AT210826B - Means for transporting large-scale structure, in particular of motor vehicles, by means of transport carriages - Google Patents

Means for transporting large-scale structure, in particular of motor vehicles, by means of transport carriages

Info

Publication number
AT210826B
AT210826B AT793958A AT793958A AT210826B AT 210826 B AT210826 B AT 210826B AT 793958 A AT793958 A AT 793958A AT 793958 A AT793958 A AT 793958A AT 210826 B AT210826 B AT 210826B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
guides
transport
arms
device according
characterized
Prior art date
Application number
AT793958A
Other languages
German (de)
Original Assignee
Auro Srl
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to IT210826X priority Critical
Application filed by Auro Srl filed Critical Auro Srl
Application granted granted Critical
Publication of AT210826B publication Critical patent/AT210826B/en

Links

Description


    <Desc/Clms Page number 1> <Desc / CLMS Page number 1> 
 



    Einrichtung für den Transport grossräumiger Gebilde, insbesondere von Automobilen, mittels Transportwagen Means for transporting large-scale structure, in particular of motor vehicles, by means of transport carriages 
 Die vorliegende Erfindung betrifft eine Einrichtung für den Transport grossräumiger Gebilde, insbesondere von Automobilen, mittels Transportwagen, und mit zwei Paaren von eine obere bzw. eine untere Transportbahn ergebenden, untereinander parallelen Führungen, sowie mit Behelfen, um die grossräumigen Gebilde von einer Transportbahn auf die andere umzusetzen. The present invention relates to a device for transporting large-scale structure, in particular of motor vehicles, by means of transport carriages, and with two pairs of an upper and resulting a lower transport path, mutually parallel guides, as well as appeals to the large-scale structure of a transport path to the other implement. 



    Die bekannten, diesem System angehörenden Transporteinrichtungen weisen verschiedene Nachteile auf, indem sie gekrümmte Führungen erfordern, die an die übereinanderliegenden Enden der unteren und oberen Transportbahn angeschlossen werden und die ausserdem zur Beschleunigung bzw. Verzögerung der Transportwagen besonderer Einrichtungen bedürfen, die sich von jenen unterscheiden, welche die Bewegung der Transportwagen zwischen den unteren und den oberen Bahnen bewirken. The known, belonging to the system transport devices have various drawbacks in that they require curved guides, which are connected to the superposed ends of the lower and upper transport path and the need also to accelerate or retard the transport carriage of special devices that differ from those which cause the movement of the trolley between the lower and the upper webs.  Dies bedingt nicht nur eine Erhöhung derGestehungs-, Aufstellungs- und Betriebskosten, sondern auch eine nennenswerte Komplikation des Aufbaues, was sich auf die Gesamtausbringung der Einrichtung auswirkt und ihre Betriebssicherheit nachteilig beeinflusst. This requires not only an increase derGestehungs-, installation and operating costs, but also a significant complication of the structure, which affects the total output of the device and adversely affect their reliability. 



    Die vorliegende Erfindung bezweckt diese Nachteile bei einer Transporteinrichtung der eingangs angegebenen Art auszuschalten und sie erreicht dies dadurch, dass die Umsetzungsbehelfe je ein Paar von Armen umfassen, welche synchron rotieren und wobei an den Armenden Aufnehmer mit parallelen, vertikal stehenden Führungen angeordnet sind, welche die Transportwagen erfassen, die sich gegen ein Ende der bezüglichen Führung bewegen, um sie während der Umsetzung von einer Führung auf die andere zu tragen, wobei die Geschwindigkeit der Transportwagen nach deren Abnahme von der einen Transportbahn auf die Umsetzgeschwindigkeit beschleunigt und von letzterer zwecks Aufsetzens auf die folgende Transportbahn verzögert wird. The present invention aims these drawbacks at a transport device of the type indicated at the outset off, and it achieves this in that the Umsetzungsbehelfe each comprise a pair of arms which rotate synchronously and being arranged on the arm ends transducers with parallel, vertically disposed guides which the detect transport carriage that move towards one end of the relevant guide, to carry them to the other during the reaction by a guide, wherein the speed of the transport car accelerates a transport path to the conversion speed after their removal from the and of the latter for setting on the the following transport path is delayed. 



    Diese und andere Erfindungsmerkmale werden im folgenden an Hand der schematischen Zeichnungen, in denen Ausführungsbeispiele der Erfindung dargestellt sind, ausführlich erläutert. These and other features of the invention will be explained below with reference to the schematic drawings, in which embodiments of the invention are shown in detail.  In den Zeichnungen ist Fig. 1 ein Längsschnitt nach Linie II-II der Fig. 1, u. In the drawings Fig. 1 is a longitudinal section along line II-II of Fig. 1, u.  zw. durch ein Ende einer erfindungsgemässen Transporteinrichtung, Fig. 2 ein Schnitt nach Linie II-II der Fig. l, Fig. 3 ein Schnitt nach Linie III-III der Fig. 1 und Fig. 4 ein Teilschnitt nach Linie IV-IV der Fig. 2. Die Fig. 5 und 6 zeigen Schnitte analog jenem der Fig. 1 aber in andern Arbeitszeitpunkten der Transporteinrichtung, Fig. 7 zeigt in vergrössertem Massstabe und in perspektivischer Darstellung ein Ausführungsdetail einer abge- änderten Form der erfindungsgemässen Transporteinrichtung. zw. through one end of an inventive transport device, Fig. 2 is a section along line II-II of Fig. l, Fig. 3 is a section along line III-III of Fig. 1 and Fig. 4 is a partial section along line IV-IV of Fig. 2. Figs. 5 and 6 show sections analogous to that of FIG. 1 but in other work points of time of the transport device, Fig. 7 shows in enlarged scale and in perspective view an embodiment detail of an off changed shape of the inventive conveyor. 



    Wie die Zeichnungen zeigen, umfasst die Transporteinrichtung zwei Paare von geradlinig angeordneten Führungen, genauer gesagt ein Paar unterer Führungen 1 und ein Paar oberer Führungen 2. Jedes dieser Paare von Führungen 1 und 2 besteht aus zwei C-Profilen 4 gleicher Grösse, deren Hohlseite zur Mittellängsebene der Transporteinrichtung weist und deren untere Flanschen 4'an ihren beiden gegen- überliegenden Enden mit Verlängerungen 5 versehen sind. Referring to the drawings, the transport device comprises two pairs of rectilinear guides arranged, more specifically a pair of lower guides 1 and a pair of upper guides 2. Each of these pairs of guides 1 and 2 consists of two C-profiles 4 of the same size, the hollow side to has central longitudinal plane of the conveying device and the lower flanges are provided 4'an its two opposite ends with extensions counter. 5  Die einander gegenüberliegenden Ränder der Verlängerungen 5 fluchten in jedem Paar von Führungen mit den inneren Rändern der unteren Flanschen der bezüglichen C-Profile. The opposing edges of the extensions 5 are aligned in each pair of guides with the inner edges of the lower flanges of the relevant C-profiles.  Jedenfalls ist, aus noch zu erläuternden Gründen die Breite der Verlängerungen 5 geringer als die Breite der unteren Flanschen 4'der C-Profile. from reasons to be explained In any case, the width of the extensions 5 less than the width of the lower flanges 4 'of the C-profiles. 



