CH197455A - Faltschachtel für elektrische Glühlampen. - Google Patents

Faltschachtel für elektrische Glühlampen.

Info

Publication number
CH197455A
CH197455A CH197455DA CH197455A CH 197455 A CH197455 A CH 197455A CH 197455D A CH197455D A CH 197455DA CH 197455 A CH197455 A CH 197455A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
sep
folding box
light bulbs
electric light
box
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Cie Huber Anacker
Original Assignee
Huber Anacker & Cie
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Huber Anacker & Cie filed Critical Huber Anacker & Cie
Priority to CH197455T priority Critical
Publication of CH197455A publication Critical patent/CH197455A/de

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D5/00Rigid or semi-rigid containers of polygonal cross-section, e.g. boxes, cartons or trays, formed by folding or erecting one or more blanks made of paper
    • B65D5/42Details of containers or of foldable or erectable container blanks
    • B65D5/4204Inspection openings or windows

Description


  Faltschachtel für elektrische Glühlampen-    Es ist üblich, dass die Detailverkaufsstel  len von elektrischen Glühlampen direkt vor  dem Verkauf jede Glühlampe durch Kontakt  mit der elektrischen     Leitung    auf ihre Brauch  barkeit prüfen.  



  Bei den bisher allgemein verwendeten  Faltschachteln mit oben und unten ganz ge  schlossenen     Verschlusslappen    war es behufs  Vornahme dieser Prüfung unerlässlich, die       Verschlusslappen    zu öffnen und nachher wie  der zu schliessen. Dies wurde, weil zeit  raubend, immer unangenehm     empfunden.     



  Gegenstand vorliegender Erfindung ist  eine Faltschachtel für elektrische Glühlam  pen, bei der dieser Nachteil vermieden ist.  Gemäss der Erfindung besitzt die Faltschach  tel     Verschlusslappen,    die derart ausgebildet  sind, dass sie in geschlossenem Zustand der  Faltschachtel den Sockel einer eingepackten  Glühlampe frei herausragen lassen; ferner  besitzt die Faltschachtel in einer Wand ein  Schauloch; das Ganze ist derart, dass das  Prüfen der eingepackten Lampe ohne Öffnen  der Schachtel vorgenommen werden kann.    Der Erfindungsgegenstand ist auf der       Zeichnung    in drei beispielsweisen Ausfüh  rungsformen dargestellt.  



       Fig.    I: Bei diesem Beispiel werden vor  dem Einstellen der Lampe zuerst die     Ver-          schlusslappen   <I>a</I> und<I>b</I> ganz nach innen     hin-          abgedrückt,    dann wird die Lampe in die Falt  schachtel gestellt und schliesslich werden die       Verschlusslappen    c und d mit ausgestanztem  Rundloch nach innen über das     lIessingge-          winde    gelegt, so dass dieses frei herausragt.  



       Fig.        II:        FEer    wird, nachdem die Lampe  in die Faltschachtel hineingestellt wurde, zu  erst der     rechtwinklige        Verschlusslappen    b  schräg hinab in das Messinggewinde ge  drückt,     nachher    die zwei nur einseitig recht  winkligen Lappen c und d und schliesslich  der zweiseitig abgeschrägte     Verschlusslap-          pen    a.  



  Diese vier     Verschlusslappen    geben dann  der Glühlampe einen gewissen Halt und las  sen das Messinggewinde ebenfalls für Prü  fungszwecke frei.  



       Fig.        III:    Bei diesem Beispiel werden,    
EMI0002.0001     
  
    nachdem <SEP> die <SEP> Glühlampe <SEP> in <SEP> die <SEP> Schachtel <SEP> ge  stellt <SEP> wurde, <SEP> die <SEP> vier <SEP> mit <SEP> einem <SEP> ausgestanz  ten <SEP> halbrunden <SEP> Loch <SEP> versehenen <SEP> Versehluss  lappen <SEP> <I>a. <SEP> b,</I> <SEP> c <SEP> und <SEP> <I>d</I> <SEP> nach <SEP> innen <SEP> gegen <SEP> den
<tb>  entern <SEP> Rand <SEP> des <SEP> 1Iessinbgewindesbedrückt,
<tb>  dieses <SEP> also <SEP> ebenfalls <SEP> freilassend.
<tb>  



  Alle <SEP> Ausführunbsformen <SEP> besitzen <SEP> ein <SEP> ini
<tb>  Boden <SEP> vorgesehenes <SEP> Schauloch <SEP> e. <SEP> Durch <SEP> die
<tb>  beschriebene <SEP> Ausbildung <SEP> der <SEP> Verschlusslap  pen <SEP> und <SEP> infolge <SEP> des <SEP> Sehauloelies <SEP> ist. <SEP> es <SEP> 111;3-  n <SEP> <B>31</B>
<tb>  eine <SEP> einbepackte <SEP> CTlühlampe <SEP> ohne <SEP> Öff  nen <SEP> der <SEP> Faltsehaehtel <SEP> zu <SEP> prüfen.

