AT118001B - Scheinwerfer. - Google Patents

Scheinwerfer.

Info

Publication number
AT118001B
AT118001B AT118001DA AT118001B AT 118001 B AT118001 B AT 118001B AT 118001D A AT118001D A AT 118001DA AT 118001 B AT118001 B AT 118001B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
reflector
axial
headlights
light
headlight
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Elektrotechnische Fabrik Dr Te
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Elektrotechnische Fabrik Dr Te filed Critical Elektrotechnische Fabrik Dr Te
Priority to AT118001T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT118001B publication Critical patent/AT118001B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Scheinwerfer. 



   Die Erfindung besteht in einem Scheinwerfer, bei welchem zwei Reflektoren derart zusammengebaut sind, dass der innere Reflektor im äusseren - unabhängig von der Lichtquelle - in axialer Richtung verschoben und in seiner jeweiligen Lage fixiert werden kann. 



   Nach Ausführungsbeispiel Fig. l ist im Scheitel des äusseren Reflektors   Ra eine Führung F befestigt.   



  In dieser kann eine Spindel S, welche den inneren Reflektor Ri trägt, samt letzterem in axialer Richtung verschoben und durch eine Klemmsehraube K festgestellt werden. 



   Nach Ausführungsform Fig. 2 wird der innere Reflektor Ri durch eine Führungsstange. F an der Mitdrehung mit der von aussen zu betätigenden Schraubenspindel S gehindert, so dass er sich in axialer Richtung bewegen muss. 



   Der äussere Reflektor Ra erhält zweckmässig eine im Scheitel geschlossene Form, so dass er auch für sich allein verwendbar bleibt. Der innere Reflektor Ri kann leicht und ohne besondere Hilfsmittel in das Gerät eingesetzt und ebenso leicht wieder aus diesem entfernt, sowie durch einen andern ersetzt werden. 



   Die Auswechselbarkeit und Verschiebbarkeit des inneren   Reflektors Ri ermöglicht   eine weitgehende Änderung des   Liehtkegel-Öffnungswinkels,   sowie der Verteilung des Lichtes innerhalb des Lichtbündels, demnach eine fast unbegrenzte Anpassung des Gerätes an den jeweiligen Verwendungszweck. 



   Bei grossen Geräten mit Lichtquellen sehr hoher   Wattaufnahme   bietet die   Wäuneabfuhr   durch die bisher   gebräuchlichen   Mittel Schwierigkeiten, weshalb in solchen Fällen eine   künstliche Entlüftung   nötig erscheint. Diese Entlüftung erfolgt durch einen in das Gerät eingebauten, motorisch angetriebenen Ventilator V, Fig. 1. 



   PATENT-ANSPRÜCHE :
1. Scheinwerfer mit zwei Reflektoren, gekennzeichnet dadurch, dass der innere Reflektor im äusseren - unabhängig von der Lichtquelle-in axialer Richtung verschoben und in seiner jeweiligen Lage fixiert werden kann. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. 2. Scheinwerfer nach Anspruch 1, gekennzeichnet durch den Einbau eines motorisch angetriebenen Ventilators zur Wärmeabfuhr. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT118001D 1929-04-17 1929-04-17 Scheinwerfer. AT118001B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT118001T 1929-04-17

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT118001B true AT118001B (de) 1930-06-10

Family

ID=3630746

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT118001D AT118001B (de) 1929-04-17 1929-04-17 Scheinwerfer.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT118001B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT119846B (de) Kolben, insbesondere für kleine, rasch laufende, kreuzkopflose Verdichter.
AT120692B (de) Lagerung der Putztuchwalzen an Streckwerken.
AT120565B (de) Untersuchungstisch für Durchleuchtung mittels Röntgenstrahlen.
DE562485C (de) Verfahren zur Erzeugung eines Zuschlagmaterials fuer Moertel, Beton u. dgl.
AT119558B (de) Kraftwagenkarosserie mit aufstellbarem Reisebett.
AT118578B (de) Bodenwascher mit Auswindevorrichtung.
AT120627B (de) Wirbelstrombremse für Spul- und Zwirnmaschinen.
AT120575B (de) Kontrastmittel für Röntgendurchleuchtung.
AT120635B (de) Vorrichtung zur fortlaufenden Wägung des Sedimentgewichtes.
AT120538B (de) Einfädelvorrichtung für Nähnadeln aller Art.
AT120505B (de) Sack- bzw. Beutelverschluß.
AT120446B (de) Zereisenhalter für Feuerzeuge.
AT118976B (de) Unterhalb eines Flüssigkeitsspiegels angeordneter Elektromotor.
AT120293B (de) Vorrichtung an Rückströmleitungen für Hochdruckbrennstoffpumpen.
AT120280B (de) Elastische Zahnradkupplung, insbesondere für Magnetzünder.
AT120279B (de) Untersatz für die Füße von im Betriebe geräuscherzeugenden Kraft- oder Arbeitsmaschinen.
AT120126B (de) Elektronenröhre mit Drosselspulen in den Elektrodenzuführungsleitungen.
AT120119B (de) Verfahren zum Entchloren von gechlortem Wasser.
AT120026B (de) Selbsttätiger Stationsmelde- und Reklamevorführungsapparat.
AT119976B (de) Verfahren zum Aufschmelzen von Glasstäben und -stücken auf emailliertes Metall.
AT119956B (de) Verfahren zur Verarbeitung zellulosehaltiger Materialien zum Zwecke der Gewinnung von Zucker und Furfurol.
AT120780B (de) Schraubstöpsel für Sicherung.
AT118001B (de) Scheinwerfer.
AT119827B (de) Drehlatte.
AT119802B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Überziehen von Papier mit Farbe.