    Die sich gegenseitig entsprechenden Paare von Führungen 1 und 2 liegen genau übereinander und die unteren Flanschen 4'der C-Profile bilden zusammen mit ihren bezl1glichen Verlängerungèn Rollbahnen filr die Räder 5 der Transportwagen 7, solange sich diese auf dem oberen oder unteren Ast jener Bahn befin- The mutually corresponding pairs of guides 1 and 2 lie exactly one above the other and the lower flanges 4 'of the C-profiles together with their bezl1glichen extensions runways FILR the wheels 5 of the trolley 7, so long as these befin ​​on the upper or lower branch of those web - 

  <Desc/Clms Page number 2> <Desc / CLMS Page number 2> 

  den, die sie während der Arbeit der Transporteinrichtung zu durchlaufen haben. to which they have to go through during the work of the transport device. 



    Die dem unteren Führungenpaar angehörigen C-Profile 4 sind zweckmässig im Boden 8 des Raumes, in dem die Transporteinrichtung aufgestellt ist, verankert. The members of the lower guide pair of C-sections 4 are functional in the bottom 8 of the room in which the transport device is installed, anchored.  u. u.  zw. unter Zwischenordnung von Stützgliedern 9. zw. under interposition of support bars 9. 



    An jedem dieser Stützglieder 9 ist eine Tragsäule 10 befestigt, an deren oberem Ende ein Tragkörper 11 vorgesehen ist, welcher eines der oberen C-Profile trägt, das zu dem oberen Paar von Führungen 2 gehört. At each of these support members 9, a support column 10 is mounted, a supporting body 11 is provided at the upper end of which carries one of the upper C-profile, which is part of the upper pair of guides. 2 



    Die Verlängerungen 5 der unteren Flanschen der die oberen Führungen 2 bildenden C-Profile sind im The extensions 5 of the lower flanges of the upper guides 2 forming C-profiles are in the
 Endbereich derTransporteinrichtung durch Tragwerke 12 gehalten. DerTransporteinrichtung end portion retained by structures 12th  die anSäulen 13 angreifen, welche die äussersten Enden der bezüglichen C-Profilführungen unterstützen. the attack anSäulen 13 which support the extreme ends of the relevant C-shaped guides. 



    Die Verlängerungen 5 der die unteren Führungen bildenden C-Profile sind ebenfalls durch analoge Stützglieder 14 oder durch gleichwertige Elemente gehalten, wobei aus besonderen Gründen konstruktiver The extensions 5 of the lower guides forming C-sections are also supported by support members 14 analog or by other equivalent elements, said constructive special reasons
 Art im Bereich der äussersten Enden der unteren Führungen 1 eine Vertiefung des Bodens 8 vorgesehen ist, welche längslaufende Seitenvertiefungen 15, 16 ergibt. is type provided in the region of the outermost ends of the lower guides 1 a recess of the bottom 8 which longitudinally extending side recesses 15, 16 is obtained. 



    Die Höhe der Säulen 10, 13 wird unter Bedachtnahme auf die Abmessungen jener Körper passend bestimmt, die auf dem Transportwagen 7 befördert werden sollen. The height of the columns 10, 13 is suitably determined in consideration of the dimensions of those bodies to be transported on the transport carriage. 7  Säulen, die einander gegenüberliegende Führungen tragen, können untereinander im Bereiche ihrer oberen Enden durch Querelemente verbunden sein, um die Starrheit der Konstruktion zu erhöhen. Columns supporting opposite guides themselves may be interconnected in the region of their upper ends by cross members to increase the rigidity of the construction. 



    Jeder der Transportwagen 7 besitzt eine obere lastaufnehmende Plattform 17, die allenfalls durch zwei auf der Oberseite. Each of the transport carriage 7 has an upper load-carrying platform 17. Possibly by two on the upper side  befindliche Querrippen 18 versteift sein kann und die sich auf ein Fahrgestell stützt. Transverse ribs located may be stiffened 18 and which is based on a chassis.  das an der Unterseite der Plattform ausgebildet ist und zweckmässig mit ihr aus einem Stück besteht. formed on the underside of the platform and is practical with it in one piece.  Dieses Fahrgestell umfasst ein Paar von Seitenwänden 19, die senkrecht nach unten von der lastaufnehmenden Plattform 17 des Transportwagens abstehen und ausserdem zwei innere Seitenwände 20, die zu den Seitenwänden 19 parallel verlaufen, aber gegen die Längssymmetrieebene des Transportwagens hin versetzt sind, so dass sie mit den Seitenwänden 19 und der Plattform 17 Kanäle 21 bilden, die sich zu beiden Seiten des Transportwagens über dessen ganze Länge erstrecken. This chassis comprises a pair of side walls 19 which protrude vertically downward from the load-bearing platform 17 of the trolley and also two inner side walls 20, which extend parallel to the side walls 19, but offset from the longitudinal plane of symmetry of the trolley back, leaving them with form the side walls 19 and the platform 17 channels 21, which extend to both sides of the transport carriage over the entire length thereof. 



    Die Enden der inneren Seitenwände 20 sind untereinander durch Querwände 22 verbunden, die mit Bezug auf die einander gegenüberliegenden Querränder der Plattform 17 senkrecht nach unten ragende Vorsprünge vorstellen. The ends of the inner side walls 20 are interconnected by transverse walls 22 which present with respect to the opposite transverse edges of the platform 17 vertically downwardly extending projections. 



    Jeder Transportwagen ist mit einem Paar von Rädern 6 versehen, die neben den Wänden 19 der Trans- portwagen so montiert sind, dass sie um die Achsen 23, die von den Seitenwänden 19 und 20 des Fahrgestells jedes'Transportwagens getragen werden, rotieren können. Each transport carriage is provided with a pair of wheels 6, which are mounted adjacent to the walls 19 of the transport carriage so that it can about the axes 23, which are supported by the side walls 19 and 20 of the chassis jedes'Transportwagens rotate.  Die Achsen 23, die seitlich über die Seitenwände 19 des Wagens vorstehen, sind mit Bezug aufeinander gleichachsig angeordnet ; The axes 23, which project laterally beyond the side walls 19 of the carriage are arranged coaxially with respect to each other;  ihre gemeinsame Achse liegt in der Quersymmetrieebene des Transportwagens. their common axis lies in the transverse plane of symmetry of the trolley. 



    Zu beidenSeiten der die Räder 6 tragenden Achsen 23 sind symmetrisch zwei Bolzen 24'und 24"vor- gesehen, deren Achsen in einer Ebene liegen, die zur Oberseite der Plattform 17 parallel verläuft und die ausserdem die Achsen 23 enthält. Die Bolzen 24'und 24" sind auf eine Weise analog den Achsen 23 durch die Wände 19 und 20 des Transportwagenchassis getragen und stehen seitlich über die Wände 19 um ein Mass vor, das grösser ist als die Axialerstreckung der Räder 6 und ihrer Achsen 23. Die Länge der Bolzen 24', 24" ist jedenfalls so gewählt, dass sie im Abstand von den Stegen der C-Profilträger enden, wenn die Räder 6 der Transportwagen sich auf die unteren Flanschen 4'der C-Träger stützen. On both sides of the wheels 6 supporting shafts 23 are symmetrical two bolts 24 'and 24 "pre seen, the axes of which lie in a plane which is parallel to the top of the platform 17 and also containing the axes of the 23rd The bolts 24' and 24 "are carried in a manner analogous to the axles 23 through the walls 19 and 20 of the transport carriage chassis and project laterally beyond the walls 19 by an extent in front, is greater than the axial extension of the wheels 6 and its axis 23. the length of the bolt 24 ', 24 "is in any case selected such that they terminate at a distance from the webs of the C-profile beam, when the wheels 6, the trolley rely on the lower flanges 4' of the C-beam.