Claims (1)

  1. EMI0002.0002 <B>rATENTANSPRUCFI</B> <tb> I'altscliaehtel <SEP> für <SEP> elektrische <SEP> Glühlam pen, <SEP> gekecinzcichnet <SEP> durch <SEP> Verschlusslappen. <tb> die <SEP> derart <SEP> ausgebildet <SEP> sind, <SEP> dass <SEP> sie <SEP> in <SEP> ge schlossene <SEP> in <SEP> Zustand <SEP> der <SEP> Sehachtel <SEP> den <SEP> Sockel <tb> einer <SEP> eingepackten <SEP> Glühlampe <SEP> frei <SEP> heraus ragen <SEP> lassen. <SEP> ferner <SEP> gekennzeichnet <SEP> durch <tb> ein <SEP> in <SEP> einer <SEP> Wand <SEP> vorgesehenes <SEP> Schauloch. <tb> das <SEP> Ganze <SEP> derart. <SEP> dass <SEP> das <SEP> Prüfen <SEP> der <SEP> einge packten <SEP> Lampe <SEP> ohne <SEP> < -)ffnen <SEP> der <SEP> Faltschach tel <SEP> vorgenommen <SEP> -erden <SEP> kann.
CH197455D 1938-01-28 1938-01-28 Faltschachtel für elektrische Glühlampen. CH197455A (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH197455T 1938-01-28

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH197455A true CH197455A (de) 1938-04-30

Family

ID=4440890

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH197455D CH197455A (de) 1938-01-28 1938-01-28 Faltschachtel für elektrische Glühlampen.

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH197455A (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE850568C (de) * 1951-03-25 1952-09-25 Achilles Geb Gluehlampenverpackung
US4162008A (en) * 1978-04-28 1979-07-24 Westinghouse Electric Corp. Shipping and display carton for an electric lamp or similar article, and resulting package
US4445613A (en) * 1982-09-16 1984-05-01 International Paper Company Protective shipping and display carton
US4749083A (en) * 1981-08-04 1988-06-07 Federal Paper Board Co., Inc. Bulb carton and blank therefor

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE850568C (de) * 1951-03-25 1952-09-25 Achilles Geb Gluehlampenverpackung
US4162008A (en) * 1978-04-28 1979-07-24 Westinghouse Electric Corp. Shipping and display carton for an electric lamp or similar article, and resulting package
US4749083A (en) * 1981-08-04 1988-06-07 Federal Paper Board Co., Inc. Bulb carton and blank therefor
US4445613A (en) * 1982-09-16 1984-05-01 International Paper Company Protective shipping and display carton

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CH201377A (de) Vorrichtung zum Abschliessen von Leitungen.
CH197455A (de) Faltschachtel für elektrische Glühlampen.
AT156132B (de) Membranüberlaufventil für Ölleitungen.
AT155494B (de) Lichtmaschine für Fahr- und Kraftfahrräder.
AT159553B (de) Abschirmung für elektrische Leitungen.
AT156028B (de) Spieleinrichtung für Warenverkaufsautomaten.
AT155311B (de) Vorrichtung zum Absaugen der Gichtgase bei schachtförmigen Röst-, Brenn- und Trockenöfen.
AT155457B (de) Chubbschloß.
AT155383B (de) Flüssigkeitszerstäuber.
AT155391B (de) Verfahren zum Aufbringen von Verputz aus Asbestzement.
AT155935B (de) Absperrhahn.
AT155943B (de) Einrichtung für elektrische Taschenlampen, insbesondere für Grabbeleuchtung.
AT155492B (de) Schaufelrad-Propeller, insbesondere für Wasserfahrzeuge.
AT155944B (de) Elektrische Grubenlampe mit in einem die Glühlampe tragenden Gehäuse angeordnetem, mit einem Preßluftmotor gekuppeltem Stromerzeuger.
AT155501B (de) Verfahren zum Reinigen von Schutzgas, insbesondere für Blankglühzwecke.
AT155074B (de) Gerät zum Auseinanderzwängen von Luftreifen.
AT155976B (de) Ofen für offene Waschkessel.
AT155406B (de) Federwaage.
AT155978B (de) Feuerwerkskörper für Signalmunition.
AT158176B (de) Ungezieferschutz für Bäume.
AT155675B (de) Büstenhälter.
AT155981B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Härten von Glasscheiben.
AT159714B (de) Einrichtung zur Steuerung von Geschützen oder Scheinwerfern durch einen Geber.
AT154916B (de) Schmelzbare und beim Erkalten erhärtende Isoliermasse zur Herstellung wasserabweisender Trockenziegel.
AT158894B (de) Vom Netz gespeiste Warnsignaleinrichtung für Eisenbahnüberwege.