fig. 7 zeigt die Ansicht in Richtung C der Fig. 6. Bei der in Fig. 6 und Fig. 7 dargestellten Ausfüh rungsart ist es möglich, den Mittelpunkt der oberen Lagerachse 11 auf jeden Punkt einer Kreisfläche, welche als Radius die Summe der exzentrischen Versetzungen des Lagerzapfens 23 und der Hülsen bohrung der Hülse 24 hat, einzustellen. Fig. 7 shows the view in direction C of Fig. 6. In the Ausfüh shown in Fig. 6 and Fig. 7 approximately type, it is possible to place the center of the upper bearing axis 11 on each point of a circular area, which as a radius is the sum of the eccentric Offsets of the journal 23 and the sleeve bore of the sleeve 24 has to set. 

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH Verstellvorrichtung für Doppelbacken-Walzen- brecher gemäss Patentanspruch des Hauptpatentes, dadurch gekennzeichnet, dass die oberen Lagerachsen (11) der Brechbacken über einstellbare Stützglieder mit dem Maschinenrahmen verbunden sind, wobei diese Stützglieder sowohl eine Verstellung des durch den Abstand der oberen Brechbackenkante von dem Brechwalzenumfang gebildeten Einlaufspaltes als auch eine Verstellung des Mittelpunktes der Lager achsen (11) mit Bezug auf die Mitte der Brech- trommelermöglichen. PATENT CLAIM Adjusting device for double-jaw roller crusher according to claim of the main patent, characterized in that the upper bearing axles (11) of the crushing jaws are connected to the machine frame via adjustable support members, these support members both adjusting the distance between the upper crushing jaw edge and the crushing roller circumference formed inlet gap as well as an adjustment of the center of the bearing axes (11) with reference to the center of the crushing drum. UNTERANSPRÜCHE 1. SUBCLAIMS 1.
    Vorrichtung nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, d:ass die oberen Lagerachsen (11) der Brechbacken über leicht auswechselbare Distanz stücke (22) mit dem Maschinenrahmen verbunden sind. Device according to patent claim, characterized in that the upper bearing axles (11) of the crushing jaws are connected to the machine frame via easily exchangeable spacers (22). 2. Vorrichtung nach Patentanspruch, dadurch gekennzeichnet, dass die obere Lagerachse (11) der Brechbacken an ihren Enden aussermittige Zapfen hat, welche in exzentrischen Bohrungen von in den Seitenwänden drehbaren Hülsen gelagert sind, wobei diese Lagerzapfen und die Hülsen gegen Verdrehen gesichert sind. 2. Device according to claim, characterized in that the upper bearing axis (11) of the crushing jaws has eccentric pins at their ends, which are mounted in eccentric bores of sleeves rotatable in the side walls, these bearing pins and the sleeves being secured against rotation.
CH1258962A 1959-11-21 1962-10-26 Adjustment device for double-jaw roll crusher CH396592A (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEE18543A DE1140799B (en) 1959-11-21 1959-11-21 Roller crusher with eccentrically rotating crushing roller
DE1961E0021865 DE1239545B (en) 1959-11-21 1961-10-27 Jaw roll crusher

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH396592A true CH396592A (en) 1965-07-31

Family

ID=25972968

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH1258962A CH396592A (en) 1959-11-21 1962-10-26 Adjustment device for double-jaw roll crusher

Country Status (4)

Country Link
AT (1) AT240681B (en)
CH (1) CH396592A (en)
DE (1) DE1239545B (en)
FR (2) FR1274059A (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1979000846A1 (en) * 1978-03-29 1979-11-01 H Herzner Process for milling grist and other materials to be milled

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3847358A (en) * 1974-01-16 1974-11-12 Allis Chalmers Adjustable and yieldable breaker bar supports for impact crusher

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1979000846A1 (en) * 1978-03-29 1979-11-01 H Herzner Process for milling grist and other materials to be milled

Also Published As

Publication number Publication date
FR82911E (en) 1964-05-08
AT240681B (en) 1965-06-10
DE1239545B (en) 1967-04-27
FR1274059A (en) 1961-10-20

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1443007A1 (de) Polymere von aromatischen Verbindungen und Verfahren zu deren Herstellung
AT210121B (de) Bewehrungselement für Stahlbetonkonstruktionen
AT240681B (de) Verstellvorrichtung für Doppelbacken-Walzenbrecher
AT212772B (de) Zum Aufstecken auf Lastentragplatten geeignete Stapelstütze
AT212433B (de) Kniehebelverschluß, insbesondere für Leuchten
AT213335B (de) Vorrichtung zum Falten der stirnseitigen Verschlußklappen an der Umhüllung von im wesentlichen prismatischen Verpackungsstücken
AT213329B (de) Behälter zum Lagern oder Befördern von fließfähigen Schüttgütern
AT211679B (de) Paarweise ansetzbare Leiterstütze
AT209783B (de) Verfahren zur Behandlung von Filterstoff aus Celluloseacetat
AT218607B (de) Anordnung zur Geräuschdämpfung von mit schallhartem Material gekapselten und mit Dämmfächern versehenen Schallerzeugern, insbesondere Transformatoren
AT210828B (de) Trockenanlage
AT215500B (de) Einrichtung zum zeitweiligen Unterbinden des Schallzutrittes zum Mikrophon eines Fernsprechhandapparates
AT216308B (de) Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Bauelementen, die aus einem Längsstabpaar und zwischengeschweißten Querverbindern bestehen
CH385600A (de) Verstellvorrichtung für Doppelbacken-Walzenbrecher
DE1115241B (de) Verfahren zur Herstellung von Maleinsaeure oder Maleinsaeureanhydrid durch Oxydation von Benzol oder Alkylbenzolen
AT211589B (de) Brennstoffbehälter für Feuerzeuge und Verfahren zu dessen Herstellung
AT216069B (de) Verkleidete Steuerelektroden zur Feldsteuerung in ölgefüllten Hochspannungsapparaten, insbesondere an der Mündung des unter Öl angeordneten Teils von Kondensator-Durchführungen
AT215980B (de) Verfahren zur Herstellung von Benzol
AT215835B (de) Pumpenaggregat
AT216085B (de) Einrichtung zur Fernsteuerung von Diktiergeräten über Telephonleitungen
AT211895B (de) Elektromagnet, insbesondere Auslösemagnet
AT216351B (de) Filmbandführung, bestehend aus federnd angeordneten Andruckrollen
AT215663B (de) Verfahren zum Verschweißen von plattenförmigen Körpern aus thermoplastischem Kunststoff
AT207414B (de) Formkörper aus elektrisch isolierendem Material, insbesondere für Fahrleitungen elektrischer Bahnen
AT208048B (de) Verfahren zur Herstellung von Spannbetonträgern od. dgl.