    Auf diese Weise wird verhindert, dass die Achsen 23 sich in Gegenständen verfangen können, die sich in der Nähe der Führungen 1, 2 befinden, oder dass Personen zu Schaden kommen, die sich auf der Plattform befinden um die Transporteinrichtung zu prüfen oder einzustellen. In this way it is prevented that the axes 23 can be caught in objects which come in the vicinity of the guides 1, 2 are located, or that persons to damage, are located on the platform to check or adjust the transport device. 



    Ausserdem erstrecken sich die Bolzen 24'und 24"seitlich bis über das Profil der Führungen hinaus, wenn sich die Räder des Transportwagens auf die dis Verlängerungen der unteren Flanschen der Profilführungen bildenden Führungen auflegen, wobei angenommen wird, dass die Breite der Verlängerungen 5 im wesentlichen jener der Felge der Transportwagenräder 6 entspricht. In addition, the bolts 24 'and 24 "lateral profile of the guides assuming extend to beyond, when the wheels of the transport carriage hang up on the dis extensions of the lower flanges of profile guides forming guides, in that the width of the extensions 5 substantially corresponding to that of the rim of the trolley wheels. 6 



    Es versteht sich natürlich, dass man, wenn man die Konstruktion vereinfachen will, die Führungen durch einfache Schienen ersetzen könnte. It is understood of course that if one wants to simplify the design that could replace the guides by simple rails. 



    Unterhalb der Achsen 23 bzw. Bolzen 24'und 24"sind Bolzen 25 mit ihren äusseren Enden in den Wänden 19 und 20 des Wagenchassis befestigt. Diese Bolzen sind in Seitenlängsbereichen der beiden Wagenseiten so angeordnet, dass die Bolzen des einenSeitenbereiches gleichachsig mit den Bolzen des andern Seitenbereiches sind. Ihre Achsen liegen in einer gemeinsamen Ebene, die parallel zur Ebene ist, in der die Achsen der Bolzen 23. 24" und 24" liegen und sie sind unter Einhaltung gleicher, unter Bedachtnahme auf die Forderung gewählter Abstände angeordnet, dass die Bolzen die Rolle einer Zahnstange zu übernehmen haben, wenn sich die aneinandergereihten Transportwagen längs des oberen und des unteren Paares von Führungen weiterbewegen. Below the axes 23 and bolts 24 'and 24 are "bolts 25 secured to their outer ends in the walls 19 and 20 of the carriage chassis. These bolts are arranged in longitudinal side regions of the two sides of the wagon so that the pin of the one side portion coaxial with the pin of the the other side portion is. Their axes lie in a common plane which is parallel to the plane in which the axes of the bolts 23, 24 "and 24" are, and they are arranged in compliance with the same, selected with due regard to the requirement distances that bolts have to take over the role of a rack, when further moving the lined trolley along the upper and the lower pair of guides. 

  <Desc/Clms Page number 3> <Desc / CLMS Page number 3> 

 



    Die Querwände 22 jedes Transportwagens weisen je einen oder mehrere Vorsprunge 26 bzw. eine oder meh- rere Ausnehmungen 2 7 auf. The transverse walls 22 of each transport carriage each have one or more projections 26 and one or more recesses 2. 7  die so beschaffen und angeordnet sind. the adapted and arranged.  dass die Vorsprunge des einen Wagens in die that the projections of said one carriage in the
 Ausnehmungen des folgenden Wagens passen, sobald die Wagen sich Seite an Seite befinden. Recesses of the following car fit as soon as the car side by side are located.  Dies geschieht im wesentlichen. This is done essentially.  wenn sich die Transportwagen längs der Schienen 1, 2 bewegen oder auf diesen stillstehen. when the trolley moving along the rails 1, 2, or resting on this. 



    In der Nähe der einander gegenüberliegenden Enden jedes Paares von C-Profil besitzenden Führungen sind, gleichachsig miteinander, Zahnräderpaare 28 für die oberen Führungen und 29 für die unteren vor- gesehen. In the vicinity of the opposite ends of each pair of C-shaped profile possessing guides, coaxially with each other, gear pairs 28 for the upper guides and saw 29 for the lower upstream.  Die Zahnräder 28 und 29 sind innerhalb der Führungen 4 und unterhalb derselben angeordnet, so zwar, dass der obere Teil ihrer Umfänge in die seitlichen Kanäle 21 der Transportwagen eintritt und dass ihre Zähne mit den Bolzen 25, welche diese Kanäle überqueren, in Eingriff geraten können, wenn sich die Räder 28 oder 29 drehen, welche alsdann durch Vermittlung der Bolzen 25, einen in Richtung zu dem einen oder andernEnde derTransporteinrichtung gerichteten Schub auf die Transportwagen ausüben. The gears 28 and 29 are disposed within the guides 4 and below it, so much so that the upper part of their peripheries in the lateral channels 21 of the trolley occurs and can that their teeth with the bolts 25, which cross the channels come into engagement when the wheels 28 or 29 rotate, which then exert through the intermediary of bolts 25 a directed toward one or other end derTransporteinrichtung thrust on the transport carriage. 



    Die Zahnräder 28 sind auf eine gemeinsame Welle 30 aufgekeilt, die unterhalb der Führungen 1 an- geordnet ist und quer zu diesen verläuft. The toothed wheels 28 are keyed onto a common shaft 30 which is arranged below arrival of the guides 1 and transverse to these.  Die Welle 31 erhält ihren Antrieb durch an ihren Enden vorge- sehene Kegelräder 31 und Vertikalwellen 32. Auf jeder Vertikalwelle ist ein Schneckenrad 33 angeordnet, das sich in Eingriff mit einer Schnecke 35 befindet, die mit einer Horizontalwelle 34 aus einem Stück besteht und sich gegen das eine Ende der Transportvorrichtung erstreckt. The shaft 31 receives its drive by at their ends superiors provided bevel gears 31 and the vertical shafts 32. On each vertical shaft is a worm gear 33 is arranged, which is in engagement with a worm 35, which consists of a horizontal shaft 34 in one piece and against extending an end of the transport device. 



    Die Zahnräder 29 sind ihrerseits auf je eine separate Welle 36 aufgekeilt, die ihre Antriebsbewegung über einen Kegelradtrieb 37 von der seitlich auf der gleichen Seite der Transporteinrichtung befindlichen The gears 29 are in turn keyed on a respective separate shaft 36 located its drive movement over a bevel gear 37 from the side on the same side of the transport device
 Vertikalwelle 32 erhält. Vertical shaft 32 receives.  Diese soweit beschriebene Antriebseinrichtung sichert, dass die Zahnräder 28 und 29 gleichzeitig mit verschiedenen Drehrichtungen rotieren, u. This drive device so far described ensures that the gears 28 and 29 rotate simultaneously at different rotational directions, u.  zw. den Erfordernissen der Transporteinrichtung entsprechen. zw. comply with the requirements of the transport device. 



    Jede, ein Zahnrad 29, die dieses tragende Welle 36 und den Kegelradtrieb 37 umfassende Gruppe, wird von einem Sockel 38 getragen, der auch einen C-Profilträger und das Gehäuse 39 trägt, welches das Schnecken- und Schneckenradgetriebe 33, 34 einschliesst. Each, a gear 29 that this supporting shaft 36 and the bevel gear 37 complete group is carried by a base 38, which also carries a C-profile support and the housing 39 which comprises worm and worm gear 33, 34 includes. 



    Jeder der Sockel 38 ist in je einer der Bodenausnehmungen 15 untergebracht und jedes Gehäuse 39 trägt eine Säule 40, an deren oberem Ende ein Tragkörper 41 befestigt ist, in welchem immer einer der Kegelradtriebe 31 sowie die Traglager des einen Endes der Wellen 30 untergebracht sind. Each of the base 38 is accommodated in each one of the bottom recesses 15 and each housing 39 carries a column 40 at the upper end of a support body 41 is attached, in which always one of the Kegelradtriebe 31 and the support bearings of the one end of the shafts are housed 30th  Der Tragkörper 41 trägt ausserdem den einen der C-Profil besitzenden Träger 4, der zum oberen Paar von Führungen gehört. The support body 41 also carries the owning one of the C-profile support 4 which is part of the upper pair of guides. 



    Wenn sich die Zahnräder 28 im Gegenuhrzeigersinne (dh im Sinne des Pfeiles f, Fig. 1) drehen, so werden die Räder 29 im andern Sinne umlaufen und die Transportwagen, deren Laufräder auf den oberen Führungen ruhen, werden sich im Pfeilsinne F bewegen, wogegen jene, deren Räder sich auf die unteren Führungen stützen, im entgegengesetzten Sinne wandern werden. rotate when the gears 28 in the counterclockwise direction (ie in the sense of the arrow F, Fig. 1), so the wheels 29 rotate in the other sense, and the transport carriage, the wheels rest on the upper guides, will move in the arrow meaning F, whereas those whose wheels rely on the lower guides, will migrate in the opposite sense.  Die Zahnräderpaare 28, 29, die rechts oben (nicht dargestellt) bzw. links unten angeordnet sind, werden auf den letzten der in der Reihe befindlichen Transportwagen (betrachtet im Vorschubsinne) einen Vorschiebedruck ausüben und dieser Wagen wird durch Druckübertragung alle Wagen vor sich herschieben die sich vor ihm befinden und die, einander berührend, auf der oberen und der unteren Führungsbahn angeordnet wurden. The gear pairs 28, 29, which are the upper right (not shown) or arranged on the bottom left will exert a Vorschiebedruck, on the last of the trolley-in-line (as seen in the feed sense) and this carriage is by pressure transfer all cars put off the are before him and which were touching each other arranged on the upper and the lower track.

    Gleichzeitig werden die Zahnräderpaare 28 und 29 die sich links oben und rechts unten (letztere nicht Jargestellt) befin- den, in Eingriff mit dem ersten Transportwagen der Transportwagenreihe stehen, die sich auf den oberen und din unteren Führungen gegen deren entsprechende Enden bewegen, von wo die Wagen mittels geeigneter, noch zu beschreibender Vorrichtungen abgehoben werden, um sie auf den andern Ast der Transporteinrichtung umzusetzen, dh auf den oberen bzw. unteren Ast der Umlaufbahn. Simultaneously, the gear pairs 28 and 29 are the top left and bottom right (the latter not Jargestellt) befin- the stand in engagement with the first transport carriage of the transport cart series moving on the upper and din lower guides against their respective ends, where the carriages are lifted by means of suitable devices yet to be described, to convert them to the other branch of the transport device, that is, on the upper or lower branch of the orbit. 



    Wenn man den Drehsinn der Zahnräder 28 und 29 umkehrt, so ergibt sich, dass nunmehr das Zahnräderpaar 28 das links oben, und das Zahnräderpaar 29 das rechts unten (nicht dargestellt) angeordnet ist, die Vorwärtsbewegung der Transportwagenreihe längs der oberen bzw. unteren Paare von Führungen durch Druck bewirken werden, wogegen sich das Zahnradpaar, 28, das sich rechts oben befindet (nicht dargestellt) und das Zahnradpaar 29, das sich links unten befindet, in Eingriff mit dem ersten Transportwagen der Transnortwagenreihe steht, der das rechte Ende der oberen bzw. der das linke Ende der unteren Füh- rungen einnimmt und sich gegen die Zone, in der die Umsetzung der Wagen von dem einen auf das andere Führungspaar vollzieht, hinbewegt. If one 28 and 29, reverses the direction of rotation of the gears, it is clear that now the gear wheels pair 28, the top left, and the gear pair 29, the lower right (not shown) is located, the forward movement of the transport cart row along the upper and lower pairs of will cause guides by pressure, whereas the gear pair 28, which is located on the top right and the gear pair 29, which is located at the bottom left, is (not shown) in engagement with the first transport carriage of Transnortwagenreihe, the or the right end of the upper . occupies the left end of the lower leadership stanchions and against the zone in which one carries out the implementation of the car from the other on the pair of guides, moved toward. 



    Die Einrichtungen, die dazu dienen, die auf dem oberen Ast befindlichen Transportwagen auf den unteren Ast zu befördern und umgekehrt, bestehen aus zwei Paaren von Dreharmen 42, von denen je ein Paar je einem Ende der Transporteinrichtung zugeordnet ist. The facilities that are used to carry the trolley located on the upper branch of the lower branch and vice versa, consisting of two pairs of rotary arms 42, of which one pair is in each case one end of the transport device is associated.  Die Arme jedes Paares rotieren um die gemeinsame Achse 43, die quer zu den Führungen 1 und 2 verläuft und in jenen Vertikalebenen liegt, die durch die Enden 44 und 45 dieser Führungen geht. The arms of each pair rotate about the common axis 43 which is transverse to the guides 1 and 2 and is located in those vertical planes passing through the ends 44 and 45 of these guides.  Jeder Arm ist hinsichtlich der die Verlängerung der unteren Flanschen des C-Profils vorstellenden Teile 5, die dem unteren und dem oberen Paar von Fous- Each arm is with respect to the extension of the lower flanges of the C-profile representational parts 5, the Fous- the lower and the upper pair of   

  <Desc/Clms Page number 4> <Desc / CLMS Page number 4> 

  gen 1, 2 angehören, ausserhalb angeordnet und demnach an derselbenSeite derTransporteinrichtung vorge- sehen. Gen 1, 2 belong arranged outside and thus see the same side superiors derTransporteinrichtung. 



    Jeder dieser Arme wird von einer Welle 46 getragen, die in einem Gehäuse 47 rotieren kann, welches seitlich von einer der im Boden 8 vorgesehenen Ausnehmungen 16 angeordnet ist und ein Schneckenrad 48 trägt, das in Eingriff mit einer Schnecke 49 steht, die mit der Welle 35 aus einem Stück besteht. Each of these arms is supported by a shaft 46 which can rotate in a housing 47 which is arranged laterally from one of the provided in the bottom 8 recesses 16 and a worm wheel 48 carries, which is in engagement with a worm 49, which with the shaft 35 consists of one piece.  Die The
 Welle 35 überträgt ausserdem ihre Drehbewegung den Zahnrädern 28 und 29, die sich an der gleichen Sei- te der Transporteinrichtung und. Shaft 35 also transmits its rotational movement to the gears 28 and 29, the te on the same sides of the transport device and.  am selben Ende derselben befinden. at the same end of the same are. 



    Es versteht sich, dass die Arme 42 in vollkommenem Gleichlauf rotieren und hinsichtlich des orts- festen Tragwerkes der Transporteinrichtung stets dieselbe Winkelstellung einnehmen. It is understood that the arms 42 rotate in perfect synchronization and occupy always the same angular position with respect to the spatially fixed supporting structure of the conveyor.  Man erreicht dies, indem man den Antrieb der Wellen 35 entweder von einem gemeinsamen Motor oder von zwei Synchron- motoren ableitet. This is achieved by deriving the drive of the shafts 35 either by a common motor or from two synchronous motors. 



    Jeder der Dreharme 42 trägt an gegenüberliegenden Enden Aufnehmer 51 bzw. 52, welche dazu die- nen, die Transportwagen 7 aufzunehmen und zu tragen, während sie von den oberen Führungen 1 auf die unteren Führungen 2 und umgekehrt versetzt werden. Each of the pivot arms 42 carries, at opposite ends of transducer 51 and 52, which thereto DIE NEN receive the trolley 7 and to wear, as they are offset from the upper guides 1 onto the lower guides 2 and vice versa. 



    Die Aufnehmer 51 und 52 sind so angeordnet, dass sie um Achsbolzen 53 bzw. 54, die jeder der rotierenden Dreharme 42 trägt, rotieren können. The transducers 51 and 52 are arranged so that they can to pivot pin 53 or 54 which carries each of the rotating rotary arms 42 rotate.  Die Achsen dieser Bolzen befinden sich in gleichen Abständen von den Drehachsen 43 der Arme 42, u. The axes of these bolts are located at equal distances from the axes of rotation 43 of the arms 42, u.  zw. in Abständen, die gleich jenen sind, welche die Achsen 43 von den Horizontalebenen einnehmen. zw. at intervals which are equal to those which occupy the axes 43 of the horizontal planes.  in welchen sich die Achsen der Räder 6 der Transportwagen bewegen, wenn sich letztere längs der oberen und der unteren Führungen 1 bzw. 2 der Transporteinrichtung weiterbewegen. in which the axes of the wheels 6, the trolley to move, when the latter along the upper and lower guides 1 and 2 move on the transport device. 



    Während der Drehung der Arme 42 durchlaufen demnach die Achsen der Bolzen 53 bzw. 54 Kreisbahnen mit Bezug auf welche die von den Achsen der Transportwagenräder 6 durchlaufenen Ebenen Tangentialebenen sind. During the rotation of the arms 42, therefore, the axes of the bolts 53 and 54 orbits with respect to which through the traversed by the axes of the trolley wheels 6 are tangent planes. 



    Die Aufnehmer 51 und 52 sind untereinander gleich und jeder von ihnen weist ein Paar von Führungen 51', 51" und 52', 52" auf, die sich im seitlichen Abstand voneinander befinden und von denen jede von Wänden 51a, 51b bzw. 52a, 52b begrenzt ist. The transducers 51 and 52 are identical and each of them has a pair of guides 51 ', 51 "and 52', 52" which are located at a lateral distance from each other and each of walls 51a, 51b and 52a, respectively, 52b is limited.  In jedem der Aufnehmer 51, 52 sind die Führun - gen 51', 51"und 52', 52"symmetrisch hinsichtlich der die Aufnehmer mit den Enden der Arme 42 verbindenden Achsen der Bolzen 53r bzw. 54 angeordnet, u. In each of the transducers 51, 52 are the Guide e - gen 51 ', 51 "and 52', 52" arranged symmetrical with respect to the transducers to the ends of the arms 42 connecting axes of the bolts 53R and 54, u.  zw. in Abständen, welche erforderlich sind, um die Bolzen 24'bzw. zw. at intervals which are required to 24'bzw bolts.  24"aufzunehmen, die seitlich über die Seitenwände 19 des Transportwagens vorstehen. 24 receive "which protrude laterally beyond the side walls 19 of the transport carriage. 



    Um die Führungen 51', 51", 52', 52" während der Drehung der Arme 42 immer vertikal zu halten, sind an den Enden der Bolzen 53 und 54, die den die Aufnehmer 51 bzw. 52 tragenden Enden gegenüberliegen, die untereinander gleichen Hebel 55,56 befestigt. Around the guides 51 ', 51 ", 52', 52" to hold during the rotation of the arms 42 is always vertical, are attached to the ends of the bolts 53 and 54, which are opposed to the ends of the pickup 51 and 52 carrying the mutually identical 55.56 lever attached. 



    Die freien Enden der an gleichen Seiten und gleichen Enden der Transporteinrichtung befindlichen Hebel 55, 56 sind mittels Bolzen 57 bzw. 58 an Armen 59 und 60 gleicher Länge befestigt, die einander diametral gegenüberliegen. The free ends of the levers 55, 56 located on the same sides and ends of the same transport means are secured by means of bolts 57 and 58 respectively on arms 59 and 60 of equal length which are diametrically opposed to each other.  Die Arme 59 und 60 bestehen mit einem Ring 61 aus einem Stück und dieser Ring kann um einen kreiszylindrischen Ringsitz 62 umlaufen, der auf jenem Teil des Gehäuses 47 ausgebildet ist, welcher die Welle des Armpaares 42 trägt, u. The arms 59 and 60 are made with a ring 61 in one piece and this ring can rotate around a circular-cylindrical ring seat 62 which is formed on that part of the housing 47, which carries the shaft of the pair of arms 42, u.  zw. ist ein solcher Sitz an jeder Seite und an jedem Ende der Transporteinrichtung ausgebildet. tw., such a seat on each side and formed at each end of the transport device.  Die Achse jedes dieser Ringsitze 62 liegt in derselben Vertikalebene wie die Achse 43 der Bolzen 46, welche die Arme 42 trägt, jedoch ist sie hinsichtlich der letzteren nach abwärts verschoben. The axis of each of said ring seats 62 is located in the same vertical plane as the axis 43 of the bolt 46 which supports the arms 42, but is displaced with respect to the latter downwards.

    Die Exzentrizität der Drehachse der Arme 59, 60 hinsichtlich der benachbarten Achse 43 der Arme 42 sowie die Länge der erstgenannten Arme und der Hebel 55,56 sind dermassen ausgelegt, dass während der Drehung der Arme 42 die entsprechenden Aufnehmer 51,52 dauernd eine Lage einhalten, In der ihre Führungen 51', 51"und 52', 52"vertikal stehen. The eccentricity of the axis of rotation of the arms 59, 60 with respect to the adjacent axis 43 of the arms 42 and the length of the first-mentioned arms and the levers 55,56 are so designed that the corresponding transducer 51,52 permanently adhere to a location during the rotation of the arms 42 in which its guides 51 ', 51 "and 52', 52" are vertical. 



    Gemäss der Ausführungsvariante, die in Fig. 7 dargestellt ist, lässt sich dasselbe Ergebnis erreichen, wenn man an jedem Aufnehmer 51, 52 ein Kegelzahnrad 164 lagert, das sich mit einem zweiten Kegelrad 165, das auf der Welle 166 aufgekeilt ist, in Eingriff befindet. According to the embodiment shown in Fig. 7, can achieve the same result, when superimposed on each transducer 51, 52 a bevel gear 164, which is in engagement with a second bevel gear 165 which is keyed to the shaft 166 ,  Die Welle 166 verläuft längsseits des Armes 42 und trägt an ihrem andern Ende ein Kegelrad 167, das mit einem mit der armtragenden Welle 46 gleichachsigen. The shaft 166 extends along part of the arm 42 and carries at its other end a bevel gear 167, the equiaxed with an arm-carrying to the shaft 46th  mit dem Gehäuse 47 verschraubten Kegelrad 168 kämmt. meshes with the bevel gear housing 47 bolted 168th 



    Jeder Aufnehmer 51 oder 52 ist ausserdem mit einem Paar von Bolzen 65 versehen, die so angeordnet sind, dass sie in Querführungen 66 (Fig. 6) gleiten können, die in jene der Seitenwände 51a, 51b bzw. 52a, 52b, die den Bolzen 53 und 54 näher liegen, eingearbeitet sind. Each receiver 51 or 52 is also provided with a pair of bolts 65 which are arranged so that they can slide in the transverse guides 66 (Fig. 6) into those of the side walls 51a, 51b and 52a, 52b, the bolts the are closer 53 and 54, is incorporated.  Die Enden der denBolzen 53 bzw. 54 näher liegenden Bolzen 65 sind je an einen Winkelhebel 67 angelenkt, der um 68 schwingbar gelagert vom entsprechenden Tragelement gehalten wird. The ends of the denBolzen 53 and 54 closer to each pin 65 are hinged to an angle lever 67 which is swingably supported by 68 held by the corresponding supporting element.  Das andere Ende jedes dieser Hebel bildet ein Langloch 69, in welches ein Bolzen 70 der mit dem Gleitstück 71 fest verbunden ist, eingreift ; The other end of each of said lever forms an elongated hole 69 into which a bolt 70 is fixedly connected to the slider 71, is engaged;  das Gleitstück 71 kann sich parallel zu den Führungen 51'. the slider 71 may be parallel to the guides 51 '.  51" und 52', 52" der Aufnehmer 51 und 52 verschieben. move 51 "and 52 ', 52" of the pickup 51 and 52nd

    Jeder dieser each of these 

  <Desc/Clms Page number 5> <Desc / CLMS Page number 5> 

  Gleitteile 71 trägt an der den eben genannten Führungen abgekehrten Seite einen Bolzen 72, der drehbar ist und dessen freies Ende in eine Steuernut 73 einer Scheibe 74 eintritt, die mit dem entsprechenden Arm 42 fest verbunden ist. Sliders 71 supports on the side facing away from the guides just mentioned a bolt 72 which is rotatable and whose free end enters into a cam groove 73 of a disc 74 which is fixedly connected to the corresponding arm 42nd  Die unrunde Nut 73 besitzt eine Form, dass das Gleitstück nach oben oder nach unten entsprechend den vorgegebenen Stellungen des Armes 42 verstellt wird und dass dadurch die Bolzen 65 in die Führungen 51', 51"und 52', 52", mit denen die Aufnehmer 51 bzw. 52 versehen sind, eintreten oder aus diesen austreten. The non-circular groove 73 has the advantage that the slider is moved the predetermined positions of the arm 42 corresponding to upward or downward, and that thereby the bolt 65 in the guides 51 ', 51 "and 52', 52" with which the pickup a mold, are provided 51 and 52, respectively, enter or exit from these. 



    Im folgenden wird die Wirkungsweise der Umsetzvorrichtung im einzelnen erläutert, wobei insbeson- In the following, the operation of the transfer device will be explained in detail, with par-   
  EMI5.1 EMI5.1 
  dargestellt werden. being represented. 



    Die Drehungsgeschwindigkeit der die Aufnehmer 51, 52 tragenden Arme ist dermassen berechnet, dass die Zusammenarbeit der Führungen 51', 51"oder 52', 52"und den Bolzen 24'bzw. The rotation speed of the pickup 51, 52 carrying arms is calculated so that the collaboration of the guides 51 ', 51 "or 52', 52" and the bolt 24'bzw.  24" gegeben ist, wenn die Vorschubgeschwindigkeit in Horizontalrichtung jedes Aufnehmers 51 und 52 gleich ist der konstanten Geschwindigkeit, mit der sich die Transportwagen längs der horizontalen Führungen 1 und 2 der Transport- einrichtung vorwärtsbewegen. is given 24 ", when the feed rate in the horizontal direction of each sensor 51 and 52 is equal to the constant velocity with which the transport carriage along the horizontal guides 1 and 2 of the transport means move forward. 



    In Fig. 6 sind jene Stellungen der Elemente der Transporteinrichtung dargestellt, welche sie einnehmen, wenn die Bolzen 24'und 24"des ersten Transportwagens a (betrachtet im Vorschubsinne des Pfeiles F) der Wagenreihe, die von der oberen Führung 2 getragen, werden, anfangen, mit den bezUglichen Führungen 51', 51"der Aufnehmer zusammenzuarbeiten. In FIG. 6, those positions of the elements of the transport device are shown which they occupy when the pins 24 'and 24 "of the first transport carriage a (considered in the feed direction of the arrow F) of the row of cars, which are carried by the upper guide 2, begin to cooperate with the union relative guides 51 ', 51 "of the transducer. 



    Aus der gleichen Figur ist ersichtlich, dass die Teile des Aufnehmers 52, der an den gegenüberliegenden Enden der Arme 42 vorgesehen ist, einen andern Transportwagen b tragen, der sich am Ende seiner Umsetzung vom oberen Führungspaar 2 auf das untere Führungspaar 1 befindet. From the same figure it can be seen that the parts of the transducer 52, which is provided at the opposite ends of the arms 42, and another dolly wear b, which is located at the end of its implementation from the upper pair of guides 2 on the lower guide pair. 1  Der Wagen b wird von den Elementen des Aufnehmers 52 dank der Tatsache getragen, dass seine Bolzen 24', 24" von den Querbolzen 65 getragen werden, die in das Innere der Führungen 52'und 52"des Aufnehmers 52, die den Seitenwänden 19 des Wagens b gegenüberliegen, hineinragen. The carriage b is supported by the elements of the transducer 52 due to the fact that its pin 24 ', 24 "are supported by the transverse pin 65 in the interior of the tours 52'und 52" of the transducer 52 associated with the side walls 19 b carriage opposed to protrude. 



    Aus Fig. 5 ist ersichtlich, dass in dem Augenblick, in welchem die Führungen 51'und 51" des Aufnehmers 51 beginnen mit den Bolzen 24'und 24"des Transportwagens a zusammenzuarbeiten, die Zahnung der oberen Zahnräder 28 aus den letzten Bolzen 25 des Transportwagens auszutreten beginnen, wenn man dieselbe Bewegungsrichtung des Wagens unterstellt. From Fig. 5 it can be seen that in the moment in which the guides 51 'and 51 "of the transducer 51 beginning with the pins 24' and 24" together of the transport carriage A, the teeth of the upper toothed wheels 28 from the last pin 25 of the start transport vehicle exit, if one assumes the same direction of movement of the car.  Von diesem Augenblick an erfolgt die Umsetzung des Transportwagens (a in Fig. 6), der mit den Elementen des Aufnehmers 51 zusammenzuarbeiten beginnt, dank der Rinnen 51b, mit denen die Bolzen 24'und 24"zusammenarbeiten. From this moment, the implementation of the transport vehicle (a in Fig. 6) which starts together with the elements 51 of the transducer is carried out, thanks to the channels 51b, which work together, the bolts 24 'and 24 ". 



    Wenn man nun die Fig. 6 betrachtet, welche den folgenden Wirkungsabschnitt der Transporteinrichtung darstellt, so ist ersichtlich, dass die Arme 42 vertikal stehen und dass der Transportwagen a eine Geschwindigkeit (vu) angenommen hat, die, zufolge der Rotation der Arme 42 der Umfangsgeschwindigkeit der Achsen der Bolzen 53 und 54 gleich ist und welche grösser ist als die konstante Vorschubgeschwindig- keitVJ, mit der sich die Transportwagen längs der Horizontalführungen 1 und 2 bewegen. Considering now the Fig. 6, showing the following effect portion of the transport means, it can be seen that the arms 42 are vertical and that the transport carriage has a speed (vu) is assumed, which, according to the rotation of the arms 42 of the peripheral speed the axes of the bolts 53 and 54 is the same and which is greater than the constant Vorschubgeschwindig- keitVJ, with which the transport carriage along the horizontal guides move. 1 and 2 



    Diese Vergrösserung der Geschwindigkeit der Wagen a ist eine Folge der Rotationsbewegung der Arme 42 aus der in Fig. 5 dargestellten Lage welche sie vor der Zusammenarbeit zwischen dem Aufnehmer 51 und dem ersten Wagen a, der sich auf den oberen Führungen 2 nähert, eingenommen haben, in die in Fig. 6 dargestellte Lage, die sie einnehmen, wenn die gegenseitige Stellung zwischen dem Transportwager a und den ihn tragenden Teilen des Aufnehmers 51 jene geworden ist, die während der gesamten Phase der Wagenumsetzung von der einen Horizontalführung der Transporteinrichtung auf die andere eingehalten werden wird. This increase in speed of the car A is a consequence of the rotational movement of the arms 42 from the position shown in Fig. 5 position which they have prior to the co-operation between the pickup 51 and the first carriage A, approaching to the upper guides 2, taken, to the position shown in Fig. 6 position, which they occupy when the mutual position between the transport Wager a and the supporting him parts of the transducer 51 has become those of the observed during the entire phase of the cart reacting a horizontal guide of the transport device to the other will be.  Während dieser Drehung stellt sich auch eine gegenseitige Verschiebung der Führungen 51'und 51" und der Bolzen 24'und 24"im Vertikalsinne ein. During this rotation, also sets a mutual shifting of the guides 51 'and 51' and the pin 24 'and 24 "in a vertical sense. 



    Sobald sich die Arme 42 in Vertikalstellung befinden, werden die Bolzen 65 des Aufnehmers 51 längs ihren Sitzen 66 in das Innere der Führungen 51'und 51"geschoben, u. zw. dank der Wirkung welche die Steuernuten 73 auf die Bolzen 72 der Gleitteile 71 (vgl. insbesondere Fig. 7)aus üben, sowie jener der letzteren auf die Winkelhebel 67. Once the arms are in a vertical position 42, the bolt 65 of the transducer 51 are pushed along their seats 66 in the interior of the guides 51 'and 51 ", u. Zw. Thanks to the effect that the control grooves 73 on the pins 72 of the sliders 71 (see. in particular FIG. 7) exert as well as that of the latter on the angle lever 67.

    Demnach werden während der anschlie- ssenden Drehung der Arme 42 die Bolzen 65 die Bolzen 24'und 24", welche seitlich über den Tramportwagen a vorstehen, tragen.' Accordingly, the bolts 65, the bolts 24 'and 24 ", which protrude laterally over the port tram car a wear during subse- quent rotation of the arms 42'.
 Die Vergrösserung der Horizontalgeschwindigkeit, der inzwischen der Transportwagen a, der mit dem Aufnehmer 51 zusammenwirkt, unterworfen wurde, hat den letzteren von dem folgenden Transportwagen c entfernt und so den Wagen a von der Reihe'der aneinanderstossend sich längs der Führungen 2 der Transporteinrichtung bewegenden Wagen unabhängig gemacht. The enlargement of the horizontal speed, which has now been subjected to the transport carriage a, which cooperates with the pickup 51 has the latter remote from the following transport car c, and so the car A from the Reihe'der along abutting the guides 2 of the transport means moving carriage made independent. 



    Gleichzeitig befindet sich der Wagen b der von dem Aufnehmer 52 getragen wird, in einer Stellung, in der seine Räder 6 beginnen, sich gegen die Verlängerungen der unteren Führungen 1 der Transporteinrichtung abzustützen ; At the same time there is the car b which is carried by the pickup 52, in a position in which its wheels 6 begin to bear against the extensions of the lower guides 1 of the transport device;  der Transportwagen b selbst verschiebt sich in der Horizontalrichtung, in wel- the trolley b itself moves in the horizontal direction in WEL 

  <Desc/Clms Page number 6> <Desc / CLMS Page number 6> 

 
  EMI6.1 EMI6.1 

Claims (1)

  1. <Desc/Clms Page number 7> ihre Führungen (51'. 5l" ; 52', 52") während der Rotation der Arme (42) in Vertikallage halten. hold ( ' "52 51 52". 5l') during the rotation of the arms (42) in vertical position <Desc / CLMS Page number 7> their guides.
    5. Einrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuermittel. 5. A device according to claim 4, characterized in that the control means. die die Aufnehmer (51, 52) dauernd in Vertikallage halten, Hebelarme (65) einschliessen, die an den Aufnehmern (51, 52) befestigt sind und an den gegenüberliegenden Enden eines Armpaares-(59, 60) angelenkt sind, damit sie um eine Achse umlaufen können, die im Abstand von der Drehachse (43, 46) der Tragarme (42) verläuft und parallel zu dieser ist. which include the sensors (51, 52) keep continuously in vertical position, the lever arms (65) which are at the sensors (51, 52) secured to opposite ends of a Armpaares- (59, 60) are hinged so that they to a can rotate axis which is spaced from the axis of rotation (43, 46) of the supporting arms (42) and parallel thereto.
    6. Einrichtung nach den Ansprüchen 4 und 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuermittel, die die Aufnehmer (51, 52) und ihre Führungen (51'. 51" ; 52"52") vertikal halten, auch je ein Kegelrad (164) umfassen, das mit dem Aufnehmer einen Bauteil bildet und dessen Gegenrad (165) auf einer Welle (166) sitzt, die sich längs des Tragarmes (42) erstreckt, der einen Aufnehmer trägt, wobei diese Welle (166) an ihrem Ende ein weiteres Kegelrad (167) trägt, das in Eingriff mit einem undrehbaren Kegelrad (168) steht, das mit der Drehwelle (43, 46) des entsprechenden Armes (42) gleichachsig angeordnet ist. 6. A device according to claims 4 and 5, characterized in that the control means for the transducers (51, 52) and their guides (51 '51. "; 52' 52 ') keep vertically, also depending on a bevel gear (164) include forming with the pick-up a component and its mating gear (165) mounted on a shaft (166) extending longitudinally of the support arm (42) carrying a pick-up, said shaft (166) at its end, another bevel gear (167) bears, which is in non-rotatable engagement with a bevel gear (168) which is arranged coaxially with the rotary shaft (43, 46) of the corresponding arm (42).
    7. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass jeder Transportwagen (a, b, c) an jeder Seite mit einer Reihe von innen liegenden Bolzen (25) versehen ist, die von seiner äusseren Seitenwand (19) nach innen in Richtung eines längslaufenden Kanals (21) vorstehen, der sich von einem Ende der Seitenwand zum ändern erstreckt und welche Bolzen (25) unterhalb der Achsen (23) der Laufräder (6) der Transportwagen unter Einhaltung gleicher Abstände angeordnet sind, die so gewählt sind, dass bei aneinanderstossenden Transportwagen diese Bolzen (25) eine Zahnstange ergeben. 7. Device according to one of claims 1 to 6, characterized in that each trolley (a, b, c) is provided on each side with a number of inner pins (25) projecting from its outer side wall (19) inwardly protrude in the direction of a longitudinal channel (21) extending from one end of the side wall to the change and which bolt (25) below the axles (23) of the wheels (6) of the transport carriage are arranged in compliance with the same distances, which are selected that (25) result in a rack in abutting trolley these bolts.
    8. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass an gegenüberliegenden Enden der Führungen (1, 2) Zahnräder (28, 29) vorgesehen sind, die mit den zahnstangenbilden- den Bolzen (24) der Transportwagen (a, b, c) zusammenarbeiten und ihnen einen Vorschub längs der Füh- rungen/ (l, 2) erteilen können. 8. Device according to one of claims 1 to 7, characterized in that at opposite ends of the guides (1, 2) gear wheels (28, 29) are provided which (with the zahnstangenbilden- the pin (24) of the transport carriage a, b , c can work together) and a feed them in the longitudinal guide stanchions / (l, issue 2).
    9. Einrichtung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Geschwindigkeit, die die Zahnräder (28, 29) den Transportwagen (a, b, c) erteilen, geringer ist als die Umfangsgeschwindigkeit der Aufnehmer (51, 52), welche die Transportwagen (a, b, c) während ihrer Umsetzung von einer Führung (1. 2) auf die andere tragen, wobei diese Umfangsgeschwindigkeit so gewählt ist, dass ihre Horizontalkomponente im Moment des Beginnes der Zusammenarbeit der Aufnehmer (51,52) mit den Transportwagen und der beendeten Zusammenarbeit mit diesen Zahnrädern der konstanten Geschwindigkeit gleich ist, mit der sich die Transportwagen (a, b, c) längs der geradlinigen Führungen bewegen. 9. The device according to claim 8, characterized in that the speed at which the gears (28, 29) the transport vehicle (a, b, c) grant is lower than the peripheral speed of the pick-up (51, 52), which (the transport carriage a, b, c) bear during implementation of a guide (1, 2) to the other, said peripheral speed is selected so that its horizontal component (the moment of the beginning of the cooperation of the sensors 51,52) with the transport carriage and the finished cooperation with these gears of the constant speed is the same, with which the transport cart (a, b, c) move along the linear guides.
    10. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Aufneh- EMI7.1 (51,querverschiebbar sind, und wobei Winkelhebel (67) und Tastorgane (72) vorgesehen sind, die mit Steuer- bahnen (73), die an den Tragarmen (42) der Aufnehmer (51, 52) vorgesehen sind, zusammenwirken, um die Bolzen (65) in Abhängigkeit vom Erreichen vorbestimmter Stellungen der Arme (42) hinsichtlich der Drtsfesten Teile der Transporteinrichtung zu steuern. 10. Device according to one of claims 1 to 9, characterized in that the Aufneh- EMI7.1 (51, transversely displaceable, and wherein angle lever 67) and feeler members (72) are provided (which tracks with control (73), the on the supporting arms (42) of the transducer (51, 52) are provided which cooperate to control the bolt (65) in dependence on the attainment of predetermined positions of the arms (42) with respect to the Drtsfesten parts of the transport means.
AT793958A 1957-11-14 1958-11-14 Means for transporting large-scale structure, in particular of motor vehicles, by means of transport carriages AT210826B (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
IT210826X 1957-11-14

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT210826B true AT210826B (en) 1960-08-25

Family

ID=11176461

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT793958A AT210826B (en) 1957-11-14 1958-11-14 Means for transporting large-scale structure, in particular of motor vehicles, by means of transport carriages

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT210826B (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5253745A (en) * 1990-09-07 1993-10-19 Oseney Limited Conveying and storage systems

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5253745A (en) * 1990-09-07 1993-10-19 Oseney Limited Conveying and storage systems
US5320210A (en) * 1990-09-07 1994-06-14 Oseney Limited Conveying and storage systems

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19641048C2 (en) A method of introducing and removing workpieces, particularly vehicle bodies, apparatus, and installation for the surface treatment of workpieces in a continuous
DE3623506C2 (en)
EP0407703B1 (en) Method and device for storing and destoring cassettes containing bar or plate-shaped material in a shelf store
EP0426004B1 (en) Machine for collecting and redistributing ballast
DE2943769C2 (en)
DE2760217C2 (en)
DE3331469C2 (en) System for automatically positioning and welding of vehicle bodies and vehicle body-manufactured on such a plant
EP0641984B1 (en) Coating apparatus
DE3702248C2 (en)
DE3638028C2 (en) An apparatus for transferring a vehicle body for mounting a motor vehicle
AT391440B (en) Method and apparatus for handling objects by means of continuously moving work equipment
DE3231181C2 (en)
DE3612500C2 (en)
EP0728249B1 (en) Facility for movable objects to be taken in, temporarily stored and moved out again
DE3247126C2 (en)
EP0604818A2 (en) Device for parking motor vehicles
EP0694440A1 (en) Roof rack
DE4100477A1 (en) Device for treatment of objects
DE3516914C2 (en)
CH639035A5 (en) Einschienenfoerderanlage.
EP0062267A2 (en) Manufacturing and assembling system
CH641416A5 (en) Device on a packaging machine for forming upstanding scheibenfoermigen groups of objects.
DE4002360A1 (en) Reciprocating conveyor with detachable power drive - comprises elongated, reciprocative load-supporting slats mounted on conveyor frame
DE3823947C2 (en)
DE3621357C1 (en) Chop saw for cutting to length of boards